SD-Card mit Anbindung an Photoshop Express

WLAN-Modul ist in Eye-Fi bereits eingebaut

Eye-Fi bietet Speicherkarten im SD-Format an, die mit einem integrierten WLAN- Chip ausgerüstet den Dateninhalt an Accesspoints übergeben können. Die Karten können nun mit dem Fotodienst von Adobe Kontakt aufnehmen und die Bilder zum Betrachten und Weiterbearbeiten auf Photoshop-Express herauf laden. Auch der Service von Nikon wird angesteuert.

Anzeige

Die WLAN-Speicherkarte fasst nur 2 GByte Daten. Sie arbeitet nach IEEE 802.11g und unterstützt die Sicherheitsprotokolle WEP 40/104/128, WPA-PSK und WPA2-PSK. Die Zugangsdaten zum eigenen Account bei Photoshop Express oder auf Nikons myPicturetown müssen am PC und bei eingesteckter Karte eingegeben werden. Eine nachträgliche Änderung in der Kamera ist nicht möglich.

Unter Photoshop-Express ist die Weiterbearbeitung der Bilder im Browser samt Flash-Plugin möglich. Die Bearbeitungsmöglichkeiten gliedern sich in drei Gruppen: Basisfunktionen wie den Beschnitt und die Rote-Augen-Korrektur, Bildverbesserungen wie Weißabgleich und Bildschärfe sowie Effekte, mit denen die Farben verändert, das Bild verzerrt und in S/W umgewandelt werden kann.

An bezahlpflichtigen Hotspots, die mit einer Loginseite arbeiten, scheitert Eye- Fi. Die Benutzung ist kostenlos, wobei je nach Zugangsmöglichkeit für den WLAN-Service zusätzliche Kosten anfallen. Die WLAN-Karte im SD-Card-Format kostet rund 100 US-Dollar.


William 23. Jul 2008

Es gibt Kameras mit UMTS-Anbindung? Auch wenn ich mich jetzt vollends als Deppen...

Foto 23. Jul 2008

Wenn man sich bei Golem mal die verlinkte Website richtig durchgelesen hätte, dann müsste...

keinFotograf 23. Jul 2008

wenn man Profifotograf ist kann man sich aber auch bestimmt eine der Profikameras...

William 23. Jul 2008

SD-Karten mit WLAN-Chip, dass es sowas jemals geben würde, habe ich mir immer gewünscht...

Kommentieren



Anzeige

  1. OpCon-Programmierer (m/w)
    Scheugenpflug AG, Neustadt an der Donau
  2. Quality- & Service-Manager/in SAP-Entwicklung
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Leiter IT / CTO Strategy & Innovations (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  4. IT-Consultant Checkout Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Xbox One Wireless Controller inkl. Forza Motorsport 5
    59,00€
  2. GRATIS: Syndicate bei Origin downloaden
  3. NEU: Xbox One Konsole Kinect inkl. AC Unity + Black Flag
    359,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Studie

    Facebook trackt jeden

  2. Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

  3. Surface 3 im Hands on

    Das Surface ohne RT

  4. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

  5. Musikstreaming

    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

  6. Zahlungsabwickler

    Paypal erstattet Rücksendekosten

  7. Daniel Stenberg

    HTTP/2 verbreitet sich schnell

  8. Asus ROG GR8 im Test

    Andere können's besser

  9. Nationales Roaming

    Telefónica legt heute 3G-Netze von O2 und E-Plus zusammen

  10. Tracking

    Klage gegen Googles Safari-Cookies hat Erfolg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

  1. Re: Nein doch oh!

    renegade334 | 17:32

  2. Re: Wenn man dazu das Gerät ausschalten muss wäre...

    KeinfreierName | 17:30

  3. Re: Web Player mit HTML5?

    TheUnichi | 17:30

  4. Re: Flac = Download ohne DRM?

    TheUnichi | 17:30

  5. Das Problem mobiler Websites

    ibsi | 17:29


  1. 17:22

  2. 16:32

  3. 15:00

  4. 13:54

  5. 13:45

  6. 13:05

  7. 12:57

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel