Apple: Neue Produktstarts in den nächsten Monaten

Über eine Milliarde US-Dollar Quartalsgewinn

Der Elektronikkonzern Apple hat seinen Quartalgewinn um 31 Prozent auf 1,07 Milliarden US-Dollar (1,19 US-Dollar pro Aktie) steigern können. Neue "wundervolle" Produktstarts sollen in den nächsten Monaten folgen.

Anzeige

Bei dem Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino wuchs der Umsatz im dritten Quartal 2008 um 38 Prozent auf 7,46 Milliarden US-Dollar. Auch hier übertraf Apple die Prognosen. Zudem sein ein Produktwechsel geplant, wozu man sich aber zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht weiter äußern könne.

Apple verkaufte 2,5 Millionen Macs in dem Quartal. Das ist ein Plus von 41 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die iPod-Nachfrage stieg um 12 Prozent auf über 11 Millionen Geräte. Beim iPhone-Verkauf wuchs die Stückzahl auf 717.000, nach 270.000 im Vorjahreszeitraum. 25 Millionen iPhone-Applikationen wurden heruntergeladen.

"Wir haben einen neuen Rekord beim Mac-Umsatz aufgestellt, und mit dem neuen iPhone 3G sind wir auf der Gewinnerseite", sagte Konzernchef Steve Jobs in einem vorbereiteten Statement. "Und wir sind dabei, für die nächsten Monate den Start weiterer wundervoller Produkte vorzubereiten."

Auch Finanzchef Peter Oppenheimer äußerte sich zufrieden. "Für das laufende vierte Quartal des Finanzjahres 2007/2008 erwarten wir einen Umsatz von 7,8 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn pro Aktie in Höhe von einem US-Dollar pro Aktie." Der Ausblick blieb hinter den Analystenschätzungen von einen Gewinn pro Aktie von 1,24 US-Dollar und einem Umsatz von 8,32 Milliarden US-Dollar zurück, Apple ist jedoch bekannt für seine konservativen Prognosen.

Im Vorfeld waren Gerüchte über den Gesundheitszustand des Konzernchefs aufgekommen, nachdem bei seinen letzten Auftritten ein starker Gewichtsverlust bei ihm zu beobachten war. Fragen dazu beantworteten die Manager bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen nicht. "Jobs liebt Apple und er hat nicht vor, Apple zu verlassen. Seine Gesundheit ist seine Privatangelegenheit", sagte Oppenheimer. Im Juli 2004 war Jobs ein Tumor an der Bauchspeicheldrüse entfernt worden.


Friedhofsgärtner 24. Jul 2008

Wie wärs mit: "iMolder"?

Andyhater 23. Jul 2008

LOL! Andreas Heimtmann! Du bist der größte Dummbatz den ich echt jemals gesehen habe. Wo...

BookER 23. Jul 2008

wolf.... sag mal... *kopfschüttel* bsddaemon vergleicht ja die 400% ganz klar mit den...

RonH 23. Jul 2008

Faszinierend, wieder was gelernt. Na das war ja eine tolle Erfindung!! Und ein schönes...

:-) 23. Jul 2008

...oder ein iMac mit hochklappbarer Tastatur, ganz ohne Maus, dafür arbeitet der...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  2. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  3. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  2. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  3. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  4. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  5. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  6. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  7. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  8. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  9. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  10. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel