Anzeige

OpenStreetBugs - Einfach und schnell Fehler melden

Auch Nicht-Kartographen können Fehler bei Kreuzungen oder Schildern melden

Das OpenStreetMap-Projekt ist um ein sinnvolles Werkzeug reicher geworden. Auf der OpenStreetBugs-Webseite kann und soll jeder Fehler des frei verfügbaren Kartenmaterials melden. Tiefergehende Kenntnisse von OpenStreetMap sind dank der einfachen Bedienung von OpenStreetBugs nicht nötig.

Je nach Ort sind die Daten von OpenStreetMap äußerst genau und qualitativ hochwertiger als die Daten anderer Kartendienste oder sehr lückenhaft. Auch Fehler finden sich in der freien Karte immer wieder. Dort, wo nicht genug erfahrende Mapper unterwegs sind, können ortskundige Nutzer des OpenStreetMap-Projekts entscheidende Hinweise liefern, wenn es um das Beheben von Fehlern oder das Füllen von Lücken geht.

Anzeige
Ein Klick auf das grüne Plus genügt um einen Fehlermarker setzen zu können (Kartenmaterial: cc-by-sa OpenStreetMap.org)
Ein Klick auf das grüne Plus genügt um einen Fehlermarker setzen zu können (Kartenmaterial: cc-by-sa OpenStreetMap.org)

Mit einem simplen Klick kann jeder auf OpenStreetBugs einen Fehler im Kartenmaterial melden. Auch nachträgliche Kommentare sind möglich. Ein erfahrener OpenStreetMap-Nutzer soll sich diesen Fehlern dann annehmen. Dieser kann etwa die genannte Stelle besuchen, bereits vorhandene aber noch nicht verarbeitete GPS-Daten einpflegen oder die Daten der freien Karte korrigieren.

Das Hantieren mit den Daten von OpenStreetMap ist deutlich herausfordernder als etwa in der Wikipedia Beiträge zu schreiben. OpenStreetBugs richtet sich also besonders an Nutzer, die sich mit dem OpenStreetMap-Projekt nicht im Detail auseinandersetzen können, aber dennoch einen Beitrag leisten wollen.


eye home zur Startseite
Dieter Dreist 10. Mär 2009

abgesehen davon hindert einen aber nichts daran, die Google-Bilder (die im übrigen auch...

sabine aus berlin 01. Aug 2008

Keine Luftbilder? Pustekuchen. Die gibt es selbstverständlich!! Kostenlos zur Verfügung...

Zenfunk 21. Jul 2008

Öhm, also ich lass mir auf meinem Garmin E- Trex regelmäßig die Route berechnen. Klappt...

Egon_Koslowski 21. Jul 2008

Blödsinn! Einfach nur Blödsinn. Merkt man aber auch schon an der Formulierung...

ak 20. Jul 2008

setz dich auf's rad und fahr mit einem gps empfänger eine runde spazieren. dann hast du...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software-Entwickler Highly Automated Driving (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Software Architekt (m/w)
    Haufe Gruppe, Bielefeld
  3. Senior Security-Architekt (m/w) für Metering-Systeme
    Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  4. Systemarchitekt/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  2. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  3. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  4. Streaming

    Netflix arbeitet intensiv an einer Sprachsuche

  5. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  6. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch

  7. Raumfahrt

    Kepler Communications baut Internet für Satelliten

  8. Klage zum Leistungsschutzrecht

    Verlage ziehen gegen Google in die nächste Runde

  9. Wileyfox Spark

    Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld

  10. Sound BlasterX H7

    Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: die kommen zurück

    Emulex | 17:03

  2. 11:48 pfff...

    ichbinsmalwieder | 17:02

  3. die generellen Vorteile von cyanogenmod ?

    pk_erchner | 16:58

  4. Re: Weshalb gibt Tesla keine PS mehr im...

    Nebukadneza | 16:57

  5. Re: Ist die Windows 10 Lizenz auf einen neuen...

    JTR | 16:55


  1. 17:03

  2. 16:53

  3. 16:44

  4. 15:33

  5. 14:47

  6. 14:00

  7. 13:42

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel