AMD-Chef Ruiz tritt zurück

Dirk Meyer ist neuer CEO von AMD

Mit Verkündung der schwachen Zahlen für das zweite Quartal erklärte zugleich AMD-Chef Hector Ruiz seinen Rücktritt. Seine Nachfolge tritt Dirk Meyer an, der zuletzt als Chief Operating Office (COO) für AMDs Tagesgeschäft zuständig war.

Anzeige

Dirk Meyer
Dirk Meyer
Wie erwartet löst Dirk Mayer Hector Ruiz als AMD-Chef ab, doch der Zeitpunkt des Führungswechsels kommt dennoch überraschend und erfolgt sofort. Ruiz übernimmt allerdings den Posten des Executive Chairman bei AMD und den Vorsitz im Aufsichtsratsgremium Board of Directors. So soll ein sanfter Übergang gewährleistet werden.

Laut AMD kommt der Führungswechsel geplant und schließt eine zweijährige Übergangsphase ab. Öffentlich kommuniziert hatte AMD diesen Zeitplan aber nicht, wohl aber, dass Ruiz und Meyer bereits 2002 den Führungswechsel vereinbart hatten. Noch Ende 2007 hatte Ruiz in einem Interview bekräftigt, er bleibe auch über das Jahr 2008 hinaus als CEO von AMD im Amt.

Hector Ruiz
Hector Ruiz
Der 46-jährige Dirk Meyer ist seit 1995 bei AMD. Von ihm stammt das K7-Design des ersten Athlon-Prozessors. Von 2001 bis 2006 leitete Meyer das Prozessorgeschäft von AMD, verantwortete AMDs Forschung und Entwicklung, Fertigung und Marketing. AMDs Umsatz mit Prozessoren verdoppelte sich in dieser Zeit. 2006 wurde Meyer zum Chief Operating Officer und Präsidenten von AMD ernannt.

Noch durchlebt AMD aber eine Krise, machte in den letzten Quartalen zum Teil hohe Verluste, will aber in der zweiten Jahreshälfte 2008 wieder profitabel werden.


DaKine 25. Jul 2008

Ich Unterstütze dein das Vorhaben nach dem was ich Gelesen hab wird das die Einzige...

surfenohneende 18. Jul 2008

Genau, Ich würde es jedoch nicht als bereinigt, sondern lieber als zurück in eine...

Moby 18. Jul 2008

stellt Euch mal vor, Intel hätte keinen Konkurrenten, egal wie schwach der auch ist, AMD...

Daniel120 18. Jul 2008

Lass doch mal das Thema mit MediamarktSaturn. Denkt ihr nicht dass alles Globalplayer...

Daniel120 18. Jul 2008

Lol du glaubst doch nicht wirklich dass eine Firma die als Globalplayer fungiert keine...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) als Projektleiter
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Projektingenieur Process Engineering (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. Quality Engineer (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  4. Data Analyst (m/w)
    Siemens AG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

    •  / 
    Zum Artikel