Abo
  • Services:
Anzeige

Singende Superbösewichte - neue Joss-Whedon-Serie im Netz

Neil Patrick Harris als Dr. Horrible und Nathan Fillon als Captain Hammer

Dr. Horrible hat nur einen Traum, er will in die Liga der Superbösewichte aufgenommen werden - wobei ihm seine heimliche Liebe sowie sein Erzgegner Captain Hammer immer wieder in die Quere kommen. Hinter dem über das Internet gestreamten Superschurken-Musical "Dr. Horrible's Sing Along" steckt niemand Geringeres als Buffy- und Firefly-Erfinder Joss Whedon.

Dr. Horrible's Sing-Along
Dr. Horrible's Sing-Along
Whedon hat mit Dr. Horrible ein Superschurken-Musical in drei Teilen gedreht, das sich selbst nicht ernst nimmt. Es wurde mit viel Vorschusslorbeeren bedacht. Zu den Co-Autoren zählen Joss' Brüder Zack und Jed, sowie Jeds Verlobte Maurissa Tancharoen.

Anzeige

Die Low-Budget-Produktion wurde nicht für das Fernsehen gedreht, sondern sie wird als Dreiteiler über das Internet gestreamt. Akt eins ist gerade auf drhorrible.com online gegangen, Akt zwei und drei folgen im Laufe der Woche. Allzu viel Zeit lassen sollten sich Interessierte nicht, denn die drei Videos werden nur bis zum 20. Juli 2008 online sein - danach werden sie laut Whedon entfernt. Allerdings sollen sie dann als Kaufdownloads angeboten werden, auch eine DVD mit vielen Extras soll folgen. Der iTunes-Link auf der Dr.-Horrible-Website ist derzeit nur für US-Bürger nutzbar, beim Stream gibt es jedoch keine Beschränkung.

Dr. Horrible's Sing-Along
Dr. Horrible's Sing-Along
Dr. Horrible entstand Whedon zufolge im Rahmen des Streiks der Drehbuchautoren in den USA, die von den Studios enttäuscht waren. Während der Arbeitsniederlegung hätten sich viele Autoren zusammengeschlossen, um neue Finanzierungswege für Projekte zu suchen. Frustriert wegen der geringen Fortschritte habe er sich entschieden, etwas "sehr Ehrgeiziges, sehr Aufregendes, sehr Midlifekrisiges" zu tun - und das mit möglichst geringem Budget. Dabei erhielt Whedon Unterstützung durch alle, mit denen er bereits gearbeitet oder die er jemals getroffen hatte.

So verwundert es nicht, dass die Rolle des von Dr. Horrible so gehassten Superhelden Captain Hammer von Nathan Fillian gespielt wird - Fillion dürfte zumindest Fans von Whedons Science-Fiction-Serie Firefly und dem zugehörigen Kinofilm Serenity bekannt sein. Darin spielte er Captain Malcolm "Mal" Reynolds. Auch Neil Patrick Harris, der Darsteller von Dr. Horrible, ist kein Unbekannter. Er spielte in jungen Jahren den minderjährigen Arzt Doogie Howser und später in vielen Filmen wie "Starship Troopers", "Sweeney Todd" und "Assassins". Dr. Horribles Angebetete ist Penny, gespielt von Felicia Day. Day gehörte zu den Buffy-Darstellern, hatte Gastrollen in Serien wie Monk und wirkte in einigen Hollywood-Produktionen mit. Außerdem ist sie bei der Youtube-Serie The Guild dabei, die sich um Onlinerollenspieler dreht.

Dr. Horrible's Sing-Along
Dr. Horrible's Sing-Along
Whedon hofft, dass die Zuschauer das Superschurken-Musical nach dem Ende der Streaming-Phase nicht einfach kostenlos im Netz verbreiten, sondern es kaufen werden: "Wir haben große Träume, Leute, und einer ist, unser Team zu bezahlen". Zudem will Whedon beweisen, dass es möglich ist, Dr. Horrible rentabel zu machen und damit andere Leute zu inspirieren, ihre Projekte auf die gleiche Weise zu realisieren - weitgehend abseits von den Studios. Es gehe darum, "mehr für weniger" zu schaffen.

Dass das - zumindest einem prominenten Drehbuchautor und seinen bekannten Kollegen - gelingen kann, zeigt bereits der erste Dr.-Horrible-Akt auf der offiziellen Website.


eye home zur Startseite
Capt. Candyman 17. Jul 2008

Dr. Horrible. nun ja. ich mochte Buffy, auch Firefly und Serenity sind sehenswerte werke...

It's Me 16. Jul 2008

Wird das von der Story vor dem Film spielen oder darf man den Film dann einfach als...

Uoyrno 16. Jul 2008

Nicht in der ersten Serie. Star _Trek_TOS ist nichts anderes als Western mit Raumschiffen.

Uoyrno 16. Jul 2008

Nein, nur zwei. Der rest ist für Jugendliche und Erwachsene. Und nicht alle sind Anime...

firefly fan 16. Jul 2008

Nur mal so nebenbei... http://www.fireflyseason2.com


cimddwc / 15. Jul 2008

Horribly... odd and funny



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Leipzig
  2. Willy Bogner GmbH & Co. KGaA, München
  3. Trivadis GmbH, Düsseldorf
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 308,95€ (Bestpreis)
  2. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Ich sag nur Windows

    476f6c656d | 22:55

  2. Re: Hamburger und Cola helfen Kriminellen am...

    User_x | 22:54

  3. Re: Would you like to hear a TCP joke?

    elf | 22:53

  4. die ein Hacker mit physischem Zugang zum Rechner...

    plutoniumsulfat | 22:47

  5. Re: MS lenkt von eigenen Problemen ab

    chithanh | 22:44


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel