Fotodrucker für Bilder im 13-x-18-Format

Photosmart A532 setzt auf Tinte statt Thermosublimation

Hewlett-Packard bringt mit dem Photosmart A532 einen kompakten Fotodrucker auf den Markt. Während viele Konkurrenten in diesem Bereich auf Thermosublimation setzen, arbeitet HPs Gerät mit Tintenstrahltechnik. Dafür sind größere Ausdrucke möglich.

Anzeige

Der Photosmart A532 ist mit einer einzelnen Patrone mit drei Farbkammern ausgerüstet und erreicht mit seinen 600 Düsen hochgerechnet eine Auflösung von 4.800 x 1.200 dpi. Während Thermosublimationsdrucker nur bis zum Format 10 x 15 cm drucken, kann HPs Gerät auch Ausdrucke mit 13 x 18 cm liefern.

Das Gerät ist mit einem Leselaufwerk für gängige Speicherkarten ausgerüstet und kann mit einem optionalen Bluetoothadapter für das kabellose Drucken fit gemacht werden. Ein kleiner Aufklappbildschirm mit 2,5 Zoll großer Bildschirmdiagonale erlaubt die Bildkontrolle.

HP Photosmart A532
HP Photosmart A532

Bilder im Format 10 x 15 cm sollen nach 27 Sekunden ausgedruckt vorliegen. Der HP Photosmart A532 soll ab Juli 2008 zum Preis von 100 Euro verkauft werden. HP verkauft Druckpatrone und Papier separat und als Paket. Die Kombination aus Tinte und 140 Blatt Papier im Format 10 x 15 cm kostet rund 40 Euro und damit pro Bild ca. 0,29 Euro. Damit liegt das Gerät ungefähr mit preisgünstigen Thermosublimationsdruckern gleichauf.


guck 14. Jul 2008

Jupp. Vermutlich verlässt man sich darauf dass der 0815-Ottonormalkonsument dafür kein...

A99 14. Jul 2008

Wo hat der Designer des Gerätes vorher gearbeitet? Bei Schlecker an der Kasse?

Billy Idle 14. Jul 2008

Einerseits schreiben die auf ihrer Webseite: "qualitativ hochwertige und professionell...

blabla 14. Jul 2008

Wenn du zu schlecker zum ausbelichten gehst kannst du auch den drucker kaufen ;-) LG

blabla 14. Jul 2008

Schawarz ist keine Farbe ;-) Du hast aber schon recht Schon irgendwie komisch

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Microsoft System Engineer (m/w)
    zooplus AG, München
  2. Inhouse Sharepoint Consultant (m/w)
    ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  3. Professur (m/w) Energy Informatics - Fakultät für Informatik / Kommunikation / Medien
    FH OÖ Studienbetriebs GmbH, Hagenberg (Österreich)
  4. Informatiker/-in in "Connected Car" Entwicklung im Team Vehicle Homepage / Vehicle Backend
    Daimler AG, Sindelfingen

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    259,00€
  2. TIPP: Bis zu 60 € Cashback von MSI
    (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)
  3. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ifa-Ausblick im Video

    Notebook mit Wasserkühlung, ein Smartphone und eine Uhr

  2. Samsung Gear S2 im Hands on

    Drehbarer Ring schlägt Touchscreen

  3. Mobiles Internet

    Vodafone überbrückt Warten auf DSL-Anschluss mit Surfstick

  4. Alienware X51 R3

    Mini-PC setzt auf interne WaKü und externe Grafikkarten-Box

  5. Cross-Site-Scripting

    Netflix stellt Tool zum Auffinden von Sicherheitslücken vor

  6. Asynchronous Shader

    Nvidias Grafikkarten soll eine wichtige DX12-Funktion fehlen

  7. Huawei G8

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro

  8. Pioneer XDP-100R

    Android-basierter Hi-Res-Audio-Player

  9. Verbraucherschützer

    Nicht über neue Hardware bei All-IP-Umstellung informiert

  10. Let's Play

    Machinima muss bezahlte Youtube-Videos kennzeichnen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. 20 Jahre im Einsatz Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Elite Bundle Xbox One startet ein bisschen schneller
  2. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  3. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland

  1. Re: Das Innenraumbild reicht mir schon

    Akula | 03:19

  2. Re: Eigentlich bin ich Nvidia Fan...

    Clarissa1986 | 02:31

  3. Re: Owncloud auf 1&1 Server?

    Nibbels | 02:16

  4. Das ist ziemlich cool!

    Nibbels | 02:15

  5. Re: versteh ich nicht

    SheldonCooper | 01:52


  1. 22:52

  2. 19:00

  3. 18:14

  4. 18:09

  5. 17:34

  6. 16:42

  7. 16:33

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel