Fotodrucker für Bilder im 13-x-18-Format

Photosmart A532 setzt auf Tinte statt Thermosublimation

Hewlett-Packard bringt mit dem Photosmart A532 einen kompakten Fotodrucker auf den Markt. Während viele Konkurrenten in diesem Bereich auf Thermosublimation setzen, arbeitet HPs Gerät mit Tintenstrahltechnik. Dafür sind größere Ausdrucke möglich.

Anzeige

Der Photosmart A532 ist mit einer einzelnen Patrone mit drei Farbkammern ausgerüstet und erreicht mit seinen 600 Düsen hochgerechnet eine Auflösung von 4.800 x 1.200 dpi. Während Thermosublimationsdrucker nur bis zum Format 10 x 15 cm drucken, kann HPs Gerät auch Ausdrucke mit 13 x 18 cm liefern.

Das Gerät ist mit einem Leselaufwerk für gängige Speicherkarten ausgerüstet und kann mit einem optionalen Bluetoothadapter für das kabellose Drucken fit gemacht werden. Ein kleiner Aufklappbildschirm mit 2,5 Zoll großer Bildschirmdiagonale erlaubt die Bildkontrolle.

HP Photosmart A532
HP Photosmart A532

Bilder im Format 10 x 15 cm sollen nach 27 Sekunden ausgedruckt vorliegen. Der HP Photosmart A532 soll ab Juli 2008 zum Preis von 100 Euro verkauft werden. HP verkauft Druckpatrone und Papier separat und als Paket. Die Kombination aus Tinte und 140 Blatt Papier im Format 10 x 15 cm kostet rund 40 Euro und damit pro Bild ca. 0,29 Euro. Damit liegt das Gerät ungefähr mit preisgünstigen Thermosublimationsdruckern gleichauf.


guck 14. Jul 2008

Jupp. Vermutlich verlässt man sich darauf dass der 0815-Ottonormalkonsument dafür kein...

A99 14. Jul 2008

Wo hat der Designer des Gerätes vorher gearbeitet? Bei Schlecker an der Kasse?

Billy Idle 14. Jul 2008

Einerseits schreiben die auf ihrer Webseite: "qualitativ hochwertige und professionell...

blabla 14. Jul 2008

Wenn du zu schlecker zum ausbelichten gehst kannst du auch den drucker kaufen ;-) LG

blabla 14. Jul 2008

Schawarz ist keine Farbe ;-) Du hast aber schon recht Schon irgendwie komisch

Kommentieren



Anzeige

  1. Modulmanager (m/w) im Bereich Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. Informatiker / innen Schwerpunkt SAP Entwicklung
    Lechwerke AG, Augsburg
  3. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  4. Software-Entwickler (m/w)
    Sedo Treepoint GmbH, Mengerskirchen bei Limburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC-Download]
    19,99€
  2. TIPP: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18
  3. NUR NOCH HEUTE MIT VORBESTELLER-BONUS: Grand Theft Auto V [PC Download]
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert einfach nur die Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel