Abo
  • Services:
Anzeige

Rambus klagt gegen Nvidia wegen Patentverletzung

Gesamte Produktlinie von Nvidia soll betroffen sein

Die Technologieschmiede Rambus hat gegen den Chiphersteller Nvidia vor einem kalifornischen Gericht Klage erhoben. 17 Patente von Rambus soll Nvidia jahrelang verletzt haben und sich weigern, dafür Lizenzgebühren zu bezahlen.

Nach der Darstellung von Rambus - eine Erwiderung von Nvidia steht noch aus - sollen von Chipsätzen über Grafikprozessoren bis zu Systems-on-a-Chip alle Produkte von Nvidia Rambus-Patente verletzen. Die klagende Firma stellt selbst keine Halbleiter her, sondern entwickelt Speichertechnologien, die dann an Chiphersteller lizenziert werden. Dabei stammt nach Meinung von Rambus nicht nur der bekannte Rambus-Speicher aus der eigenen Entwicklungsabteilung.

Anzeige

Auch Teile sämtlicher aktuellen und weit verbreiteten Speicherformen von SDR bis DDR3 und von GDDR bis GDDR3 sind laut Rambus lizenzpflichtig. Mit dieser Auffassung hatte sich das Unternehmen bereits mehrfach auf juristischem Weg gegen Speicherhersteller durchgesetzt und war zuletzt auch aus einer Untersuchung durch die US-Handelsaufsicht FTC als Sieger hervorgegangen. Bei den Klagen gegen Chiphersteller einigte man sich nach langem Hin und Her in der Regel außergerichtlich mit Zahlungen in dreistelliger Millionenhöhe an Rambus.

Wie die klagefreudige Firma in einer Stellungnahme zu den Vorwürfen gegen Nvidia betont, verhandle man bereits seit sechs Jahren. Bereits Ende 2000 hatte Rambus erstmals öffentlich entsprechende Forderungen erhoben. Nvidia lehne es jedoch strikt ab, Lizenzgebühren an Rambus zu zahlen. Dennoch, so Rambus weiter, hofft man auch während des Verfahrens noch auf eine gütliche Einigung - die dann wie üblich mit hohen Schadensersatzzahlungen ausfallen dürfte.


eye home zur Startseite
cashmahoody 12. Jul 2008

tatsache.

MESH 12. Jul 2008

du bist ein so dermaßen dummer vogel, es ist unfassbar. aber um mal sachlich zu bleiben...

Rainer Haessner 12. Jul 2008

Das ist nun zwar eine romantische Vorstellung des Patentwesens, aber *so* funktioniert...

Rainer Haessner 12. Jul 2008

Die Klagewut von Rambus kennen wir alle. Und die JEDEC-Geschichte vermutlich auch. Ja...

theshredder 11. Jul 2008

linux und die xbox passt natürlich perfekt zusammen. ich bin sidux-nutzer, aber ne xbox...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Berlin
  2. SKS Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, Hochheim am Main
  3. adesso AG, München, Stuttgart, Dortmund, Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, Köln, Stralsund
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€
  2. 368,99€

Folgen Sie uns
       


  1. 5K-Display

    LG Ultrafine 5K mit Verbindungsproblemen zum Mac

  2. IOS, TVOS, MacOS und WatchOS

    Apple aktualisiert seine Betriebssysteme

  3. Ohrhörer

    Apples Airpods verlieren bei Telefonaten die Verbindung

  4. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  5. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  6. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  7. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  8. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  9. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  10. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: 2019 Ausgeliefert, bis dahin gibts 5 neue...

    kellemann | 07:54

  2. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 07:51

  3. Re: Das einzige was diese Mouthbreather verstehen...

    Reudiga | 07:47

  4. Re: Endlich :-)

    merodac | 07:46

  5. Re: Redakteur noch im Wochenendkoma?

    merodac | 07:45


  1. 07:59

  2. 07:39

  3. 07:23

  4. 18:19

  5. 17:28

  6. 17:07

  7. 16:55

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel