Bericht: DirectX 11 wird noch im Juli 2008 angekündigt

Erste Details für Entwicklerkonferenz "Gamefest" erwartet

Unbestätigten Meldungen zufolge will Microsoft auf der ab 22. Juli 2008 in Seattle stattfindenden Entwicklerkonferenz "Gamefest" eine neue Version seiner Programmierschnittstelle DirectX ankündigen. Darin soll eine Funktion enthalten sein, die AMD-Grafikkarten längst beherrschen.

Anzeige

Wie Fudzilla ohne Angabe von Quellen meldet, ist eine der neuen Funktionen von DirectX 11 die Tesselation, welche AMD in seinen Grafikdemos stets herausstellt. Mittels Tesselation kann der Detailgrad von 3D-Objekten in der Grafikkarte reguliert werden, ohne dass der Rest des Systems dabei mitrechnen müsste. AMD-Karten beherrschen das und die Funktionen von DirectX 10.1 bereits seit der R600-Generation, Nvidia steht noch bei DirectX-10-Funktionen.

Eine andere Erweiterung sollen die "Compute Shaders" sein, also die Ausführung von nicht für Grafik gedachten Programmen in der GPU. Ob Microsoft hier die bisher konkurrierenden APIs CUDA von Nvidia und Brook von AMD vereinheitlichen kann, ist noch fraglich. Das derzeit viel diskutierte Raytracing als Alternative zur Rasterdarstellung aller aktuellen Grafikkarten ist laut Fudzilla für DirectX-11 nicht vorgesehen. Endgültig fertiggestellt sein soll DirectX-11 laut den bisherigen Planungen Ende des Jahres 2009.

Neben der Konferenz "Gamefest" (früher bekannt als "Meltdown") sind weitere Details zu DirectX-11 von der Nvidia-Veranstaltung "Nvision" zu erwarten, die Ende August 2008 im kalifornischen San Jose stattfindet. Bis dahin dürfte auch klar sein, ob die derzeit auch per Gerücht gehandelten DirectX-10.1-GPUs von Nvidia noch im Jahr 2008 erscheinen.


annibert 11. Jul 2008

Z diesem Thema kann ich nur einen Artikel in der neuen ct´empfehlen. Das mit dem...

Sophosaurus 10. Jul 2008

Jo, aber hinten kackt die Ente! Das ist vorne, nicht hinten. Derzeit kein...

Sophosaurus 10. Jul 2008

Flieg mal nach Hawaii, und frag die Jungs persönlich! Jo, das ist ja auch nicht so...

Flachwitzolympiade 10. Jul 2008

Er meinte, er hätte gern einen Liter Speed. Ich kenne mich mit Rauschmitteln jetzt nicht...

Lonux 10. Jul 2008

besser mit Vista beerdigen lassen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) IT-Service Desk
    DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main
  2. Fachinformatiker (m/w) - Anwendungsentwicklung
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  3. System- und Datenbankadministrator (m/w)
    Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  4. Softwareentwickler (m/w)
    SCHLEUPEN AG, Moers

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Coriolanus [Blu-ray]
    3,99€
  2. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Dallas Buyers Club 7,90€, Wolverine 7,90€, 96 Hours 7,90€, Lord of War 7,97€, A-Team...
  3. Sylvester Stallone - Cult Collection [Blu-ray]
    6,97€ (3 Filme!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BND-Sonderermittler Graulich

    Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  2. 5G-Norma-Projekt

    Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen

  3. Oberlandesgericht

    Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden

  4. Timesyncd

    Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden

  5. DAB+

    WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  6. Apple Music

    Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

  7. Her Story

    Bei Mausklick Mord

  8. Android-Update

    Medion bringt Lollipop auf vier Tablets

  9. Bewerberplattform

    IT-Gehaltserwartung in deutschen Startups liegt bei 43.000 Euro

  10. First Flight

    Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Sport im Fußballstadion: Größer, professioneller - und weiter weg
E-Sport im Fußballstadion
Größer, professioneller - und weiter weg
  1. E-Sport Nächste ESL One Counter-Strike in Köln
  2. Dreamhack Leipzig E-Sport auf den Spuren der Games Convention
  3. E-Sport The International legt los

Linux Mint 17.2 im Test: Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
Linux Mint 17.2 im Test
Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
  1. Fedora 22 im Test Das Ende der Experimentierphase
  2. Linux Mint Cinnamon 2.6 verringert CPU-Last deutlich
  3. Linux-Distributionen im Test Rosa Desktop Fresh kooperiert mit aktueller Hardware

Airbus E-Fan 2.0: Elektromobilität geht auch in der Luft
Airbus E-Fan 2.0
Elektromobilität geht auch in der Luft
  1. Oneweb Airbus baut gigantische Internet-Satelliten-Konstellation
  2. Raumfahrt Airbus entwickelt wiederverwendbares Raketentriebwerk
  3. Airbus Flugzeugtragflächen sollen mit Piezoelementen Strom erzeugen

  1. Re: DSLAM im Garten?

    sneaker | 06:07

  2. Wtf? Gibts doch schon lange

    marmal | 05:58

  3. Re: Wieder mehr bloat?

    SelfEsteem | 04:45

  4. Re: Als MAME basis?

    Tzven | 03:37

  5. Re: Weiter so....

    divStar | 03:00


  1. 20:54

  2. 18:49

  3. 17:32

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:05

  7. 15:22

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel