Bericht: DirectX 11 wird noch im Juli 2008 angekündigt

Erste Details für Entwicklerkonferenz "Gamefest" erwartet

Unbestätigten Meldungen zufolge will Microsoft auf der ab 22. Juli 2008 in Seattle stattfindenden Entwicklerkonferenz "Gamefest" eine neue Version seiner Programmierschnittstelle DirectX ankündigen. Darin soll eine Funktion enthalten sein, die AMD-Grafikkarten längst beherrschen.

Anzeige

Wie Fudzilla ohne Angabe von Quellen meldet, ist eine der neuen Funktionen von DirectX 11 die Tesselation, welche AMD in seinen Grafikdemos stets herausstellt. Mittels Tesselation kann der Detailgrad von 3D-Objekten in der Grafikkarte reguliert werden, ohne dass der Rest des Systems dabei mitrechnen müsste. AMD-Karten beherrschen das und die Funktionen von DirectX 10.1 bereits seit der R600-Generation, Nvidia steht noch bei DirectX-10-Funktionen.

Eine andere Erweiterung sollen die "Compute Shaders" sein, also die Ausführung von nicht für Grafik gedachten Programmen in der GPU. Ob Microsoft hier die bisher konkurrierenden APIs CUDA von Nvidia und Brook von AMD vereinheitlichen kann, ist noch fraglich. Das derzeit viel diskutierte Raytracing als Alternative zur Rasterdarstellung aller aktuellen Grafikkarten ist laut Fudzilla für DirectX-11 nicht vorgesehen. Endgültig fertiggestellt sein soll DirectX-11 laut den bisherigen Planungen Ende des Jahres 2009.

Neben der Konferenz "Gamefest" (früher bekannt als "Meltdown") sind weitere Details zu DirectX-11 von der Nvidia-Veranstaltung "Nvision" zu erwarten, die Ende August 2008 im kalifornischen San Jose stattfindet. Bis dahin dürfte auch klar sein, ob die derzeit auch per Gerücht gehandelten DirectX-10.1-GPUs von Nvidia noch im Jahr 2008 erscheinen.


annibert 11. Jul 2008

Z diesem Thema kann ich nur einen Artikel in der neuen ct´empfehlen. Das mit dem...

Sophosaurus 10. Jul 2008

Jo, aber hinten kackt die Ente! Das ist vorne, nicht hinten. Derzeit kein...

Sophosaurus 10. Jul 2008

Flieg mal nach Hawaii, und frag die Jungs persönlich! Jo, das ist ja auch nicht so...

Flachwitzolympiade 10. Jul 2008

Er meinte, er hätte gern einen Liter Speed. Ich kenne mich mit Rauschmitteln jetzt nicht...

Lonux 10. Jul 2008

besser mit Vista beerdigen lassen.

Kommentieren



Anzeige

  1. (Wirtschafts-)Informatiker/-- in Big Data und Middleware Komponenten
    Daimler AG, Fellbach
  2. Projektmanager (m/w)
    Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  3. IT-Applikationsmanager (m/w) mit Schwerpunkt Systemintegration
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. Web- und Anwendungsentwickler (m/w) im Bereich IT-Management
    Bolta Werke GmbH, Leinburg / Diepersdorf Raum Nürnberg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    49,99€ Release 23.04.
  2. NEU: Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  3. NEU: GOG jetzt auch in Deutsch + Schnäppchen
    (u. a. Deponia 0,49€, Tropico 3 Gold 5,39€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elon Musk

    Acht Kilometer Hyperloop für Kalifornien

  2. London

    Animierte Miniaturwelt für Apple Maps

  3. Moto Maker

    Online-Konfigurator für die Motorola Moto 360 geplant

  4. WD My Cloud

    Western Digitals 24-TByte-NAS werden schneller

  5. Netzneutralität

    FCC verbietet Überholspuren im Netz

  6. Produktpräsentation

    Apple-Event für 9. März angekündigt

  7. Netzausbau

    Telekom will LTE-Abdeckung auf 95 Prozent erhöhen

  8. Anbieterwechsel

    Wenn die Telekom-Subfirma nicht einmal klingelt

  9. Privatsphäre

    Privdog schickt Daten unverschlüsselt nach Hause

  10. Watch Urbane LTE

    LG präsentiert Smartwatch zum Telefonieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

  1. Re: Das mit den Preisen mag sein

    der_wahre_hannes | 08:27

  2. Digital Funk

    SörenLasch | 08:23

  3. Re: libreoffice an alle verschenkt

    hoppelhasen01 | 08:23

  4. Re: Amazing!!

    zettifour | 08:22

  5. "Ich hab' ...

    muhzilla | 08:20


  1. 08:09

  2. 07:53

  3. 07:43

  4. 02:15

  5. 23:14

  6. 21:37

  7. 20:10

  8. 19:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel