Ubisoft kauft Spezialeffektstudio

Hybride Technologies arbeitete unter anderem an 300 und Sin City

Der Spielepublisher Ubisoft übernimmt das kanadische Spezialeffektstudio Hybride Technologies. Hybride beschäftigt 80 Mitarbeiter und hat unter anderem Effekte für Filme wie 300 und Frank Miller's Sin City produziert.

Anzeige

Szene aus dem Film 300
Szene aus dem Film 300
Ubisoft und Hybride sollen fortan eng bei der technischen Entwicklung zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Erklärtes Ziel ist es, sowohl Computer- und Videospiele als auch visuelle Effekte zu verbessern - und vor allem den Ubisoft-Spielen Effekte zu verschaffen, die sich vor denen in Kinofilmen nicht verstecken müssen. Erreicht werden soll dies nicht nur durch Austausch von technischem Wissen, sondern auch durch Programmierung neuer Entwicklertools.

Hybride wird weiterhin mit seinen Kunden aus den Kino-, Fernseh- und Werbebranchen kooperieren. Zum Kaufpreis hat Ubisoft bisher nichts verraten. Allerdings geht Ubisoft davon aus, dass Hybride dem Spielepublisher jährlich zusätzliche 6 bis 7 Millionen Euro Umsatz einbringen wird. Hybrides aktueller operativer Gewinn betrage 10 Prozent des Umsatzes der Spezialeffektfirma. Hybride sitzt in Montreal - ebenso wie eines der größten Spielestudios von Ubisoft.

Szene aus dem Film Sin City
Szene aus dem Film Sin City
"Diese Allianz ist ein echtes Novum für die Industrie", so Yannis Mallat, der Leiter von Ubisoft Montreal. Laut Ubisoft-Chef Yves Guillemot ist es für die Zukunft der Spielebranche unerlässlich, spannende Marken zu erschaffen, die auch auf andere Formen der Unterhaltung ausgedehnt werden können. Als Beispiel nennt er den Erwerb der Tom-Clancy-Rechte für Videospiele und angrenzende Produkte.

Gemeinsam mit Ubisoft soll Hybride zu einem der besten 3D-Animationsstudios der Unterhaltungsbranche werden, so der ehrgeizige Plan von Guillemot. Hybride hat bereits die Effekte für Filme wie 300, Frank Miller's Sin City, Sky Captain and the World of Tomorrow sowie die bunte Spy-Kids-Trilogie kreiert. Bei 300, Sin City und Sky Captain wurde fast ausschließlich im Studio gedreht und die Schauspieler in computergenerierte Szenen eingesetzt. Gerade bei 300 erinnert dies visuell stark an Videospiele.


Angst 09. Jul 2008

Dann kann man ja endlich Filme gänzlich ohne Drehbuch oder Ideen realisieren! Geil! Das...

FranUnFine 09. Jul 2008

Ich denke ja eher, dass das damit zu tun hat, dass Ubisoft nach PoP noch weitere Spiele...

Angst 09. Jul 2008

Dann kann man ja endlich Spiele gänzlich ohne Konzept oder Spielideen programmieren...

Musika 09. Jul 2008

Der liegt direkt neben der Kettensäge und dem dazu passenden Benzin. Dazu einfach mal...

Hilfi 09. Jul 2008

Hey das spiel ich gerade. Wie kommt man an der Stelle mit dem Freudenmädchen auf der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Support-Berater (m/w) für den Bereich Patientenmanagement mit SAP IS-H
    RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  2. Softwaretester - Engineering Software (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  3. Softwareentwickler/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. Projektleiter (m/w) hardwarenahe Software für KFZ-Steuergeräte
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€
  2. Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NEU: Game of Thrones: Die komplette dritte Staffel [Blu-ray]
    23,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Project Brillo

    Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich

  2. Umfrage

    IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

  3. Google

    Android M mit vielen kleinen Änderungen

  4. Windows 7

    Drahtzieher von PC Fritz erhält über sechs Jahre Haft

  5. NC Soft

    Wildstar wird Free-to-Play

  6. SMS

    O2 warnt Handy-Kunden vor automatischem Internetzugriff

  7. EA Sports

    Fifa 16 bietet Frauenfußball

  8. Squad

    Geistiger Nachfolger von Project Reality sucht Soldaten

  9. Firefox

    Mozilla beginnt, Addons zu signieren

  10. Samsung

    Patent zeigt Laptop-Dock für Dual-Boot-Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. NSA-Affäre Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert
  2. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  3. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"

  1. Re: Bemerkenswert..

    Der Held vom... | 20:05

  2. Re: Für mich sind MMORPGs seit ca. 8 Jahren tot.

    twothe | 20:01

  3. Re: 6 Jahre..

    M_Q | 20:00

  4. Re: Lieber wieder in der Halle

    stiGGG | 19:58

  5. Re: die arme Hotline

    monstakind | 19:57


  1. 20:12

  2. 20:06

  3. 19:57

  4. 17:54

  5. 16:40

  6. 16:37

  7. 15:17

  8. 14:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel