Apple soll Springer modernisieren

Axel Springer AG tauscht PCs gegen Macs

Die Axel Springer AG will die Arbeitsplatz PCs ihrer Mitarbeiter konzernübergreifend durch Macs ersetzen. Nach und nach sollen PCs gegen Apple-Rechner ausgetauscht werden. Springer ist der größte europäische Konzern, der seine Systeme komplett auf Apple umstellt.

Anzeige

Apple sei der ideale Partner für Axel Springer, stehe die Marke doch für Kreativität, Innovation, Ästhetik und Kompetenz, meint Springer-Chef Mathias Döpfner. Daher sei die Umstellung auf Apple "nicht nur ein technologischer Fortschritt, sondern wichtiger Beschleuniger der kulturellen Modernisierung im Unternehmen."

Springer will die gesamte Modellpalette von Apple einsetzen, Mac mini, iMac, Mac Pro, MacBook, MacBook Pro und MacBook Air. Auch das iPhone wird den Mitarbeitern zur Verfügung stehen.

Ganz konsequent ist der Umstieg vom PC zum Mac bei Springer aber nicht. Je nach eingesetzter Applikation und Bereichsanforderung wird auf den Apple-Rechnern als Betriebssystem MacOS X, Windows XP oder Windows Vista genutzt.


Jorek 09. Jul 2008

Naja, wenn Mac-User auf das hören würden, was Flachdenker wie du so von sich geben...

coredump 07. Jul 2008

Und? Die Zeitung ist genauso beschissen wie die Bild und wendet sich genauso an geistige...

tre 07. Jul 2008

welche Trolle?

cartoon.five 06. Jul 2008

Ich finde den Schritt gut. Windows etabliertes OS ist mittlerweile 7 Jahre alt und Vista...

Technikfreak 05. Jul 2008

Wo du recht hast, hast du recht. Und die Start-Datei 'default' zu nennen, ist so regulär...

Kommentieren


Ralphs Piratenblog / 08. Jul 2008

iPhone G3 (Zusammenfassung/Sammlung)

Mac Blog / 05. Jul 2008

Axel Springer setzt auf Macs

bastelschubla.de / 04. Jul 2008

Auch bei Springer gibt’s bald Obstsalat.



Anzeige

  1. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  3. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. IT Software Specialist (m/w) Patent Annuities Department
    Dennemeyer Group, Howald (Luxembourg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  2. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  3. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  4. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  5. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  6. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  7. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  8. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  9. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones

  10. Netzangriffe

    DDoS-Botnetz weitet sich ungebremst aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

    •  / 
    Zum Artikel