Frauen sind schwächer in Age of Conan

Weibliche Charaktere in Onlinerollenspiel schwächer als männliche

Wer in Age of Conan mit einem weiblichen Spielecharakter antritt, wird systematisch benachteiligt: Heldinnen verursachen bei Angriffen weniger Schaden als Helden. Hersteller Funcom räumt das Problem ein und verspricht eine Lösung - in drei bis vier Wochen.

Anzeige

Gleichberechtigung gilt eigentlich auch in Computerspielen - aber nicht in Age of Conan. Wer sich für eine Frau als Avatar entschieden hat, muss derzeit mit Nachteilen im Kampf leben. Spieler haben herausgefunden, dass weibliche Charaktere bei Standardangriffen weniger Schaden anrichten als männliche. Svein Erik Jenset, Spieldesigner bei Funcom, räumt in einer Stellungnahme das Problem ein und beschreibt es als Bug. "Wir haben niemals beabsichtigt, irgendeinen Charakter auf Basis des Geschlechts stärker oder schwächer zu machen", entschuldigt er sich.

Ursache seien die Kampfanimationen: "Hauptgrund für den Unterschied beim Angriffsschaden ist, dass die Länge der Animation bei männlichen und weiblichen Charakteren in vielen Fällen voneinander abweicht", scheibt Jenset. "Wir korrigieren das gerade, aber es gibt rund 800 bis 1.000 Animationen... Natürlich dauert das noch eine ganze Weile." Jenset rechnet damit, dass das Problem in drei bis vier Wochen durch ein Update gelöst sein wird.

Age of Conan war bereits früher aufgrund geschlechtsspezifischer Probleme in die Schlagzeilen geraten: wegen des Busen-Bugs. Damals hatten die Entwickler bei einem Update versehentlich den maximalen Oberweitenumfang der weiblichen Charaktere reduziert.

Dem kommerziellen Erfolg von Age of Conan hat all das und eine Reihe weiterer Anlaufbugs bislang nicht geschadet. Laut Auskunft von Funcom haben sich über 700.000 Spieler weltweit für das Onlinerollenspiel registriert. Damit sei man in der westlichen Welt - also ohne den asiatischen Markt - das zweitgrößte Massively-Multiplayer-Onlinespiel; auf Platz eins befindet sich mit großem Abstand World of Warcraft.


Kadinsky 10. Jul 2008

Definitiv, bei den bemängelten Gehaltsunterschieden wird nämlich hübsch verschwiegen...

Holly 03. Jul 2008

Wer weniger Arbeitet, verdient auch weniger. Ist nur Fair.

Maxiklin 03. Jul 2008

Sowas unwichtiges als Meldung zu bringen ist schon spaßig :) Berufe in AoC nicht möglich...

eistee 03. Jul 2008

zB das fie Gehälter von Frauen wesentlich niedriger sind als die von Männern, man aber...

grüntee 02. Jul 2008

Weil 'gleich' nunmal nicht 'ungleich' bedeutet! Na und? Nur weil du einen eher...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in Beauftragtenwesen / Informations­sicherheits­bea- uftragte/r
    PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG, Karlsruhe
  2. Webentwickler (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  3. Technischer Projektleiter (m/w) Softwareentwicklung / Funktionsentwicklung
    TKI Automotive GmbH, Gaimersheim/Ingolstadt
  4. Projektleiter/in - Software für webbasierte Fahrzeugdiagnose
    Robert Bosch GmbH, Plochingen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Games-Downloads Angebote
    (u. a. Bioshock Infinite 7,49€, Xcom Enemy Unknown 4,99€, Boderlands 2 7,49€)
  2. NEU: Grand Budapest Hotel [Blu-ray]
    8,97€
  3. TIPP: PS4-Spiele reduziert
    (u. a. GTA V 42,33€, Project CARS 43,79€, Tamriel Unlimited 43,79€, Alien: Isolation Ripley...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Grüne

    Rechtsanspruch auf Breitband soll 12 Milliarden Euro kosten

  2. Überwachung

    BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten

  3. Management

    Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen

  4. Digital

    Paypal-Käuferschutz auch für Downloads

  5. UI-Framework

    Qt 5.5 vereinfacht 3D-Darstellungen

  6. Security

    Viele VPN-Dienste sind unsicher

  7. Anna's Quest im Test

    Mit Telekinese gegen die böse Hexe

  8. Österreich

    Provider müssen illegale Filmportale sperren

  9. Snapdragon 810 v2.1

    Oneplus' Two nutzt verbesserte Chipsoftware

  10. Musik-Streaming-Dienste

    Apple Music klingt wie alle anderen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator
Kingdom Come Deliverance
Der Mittelalter-Simulator
  1. Star Citizen Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

Linux Mint 17.2 im Test: Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
Linux Mint 17.2 im Test
Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
  1. Fedora 22 im Test Das Ende der Experimentierphase
  2. Linux Mint Cinnamon 2.6 verringert CPU-Last deutlich
  3. Linux-Distributionen im Test Rosa Desktop Fresh kooperiert mit aktueller Hardware

  1. Re: Rechtsanspruch auf Breitband - Rundfunkgebühr...

    fluppsi | 20:10

  2. Re: Aktivierung nach Neuinstallation

    plutoniumsulfat | 20:09

  3. Re: Traurig, dass auch hier, wie bei heise, der...

    Wallbreaker | 20:09

  4. Re: Einstellungen anpassen

    plutoniumsulfat | 20:07

  5. Re: niemand kehrt

    plutoniumsulfat | 20:07


  1. 18:34

  2. 17:58

  3. 16:50

  4. 15:30

  5. 15:24

  6. 15:18

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel