Abo
  • Services:
Anzeige

T-Mobiles CombiCard Teens: 30 Sekunden gratis telefonieren

Mindestumsatz auf 5 Euro pro Monat gesenkt

Die CombiCard Teens von T-Mobile gibt es in einer Neuauflage. Sie soll Handygespräche für Kinder günstiger machen: Ein bis zu 30 Sekunden langes Gespräch mit ihren Eltern ist kostenlos. Telefonate ins T-Mobile- und ins deutsche Festnetz kosten ab der zweiten Minute nichts mehr, allerdings wird die erste Gesprächsminute mit 29 Cent abgerechnet.

Bislang gab es einen Mindestbetrag für ein monatliches Guthaben auf der CombiCard Teens, der 10 Euro betrug. Den hat T-Mobile bei der Neuauflage auf 5 Euro gesenkt. Neu ist auch eine Elternleitung: Mit der CombiCard Teen können die Kinder beliebig oft kostenlos eine halbe Minute lang mit ihren Eltern telefonieren - auch dann, wenn das Guthaben bereits aufgebraucht ist.

Anzeige

30 Sekunden sind allerdings sehr kurz und reichen nur für kurze Botschaften oder eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Ein richtiges Gespräch ist in dieser Zeit nicht möglich. Wer es auf die Gratistelefonzeit abgesehen hat, sollte darauf achten, sie nicht zu überschreiten. Sonst fallen teure 29 Cent pro Telefonminute an - ein für Kinder hoher Preis, zumal die Minutenpreise der Mobilfunk-Discounter deutlich preiswerter sind.

Ab der zweiten Gesprächsminute telefonieren Kinder über die Teen-Karte dann wieder kostenlos. Das gilt allerdings nur, wenn sie ins T-Mobile-Netz oder ins deutsche Festnetz anrufen. Für den netzinternen Versand einer SMS fallen 5 Cent an, in andere Netze kostet eine Kurzmitteilung 19 Cent.

Geblieben ist der Sperrschutz der CombiCard Teens, mit dem sich teure Rufnummern oder Dienste für Erwachsene abschalten lassen. Grundsätzlich verwehrt ist der Zugang zu 0900er-Rufnummern und Sonderrufnummern mit den Vorwahlen 0137 und 118. Weitere kostenintensive Dienste wie Premium-SMS oder der Download von Klingeltönen und Logos können Eltern per Anruf bei der Servicehotline 2202 deaktivieren. Zusätzlich können Eltern Gespräche ins und im Ausland sowie Dienste wie MMS und das Portal T-Zones abschalten lassen. Eine permanente Internetsperre sorgt laut T-Mobile zusätzlich dafür, dass Kinder nicht auf Inhalte zugreifen können, die für ihr Alter ungeeignet sind.

Die CombiCard Teens ist eine Zusatzkarte zu einem bestehenden Laufzeitvertrag von T-Mobile. Eltern müssen beim Kauf den Schülerausweis ihres Kindes vorlegen und die Familienzugehörigkeit nachweisen. Wenn der Mindestbetrag von 5 Euro in einem Monat nicht ganz aufgebraucht wird, überträgt T-Mobile das Restguthaben auf den kommenden Monat. In den 5 Euro ist die Option Xtra Nonstop bereits enthalten und die Gebühr von 0,99 Euro pro Monat wird davon abgezogen.

Xtra Nonstop deckt kostenlose Telefonate ab der zweiten Gesprächsminute ab. Die Abrechnung erfolgt über die Hauptkarte, die Kosten für die CombiCard Teen werden dabei extra auf der Mobilfunkrechnung ausgewiesen. Den Tarif will T-Mobile ab 1. Juli 2008 anbieten. Die CombiCard Teens gab es erstmals im Jahr 2006.

Einen ähnlichen Tarif für Erwachsene hatte T-Mobile am gestrigen 25. Juni 2008 in Kooperation mit der Sparkasse vorgestellt, den es ab Juli 2008 geben soll: Auch hier werden die ersten 30 Telefonsekunden zu einer bestimmten Rufnummer nicht berechnet. Beim Sparkassentarif kosten Gespräche zu T-Mobile-Kunden im Inland 5 Cent pro Minute.


eye home zur Startseite
MartinP 27. Jun 2008

100 KB Gratis-Traffic Das wäre doch etwas, zum Datensammeln von einer Wetterstation o. Ä...

MartinP 27. Jun 2008

Naja, mit einer Telefonanlage und zweit AB oder einem professionellen Anrufbeantworter...


Klingelton Klingelton / 26. Jun 2008

infin3d.de / 26. Jun 2008

Messwertsendertarife GSM/GRPS



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (bei Frankfurt am Main), München, Hannover, Hamburg
  3. Digital Performance GmbH, Berlin
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 127,00€
  2. 17,97€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    lear | 16:31

  2. Re: Notwehr

    Muhaha | 16:28

  3. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    Cok3.Zer0 | 16:26

  4. Re: Die Einbrinung einer Mindestgarntie

    Cok3.Zer0 | 16:24

  5. SSH-Config

    Wallbreaker | 16:19


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel