Abo
  • Services:
Anzeige

Barrierefreie Web-2.0-Anwendungen sollen prämiert werden

BIENE will barrierefreie Gestaltung des Web 2.0 verbessern

Das BIENE-Projekt der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen sucht wie in jedem Jahr auch 2008 wieder nach herausragenden Webprojekten, die das Internet für behinderte Menschen erschließen. Bis zum 15. Juli 2008 können Webangebote für den Wettbewerb angemeldet werden.

In diesem Jahr wird BIENE in vier Kategorien ausgeschrieben. Neu ist der Bereich Gemeinschafts- und Interaktionsangebote für Webseiten, die Web-2.0-Techniken nutzen und Nutzer aktiv einbeziehen. Darüber hinaus gibt es Preise in der Kategorie "Informations- und Kommunikationsangebote" wie zum Beispiel Themenportale, tagesaktuelle Medien und Foren. Die nächste Kategorie bezieht sich auf "Recherche- und Serviceangebote" wie Fahrplanauskünfte, Kataloge und Datenbanken. Außerdem werden Angebote in der Kategorie "Einkaufs- und Transaktionsangebote" bewertet.

Anzeige

Der Publikumspreis wird anhand der Einsendungen bestimmt. Teilnehmer haben die Möglichkeit, Webseiten, die sie im Sinne der Barrierefreiheit für vorbildlich halten, vorzuschlagen. Das BIENE-Projekt wurde 2003 ins Leben gerufen, um die Zugangsprobleme von Menschen mit Behinderungen im Internet aufzuzeigen und die besten barrierefreien Angebote bekanntzumachen.

Um preiswürdige Angebote zu finden, haben die Veranstalter ein spezielles Testverfahren entwickelt, wie Jutta Croll von der Stiftung Digitale Chancen erläutert: "Mit einem Vortest stellen wir fest, welche Teilnehmer die Mindeststandards der Barrierefreiheit erfüllen. Diese Wettbewerbsbeiträge werden anschließend in einem Feintest detailliert geprüft und außerdem durch Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen getestet. Die Webseiten, die hier am besten abschneiden, qualifizieren sich für die Endrunde des Wettbewerbs, in dem eine prominente Jury die siegreichen Angebote kürt."

Die Preisverleihung findet am 5. Dezember 2008 in Berlin statt.


eye home zur Startseite
Gunah 26. Jun 2008

so ist es... wenn man sagt man kann das da hin und herziehen ist das Element trotzdem im...

monettenom 26. Jun 2008

Für Joomla-Seiten gibt es ja ein schönes Template namens "Beez", das man als Grundlage...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. USU AG, Bonn
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  3. Bundesnachrichtendienst, Pullach bei München, Bad Aibling
  4. über Hays AG, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  2. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  3. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  4. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  5. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  6. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  7. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  8. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage

  9. Sicherheitsupdate

    Apple patcht Root-Exploits für fast alle Plattformen

  10. Aktionsbündnis Gigabit

    Nordrhein-Westfalen soll flächendeckend Glasfaser erhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Prozessoren Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons
  2. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  3. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation

  1. Re: Zombies...

    Berner Rösti | 20:05

  2. Re: hochwasser ? einfach verbieten!

    User_x | 20:05

  3. Re: Selbst schuld, einfach zu teuer und zu...

    wasabi | 20:03

  4. Re: Sitzabstand

    Koto | 19:59

  5. Re: Dauernd das gleiche Spiel mit anderen Artworks...

    Moe479 | 19:59


  1. 18:21

  2. 18:16

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 16:57

  6. 16:53

  7. 16:47

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel