ISO macht großes ß zur internationalen Norm

Unicode 5.1 unterstützt das versale ß seit April

Die Internationale Organisation für Normung (ISO) hat mit der Veröffentlichung des Standards ISO/IEC 10646 eine Norm für ein versales ß festgelegt. Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hatte sich für das große ß eingesetzt.

Anzeige

Die Norm ISO/IEC 10646 erreichte am 23. Juni den Status 60.60 International Standard published. Der neue Standard umfasst zahlreiche neue Zeichen vor allem aus dem asiatischen Raum, schafft aber auch die technischen Voraussetzungen, um in der deutschen Schriftsprache ein großes ß einzuführen.

Unicode unterstützt das große ß bereits in der aktuellen Version 5.1, die am 4. April 2008 erschienen ist. Dort ist das große ß als Zeichen U+1E9E enthalten.

An den deutschen Rechtschreibregeln ändert die Entscheidung nichts, das große ß wird weiterhin normalerweise durch SS ersetzt. Im aktuellen Duden heißt es jedoch: "In Dokumenten kann bei Namen aus Gründen der Eindeutigkeit auch bei Großbuchstaben das ß verwendet werden." Das dürfte künftig auch für das versale ß gelten.

Über das Aussehen des neuen Buchstabens wird seit rund drei Jahren wieder neu diskutiert, Bestrebungen, das deutsche Alphabet um ein versales ß zu ergänzen, gibt es seit Anfang des 20. Jahrhunderts. Vollkommen offen ist allerdings die Frage, ob und wie Hersteller von Tastaturen den neuen Buchstaben aufgreifen werden, denn das kleine ß teilt sich derzeit eine Taste mit dem Fragezeichen.


:-) 20. Sep 2008

Ich schreib Fater immer mit "f" wie Ferd.

fab0r 20. Sep 2008

Du hast das X vergessen, dass man einfach durch KS ersetzen kann sowie das Q, dasz durch...

star03849509 01. Jul 2008

nachdem das eindeutig lesbar ist brauchen wir keine weitere falschschreibung mehr.

Fireengineer 27. Jun 2008

... geht am Kern der Sache vorbei, denn: Das ß existiert, ob uns das dem einen oder...

Till 26. Jun 2008

Meinst Du im Ernst, dahs das gut aussehen würde? Grohse statt große? Blohs statt bloß?

Kommentieren


blogdoch.net – jetzt wird zurückgeblogt / 26. Jun 2008

Bye-bye, SS?

IT-weblog / 25. Jun 2008

SZ-Schnitten-Font



Anzeige

  1. Projektleiter/-in
    asim, Waiblingen
  2. Softwareentwickler (m/w)
    BayWa r.e. Solarsysteme GmbH, Tübingen
  3. Referent (m/w) Testmanagement
    ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Ingenieurin / Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechnik / Informatik
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. GRATIS: Kampf der Titanen HD-Film kostenlos bei Google Play
    0,00€
  2. NEU: 2 TV-Staffeln auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. The Big Bang Theory, Supernatural, The Vampire Diaries, The Clone Wars)
  3. NEU: 3 TV-Staffeln für 25 EUR
    (u. a. Firefly, Das Adlon, Mad Men, Family Guy, Wolfblood)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  3. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  4. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  5. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  6. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  7. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  8. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  9. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  10. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

    •  / 
    Zum Artikel