Map Maker - Nutzer erstellen Landkarten für Google

Landkarten im Browser erstellen

Die Erstellung von Landkarten ist ein komplexer und aufwendiger Prozess, besonders wenn man das für die ganze Welt tun will. Daher will Google seine Nutzer bei der Kartenerstellung einbeziehen und gibt ihnen mit dem Map Maker die Möglichkeit, Karten von Google Maps zu verändern.

Anzeige

Google Map Maker
Google Map Maker
Mit dem Map Maker lassen sich über ein JavaScript-Interface Wälder, Parks, Seen, Flüsse und andere Orte benennen sowie Flüsse, Bahnstrecken, Straßen und sogar Rad- und Fußwege in Googles Kartenmaterial hinzufügen. Der Editor ist dabei recht einfach zu nutzen. Die hinterlegten Satellitenfotos vereinfachen die Kartenerstellung, müssen diese doch nur nachgezeichnet werden.

Google Map Maker
Google Map Maker
Entstanden ist der Map Maker in Indien, verfügbar ist er nur für ausgewählte Regionen. Derzeit sind dies Antigua und Barbuda, die Bahamas, Barbados, Bermuda, die Britischen Jungferninseln, die Kaiman-Inseln, Zypern, Grenada, Island, Jamaika, die niederländischen Antillen, Pakistan, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Trinidad und Tobago sowie Vietnam. Für diese Regionen liegt zum Teil nur spärliches Kartenmaterial vor.

Google Map Maker
Google Map Maker
Wer Googles Kartenmaterial editiert, räumt Google damit umfangreiche Rechte an seiner Arbeit ein. Zwar stehen die Daten allen kostenlos zur Verfügung, eine freie Lizenz wie bei OpenStreeMap kommt dabei aber nicht zum Einsatz. Das freie Kartographierungsprojekt zeigt eindrucksvoll, dass sich mit engagierten Nutzern mitunter detailliertere Karten erstellen lassen, als sie bei Google Maps & Co. zu finden sind - ohne dass hierbei auf entsprechende Satellitenaufnahmen zurückgegriffen werden kann.


osmuser 25. Jun 2008

http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Hauptseite http://wiki.openstreetmap.org/index...

Name 25. Jun 2008

Kannst Du mir sagen, wo man eine gute Anleitung (am besten auf deutsch) findet? Danke...

-.- 25. Jun 2008

Gibs auf, Map Maker wird OSM übertrumpfen, so wie sich damals schon Knol gegen Wikipedia...

-.- 25. Jun 2008

Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen :) Hab das ganze durch Zufall vor ein paar...

trutzi 25. Jun 2008

OP: Google nutzt die Menschen gnadenlos aus. me: Nö, Google nutzt nicht aus, die geben...

Kommentieren




Anzeige

  1. Informatiker/in
    Lechwerke AG, Augsburg
  2. DB2 Senior Consultant (m/w)
    ORDIX AG, Wiesbaden, Köln oder Neu-Ulm
  3. Referent (m/w) Lernmanagementsysteme mit Schwerpunkt IT-Fachkonzeption
    Gothaer Finanzholding AG, Köln
  4. SAP Inhouse Berater BI (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  2. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  3. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  4. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  5. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  6. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen

  7. Lulzsec

    FBI soll von Anonymous-Hacks profitiert haben

  8. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da

  9. Linux 3.13

    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

  10. Klötzchen

    Dänemark in Minecraft nachgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel