Abo
  • Services:
Anzeige

EU plant Regelung zu Stand-by-Betrieb von Elektronikgeräten

Hersteller müssen Verschwendung durch Schein-aus-Verluste langsam beenden

Die EU-Kommission will noch in diesem Jahr eine gesetzliche Regelung zu stromverschwendenden Stand-by-Schaltungen erlassen. Am 7. Juli 2008 treffen sich EU-Experten mit der Brüsseler Behörde, um wirksame Grenzwerte festzulegen, hat die Welt am Sonntag erfahren.

Laut Umweltbundesamt gehen in deutschen Privathaushalten durch die bei Computern und sonstigen Elektrogeräten üblichen Stand-by-Schaltungen 3,3 Milliarden Euro im Jahr verloren. Nach Angaben der Stiftung Warentest belasten Schein-aus-Verluste einen durchschnittlichen Haushalt in Deutschland mit knapp 100 Euro jährlich. Ein täglich acht Stunden laufender Computer verursacht Stromkosten von 200 Euro im Jahr, doch 70 Prozent gehen ungenutzt verloren, weil sich die Geräte kaum richtig ausschalten lassen. Ein Verzicht auf Stand-by würde zwei Atomkraftwerke überflüssig machen.

Anzeige

Der neue Kommissionsentwurf sieht nun vor, dass ein Jahr nach Inkrafttreten der Regelung ein Gerät im Bereitschaftsmodus nicht mehr als 1 Watt (2 Watt bei Informationsdisplays) beanspruchen darf. Nach einer Frist von vier Jahren ist nur noch jeweils die Hälfte erlaubt. Erfasst werden alle Haushalts- und Bürogeräte mit weniger als 230 Volt.

Dies sei ein "vielversprechender erster Schritt", sagte Christian Noll vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) der Zeitung. Er erwartet, dass die Vorgaben bereits ab 2009 greifen. Nach Angaben des Fraunhofer-Instituts IZM in Berlin, das bei der Ausarbeitung der Vorgaben tonangebend ist, hat die Industrie bereits zugestimmt. Die Hersteller hatten sich bisher geweigert, ihre stromverschwendende Produktstrategie zu ändern.


eye home zur Startseite
bjay 28. Jun 2008

Das kann ich nur unterstreichen, nutze sowas an sehr vielen Orten...

DexterF 27. Jun 2008

Nettes Teil, gibt's bloss nirgends zu kaufen. Man müsste mit nem Stelltrafo die...

DexterF 26. Jun 2008

Ist nicht *völlig* abwegig, obwohl man meinen sollte, Eheim konstruiert Geräte so, dass...

C. Cretemaster 25. Jun 2008

Wer redet denn von "auf einmal", hm? Hab ich gemacht, Kleiner. Ich hab wirklich keins...

C. Cretemaster 25. Jun 2008

In der Tat. Obwohl man sich streiten darf, was eigentlich dümmer ist: dreckige...


Jannewap / 22. Jun 2008

EU will Stand by Betrieb verbieten



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FERCHAU Engineering GmbH, Region Zwickau und Chemnitz
  2. Neoperl GmbH, Müllheim
  3. INCONY AG, Paderborn
  4. über PSD Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)
  2. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  3. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  2. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  3. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  4. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  5. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  6. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  7. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung

  8. Smartphones

    Apple will Diebe mit iPhone-Technik überführen

  9. 3D-Flash

    Intel veröffentlicht gleich sechs neue SSD-Reihen

  10. Galaxy Tab S

    Samsung verteilt Update auf Android 6.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: <loriot> Ach! </loriot>

    x2k | 13:35

  2. Re: OT: Galaxy S5 bekommt auch Update

    most | 13:35

  3. Re: Mit der Wabble Methode sicher nicht, aber...

    Ach | 13:34

  4. Re: iOS, na klar!

    Ibob | 13:33

  5. Re: Einwandfiffi...

    Nikolai | 13:32


  1. 12:57

  2. 12:30

  3. 12:01

  4. 11:57

  5. 10:40

  6. 10:20

  7. 09:55

  8. 09:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel