Acer P223WBdh: Breitbilddisplay mit Designanspruch

22 Zoll für 300 Euro

Acer will mit dem Breitbilddisplay P223WBdh designorientierte Anwenderschichten erreichen. Das 22 Zoll große Display sitzt in einem schwarzglänzenden Gehäuse mit V-förmigem Metallfuß und silbrigen Bedientasten. Der Standfuß erlaubt es, das Display um 90 Grad zu drehen.

Anzeige

Acer P223WBdh
Acer P223WBdh
Wie bei 22 Zoll großen Displays üblich, liegt die Auflösung bei 1.680 x 1.050 Pixeln. Das Panel des Acer P223WBdh erreicht eine Reaktionszeit (Grau zu Grau) von zwei Millisekunden sowie eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter. Das Kontrastverhältnis gibt der Hersteller mit 2.500:1 an. Die Betrachtungswinkel reichen von 170 Grad in horizontaler bis 160 Grad in vertikaler Richtung.

Acer P223WBdh
Acer P223WBdh
Neben einer DVI-Schnittstelle mit HDCP-Unterstützung wurde eine HDMI-Schnittstelle sowie VGA eingebaut. Über die drei Schnittstellen können drei verschiedene Videoquellen angeschlossen werden, zwischen denen per Knopfdruck umgeschaltet wird.

Das Display kann je nach individuellen Erfordernissen in der Höhe bis 14 cm sowie in der Neigung bis zu einem Winkel von 90 Grad verstellt werden. Hochkant lässt sich das Display ebenfalls stellen.

Der Acer P223WBdh soll ab sofort zu einem Preis von rund 300 Euro erhältlich sein.


<> 19. Jun 2008

ist der monitor empfehlenswert? anwendungsgebiet: office und gelegentliches gaming

Senf 18. Jun 2008

ich hab mit DELL Monitoren sehr gute Erfahrungen gemacht. Diese gibt es bei Resellern...

Kobol 18. Jun 2008

Also ich habe hier einen Iiyama B2403WS (24", 1920x1200). Schön gross, keine Pixelfehler...

pool 18. Jun 2008

Nunja... ich sag mal so. Selbst wenn man zusätzlich zurecht auf Siemnse schimpfen würde...

pool 18. Jun 2008

Dadurch, dass bei einer Firma nicht mehr gekauft werden würde, würde der gesamte Bedarf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Product Manager Mobile Apps (m/w)
    Affinitas GmbH, Berlin
  2. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  3. (Senior) Softwareentwickler (Microsoft) (m/w)
    arvato Systems S4M GmbH, Köln
  4. IT-Infrastruktur Security Spezialist (m/w)
    NRW.BANK, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Eve Online

    Überarbeitete Wurmlöcher

  2. Samsung

    Smartwatch Gear S mit Telefonfunktion wird teuer

  3. Telefónica und E-Plus

    E-Plus wird hundertprozentige Telefónica-Tochter

  4. Lumia 830

    Microsofts günstigeres Lumia 930 bald verfügbar

  5. Matchstick

    Offene Chromecast-Alternative mit Firefox OS

  6. Firefox/Chrome

    BERserk hätte verhindert werden können

  7. 16 Nanometer FinFETs

    ARMs Cortex A57-Kern erreicht 2,3 GHz

  8. Arducorder Mini

    Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten

  9. Goethe, Schiller, Lara Croft

    Videospiele gehören in den Schulunterricht

  10. Bundesnetzagentur

    "Wir können Routerzwang gar nicht abschaffen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Filmkritik Who Am I: Ritalin statt Mate
Filmkritik Who Am I
Ritalin statt Mate
  1. NSA-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar
  2. Treasure Map Wie die NSA das Netz kartographiert
  3. Geheimdienste Wie ein Riesenkrake ins Weltall kam

Radikalisierung im Internet: Wie Extremisten das Netz nutzen
Radikalisierung im Internet
Wie Extremisten das Netz nutzen
  1. Pornhub Pornoplattform kündigt Musiklabel Pornhub Records an
  2. Payment Blocking Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten
  3. Eutelsat HbbTV v2.0 bringt Video-on-Demand für langsames Internet

    •  / 
    Zum Artikel