Abo
  • Services:
Anzeige

Google und Yahoo kooperieren bei Onlinewerbung

Zusammenarbeit bei Instant Messengern angestrebt

Bei Onlinewerbung kooperiert Yahoo künftig mit Google. Die nichtexklusive Vereinbarung sieht vor, dass Google-Werbung auf Yahoos Webseiten eingebunden wird. Erst kürzlich verkündete Yahoo, dass Microsoft kein Interesse mehr an einer Übernahme des Suchmaschinenbetreibers habe.

Gemäß der Vereinbarung wird Yahoo künftig bezahlte Werbung der Formate "AdSense for Search" sowie "AdSense for Content" in seine Suchergebnisseiten einbinden. Dies ist als Ergänzung zu Yahoos eigenen Werbeeinblendungen gedacht. Zunächst gilt diese Vereinbarung nur für die US-amerikanischen sowie kanadischen Yahoo-Dienste. Außerhalb dieser Märkte wird Yahoo vorerst weiterhin ausschließlich die eigene Werbeplattform nutzen. Ähnliche Kooperationen unterhält Google mit AOL und Ask.com.

Anzeige

Yahoo verspricht sich von dieser Kooperation, dass Werbetreibende ihre Kundschaft so besser und zielgerichteter erreichen können. Zudem soll dies Google, Yahoo und deren Partnern mehr Einnahmen bescheren. Yahoo erhält eine Beteiligung an der von Google auf den Yahooseiten geschalteten Onlinewerbung und erwartet zusätzliche Einnahmen von 800 Millionen US-Dollar pro Jahr. Die Kooperation ist auf eine Gesamtlaufzeit von zehn Jahren angelegt und gilt zunächst vier Jahre. Danach kann diese Vereinbarung zwei Mal für jeweils drei Jahre verlängert werden.

Beide Unternehmen wollen dem US-Justizministerium 3,5 Monate Zeit geben, diese Zusammenarbeit zu prüfen. Im Vorfeld wurde bereits mit den Behörden eng zusammengearbeitet, eine Zustimmung der Kartellbehörden wird in diesem Fall nach Yahoo-Auffassung nicht benötigt. Beide Unternehmen betonen, die Kooperation sei wettbewerbsfördernd, machten aber keine Angaben zu den finanziellen Konditionen der Vereinbarung.

Auch bei Instant-Messaging-Diensten wollen Yahoo und Google zusammenarbeiten. Hierbei ist eine Interoperabilität zwischen dem Yahoo Messenger und Google Talk vorgesehen. Nähere Details dazu wurden bislang nicht genannt.


eye home zur Startseite


Das dicke En.de? / 13. Jun 2008

Yahoogle? Na super!

TechBanger.de / 13. Jun 2008

Yahoo: Schlagzeilen en masse

the blog of guruz / 13. Jun 2008

Yahoo Messenger ganz vielleicht bald Jabber?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, München
  2. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau
  3. Fresenius Medical Care GmbH, Bad Homburg
  4. CONJECT AG, Duisburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur noch bis 31.1. für 49€ statt 69€)
  2. 5,00€ inkl. Versand über Saturn
  3. 5,00€ inkl. Versand über Saturn

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  2. Android Wear 2.0 Erste neue Smartwatches kommen von LG
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Re: Finanzielle Absicherung von Chelsea Manning?

    Salzbretzel | 01:03

  2. Re: Begnadigung, bei positiver Wertung vieler...

    Salzbretzel | 01:02

  3. Re: Eigentlich nur eine

    burzum | 01:00

  4. Re: Dummes Golem-Geschwätz!

    burzum | 00:59

  5. Re: Das macht der doch...

    Abseus | 00:59


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel