Abo
  • Services:
Anzeige

Physik-Allianz gegen Nvidia: AMD und Intel kooperieren

Intel-Tochter Havok soll Software an AMDs CPUs und GPUs anpassen

In einer gemeinsamen Pressemitteilung haben der mittlerweile zu Intel gehörende Entwickler von Physik-Engines Havok und AMD Pläne für eine Zusammenarbeit angekündigt. Die Havok-Engine soll besser als bisher an Mehrkernprozessoren angepasst werden und künftig auch auf Grafikprozessoren von AMD laufen.

Damit schmieden AMD und Intel quasi durch die Hintertür eine Allianz gegen Nvidia, da in den vergangenen Monaten zuerst Intel Havok und dann Nvidia Ageia als Entwickler von Physik-Engines übernommen hatte. Schon beim Kauf von Havok durch Intel kündigten die beiden Unternehmen an, die Havok-Engine auch an Grafikprozessoren von AMD anpassen zu wollen. Im Gegenzug erklärte Nvidia, dass die PhysX-Engine von Ageia demnächst auch auf den GeForce-GPUs laufen soll.

Anzeige

Beide Portierungen der bisher nur auf CPUs oder Ageias Spezialprozessoren laufenden Engines auf Grafikprozessoren sind aber bisher nicht fertiggestellt. AMD und Intel wollen sich hier offenbar einen zeitlichen Vorteil gegenüber Nvidia verschaffen. In welcher Form, gaben die beiden Unternehmen noch nicht bekannt.

Dabei ist gerade die Umsetzung von Physik-Simulationen in einer CPU für kommende Prozessorarchitekturen recht spannend, weil mehrere neue Befehlssätze zur Wahl stehen. AMDs nächste Befehlssatzerweiterung SSE5 kommt frühestens 2009, das SSE4 der aktuellen Penryn-Prozessoren beherrschen die AMD-Phenoms bisher nicht. Intel dagegen will bereits Ende 2008 mit der Nehalem-Architektur den SSE-Nachfolger AVX vorstellen.

Zwar funktionieren AVX und SSE recht ähnlich, kompatibel zueinander sind die beiden Lösungen aber bisher nicht. Da AMD und Intel jedoch ein Patentaustauschabkommen haben, dürfte früher oder später der eine oder andere Befehlssatz auch beim Konkurrenzunternehmen auftauchen.


eye home zur Startseite
e.t. 13. Jun 2008

Es geht aber nicht (nur) um die Anzeigesysteme. Hier gibt es ohnehin Wildwuchs, aber...

Feurio 12. Jun 2008

braucht das Land, aber das muss immer und immer wieder schmerzhaft erlernt werden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg
  4. T-Systems International GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors
  2. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  2. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  3. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  4. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  5. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  6. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  7. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  8. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  9. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  10. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    Ach | 07:05

  2. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    demokrit | 07:03

  3. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    crazypsycho | 06:51

  4. Re: Warum wird die Netzabdeckung nicht auf die...

    thesmann | 06:45

  5. Re: PC von der Stange vs Selbstbau

    DetlevCM | 06:42


  1. 07:26

  2. 13:49

  3. 12:46

  4. 11:34

  5. 15:59

  6. 15:18

  7. 13:51

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel