Anzeige

OpenOffice.org 2.4.1 beseitigt Fehler

Bugfix-Release ohne neue Funktionen

Die neue Version 2.4.1 der freien Office-Suite OpenOffice.org beseitigt zahlreiche Fehler in den Programmen. Neue Funktionen bringt die Version nicht mit, sie wird es erst mit OpenOffice.org 3.0 geben, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Bei OpenOffice.org 2.4.1 handelt es sich um ein sogenanntes Bugfix-Release, was bedeutet, dass ausschließlich Fehler bereinigt, aber keine neue Funktionen integriert wurden. Unter anderem wird eine Sicherheitslücke geschlossen, die es erlaubt, über speziell präparierte Dateien Heap-Überläufe auszulösen. Ein Exploit für dieses Problem ist bislang allerdings nicht bekannt.

Anzeige

OpenOffice.org 2.4.1 steht ab sofort unter de.openoffice.org in deutscher Sprache zum Download bereit. Eine Aufstellung der einzelnen Fehler, die in OpenOffice.org 2.4.1 beseitigt werden, liefern die Release-Notes.

Neue Funktionen wird die kommende Version 3.0 von OpenOffice.org mitbringen, deren Veröffentlichung für Herbst 2008 geplant ist.


eye home zur Startseite
Älän Karr 12. Jun 2008

Alles wohl nicht, siehe Forum. Aber deine Ausdrucksweise hier lässt erahnen, dass das...

blablub 11. Jun 2008

Es gibt überhaupt kein Online-Update. Es gibt lediglich eine Funktion, die (manchmal...

Zensurist 11. Jun 2008

Jetzt ganz neu bei Golem: Radikale Zensur. Alles was gegen Frickel-Dreck geht, wird...

....... 10. Jun 2008

Wie man diesen einen Satz nur zu einen so langen Artikel ausdehnen konnte -- wird hier...

serious 10. Jun 2008

find ich persönlich scheiße. vor Allem auf breiten displays sieht man höchstens n...

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktmanager industrielle Datenkommunikation (m/w)
    Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Projektmanager Einkauf/IT (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. IT-Systemkauffrau / -mann oder Informatiker (m/w) zur Systemadministration
    Chirurgische Klinik München-Bogenhausen GmbH, München
  4. Client Services Software Support (m/w)
    State Street Bank International GmbH, Frankfurt

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. 25 Mio MByte da wären passend zu Thema eine...

    HûntStârJonny | 18:43

  2. Re: Ich versteh immer nicht

    neocron | 18:43

  3. Er lernte das durch Fernsehgucken.

    azeu | 18:43

  4. Re: Merkt man das?

    ark | 18:42

  5. Re: Bluetooth muss standard werden!

    FreiGeistler | 18:41


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel