Anzeige

IETester: Mehrere Internet Explorer in einer Anwendung

Nützliches Werkzeug befindet sich noch im Alphastadium

Der IETester ist ein weiteres Werkzeug, das die Entwicklung von Webseiten vereinfachen soll. Zu den integrierten Browsern gehört neben den Versionen 7, 6 und 5.5 auch die aktuelle Beta des Internet Explorer 8. Derzeit befindet sich die Entwicklung noch in einer sehr frühen Phase, dennoch macht der IETester einen vielversprechenden Eindruck.

Anzeige

IETester
IETester
Mit dem IETester kann der Webdesigner seine Skripte und Webseiten direkt in einer Anwendung testen. Mit dem IETester öffnet der Anwender dazu einzelne Webseiten in Tabs und bestimmt gleichzeitig die zu nutzende Version des Internet Explorers. Damit ist ein Wechsel zwischen den Darstellungen der verschiedenen Browserversionen schnell möglich. Derzeit arbeitet das Werkzeug mit den Versionen 5.5, 6.0, 7.0 und der aktuellen Beta 1 des Internet Explorer 8 zusammen.

Der IETester soll auch mit Microsofts Conditional Comments gut zurechtkommen. Eine Ausnahme ist die Unterstützung des Internet Explorer 8. Bisher ist es dem Entwickler nicht gelungen, auch hier eine Unterstützung für Conditional Comments einzubauen.

IETester
IETester
Aufgrund des Alphastatus der Software gibt es noch andere bekannte Probleme. So soll der IETester kein Flash im IE6-Modus abspielen können und Java-Applets arbeiten ebenfalls noch nicht mit dem IETester zusammen. Die Ergebnisse des Acid3-Tests entsprechen ebenfalls nicht ganz den Ergebnissen der Acid3-Topliste.

Im Unterschied zu den Betriebssystem-Images für Microsofts VirtualPC, die jeweils verschiedene Browserversionen enthalten, ist der IETester recht schlank. Der Download ist gerade einmal 24 MByte groß und belegt auf der Festplatte knapp 100 MByte.

Wem die derzeit verfügbaren Browser im IETester nicht ausreichen, muss auf Lösungen wie Tredosofts Multiple-IE zurückgreifen. Dieses Werkzeug installiert die Browserversionen 3 bis 6 auf einem XP-System nach. Unter Windows Vista läuft Multiple-IE nicht.

Damit die Alpha des IETesters funktioniert, braucht es entweder Windows XP oder Windows Vista. Außerdem sollte der Internet Explorer 7 installiert sein.


eye home zur Startseite
kein max user 04. Sep 2008

ganz toll allerdings solltest du zuerst lesen was schon gepostet worden ist -> ies4osx...

Luzifer 03. Jul 2008

Toll, wieder einetr der keine Ahnung hat! Warum müsst ihr Linux-Fanatiker euch...

Wishu 13. Jun 2008

Dann reiche ich gleich mal was nach: Tabellen-Kontra: In der heutigen Zeit ist die...

Jay Äm 09. Jun 2008

Jaja, nette Seite. Hat nur Darstellungsfehler unter XP/FF. Bisschen peinlich... ^^

Jay Äm 09. Jun 2008

Danke!

Kommentieren


the blog of guruz / 05. Jun 2008

Webseiten mit IE6 testen, obwohl man IE7 hat



Anzeige

  1. Qualitätsmanager (m/w)
    HECTEC GmbH, Landshut-Altdorf
  2. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  3. Automatisierungstechniker / Programmierer (m/w)
    Vogt-Plastic GmbH, Rheinfelden
  4. IT Infrastruktur Support (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. TIPP: PCGH i7-6700K Overclocking Aufrüst Kit @ 4,5 GHz
    nur 799,90€
  3. Bis zu 100 EUR Cashback beim Kauf einer Drohne von Parrot

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  2. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  3. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  4. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  5. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  6. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  7. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  8. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  9. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  10. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Re: was ist eigentlich mit

    seizethecheesl | 09:39

  2. Re: Wieso denn so teuer?

    Niantic | 09:29

  3. Re: MS warnt? Die Unterstützen das doch.

    longthinker | 09:27

  4. Re: Adblocker sind die besseren Antiviren

    medium_quelle | 09:25

  5. Ja und? Es gibt reichlich Straßen wo ein LKW...

    derdiedas | 09:25


  1. 09:01

  2. 17:09

  3. 16:15

  4. 15:51

  5. 15:21

  6. 15:12

  7. 14:28

  8. 14:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel