Anzeige

Wikia Search mit neuen Funktionen

Nutzer können Suchergebnisse bearbeiten und Seiten in die Trefferliste eintragen

Die Suchmaschine Wikia Search hat neue Funktionen integriert, die den Nutzern die Möglichkeit geben, selbst die Ergebnisse zu beeinflussen. Sie bekommen unter anderem die Möglichkeit, Seiten in die Treffer aufzunehmen oder daraus zu löschen. Diese Bearbeitungen sind für alle Nutzer sichtbar.

Die wichtigste Neuerung ist, dass die Nutzer ab sofort die Möglichkeit haben, die Ergebnisse der Suchmaschine eigenhändig zu verändern. So können sie passende Seiten, die die Suchmaschine nicht gefunden hat, nachtragen oder Seiten, deren Inhalt nicht zu der Anfrage passt, aus der Trefferliste löschen.

Anzeige

In einem Video führt Jimmy Wales die Neuerung der von ihm gegründeten Suchmaschine vor: Darin sucht er nach einer Website, auf der er die Anfangszeiten von Kinofilmen abfragen kann ("local movie showtimes"). Die Site, die seiner Ansicht nach die beste Abfrage bietet, erscheint jedoch nicht in den Ergebnissen. Also ergänzt Wales die Seite, indem er ihre URL in ein dafür vorgesehenes Feld einträgt. Eine andere Site, die nicht zu seiner Suche passt, löscht er einfach aus der Trefferliste.

Allerdings erschöpft sich die Mitwirkung nicht darin, die Ergebnisliste zu bearbeiten. Nutzer können auch den Titel ändern, unter dem eine Seite angezeigt werden soll. Das ist beispielsweise hilfreich, wenn ein Website-Betreiber in den Kopf einer Seite keinen oder nur einen nichtssagenden Titel eingetragen hat. Daneben können die Nutzer eine kurze Erläuterung zu der Seite verfassen oder eine Vorschau einfügen. In dem Video integriert Wales sogar ein Formularfeld in die Trefferliste. Nutzer müssen jetzt nicht mehr eine Website ansteuern, auf der sie nach Kinos in der Umgebung suchen können, sondern können die Abfrage direkt aus der Trefferliste heraus starten.

Bislang bot die im Januar 2008 gestartete Suchmaschine den Nutzern deutlich weniger Möglichkeiten zur Mitwirkung. So konnten sie "Mini Articles" verfassen, kurze Texte mit grundlegenden Informationen zu einem Thema. Die Suchergebnisse konnten sie lediglich indirekt durch Bewertungen der gefundenen Seiten beeinflussen.


eye home zur Startseite
Autor 09. Jun 2008

Spam könnte vielleicht ein Problem werden. Angenommen es würden automatisiert (oder...

Wurstpelle 05. Jun 2008

Seit wann gibt es Wikia? Seit wann gibt es Google? Na? ;-) Ob die Idee von Wikia...

mess-with-the-best 04. Jun 2008

Also ich hab mal kurz reingeschaut und bin ziemlich begeistert. Kann man da mitarbeiten...

Mr.Sark 04. Jun 2008

Endlich geht das Wikia-Projekt in die Richtung in die es gehen muss! Auf diese Funktionen...

santa klaus 04. Jun 2008

denn hinter einem algorithmus steht der heilige nikolaus!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Düsseldorf
  2. Prima GmbH, Region Frei­burg, Offen­burg, Baden-Baden
  3. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)

Folgen Sie uns
       


  1. Xiaomi Mi Qicycle

    Elektrisches Klappfahrrad mit Smartphone-Anschluss

  2. The Mill Blackbird

    "Transformer"-artiges Fahrzeug für Filmaufnahmen

  3. United Internet

    Festnetzbetreiber heißt jetzt 1&1 Versatel

  4. Kabelnetz

    Großflächige Störung bei Vodafone dauert an

  5. Android 7.0

    Die nächste Android-Version heißt Nougat

  6. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  7. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  8. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  9. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  10. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

  1. Re: Krass

    der_wahre_hannes | 07:53

  2. Re: Nachtrag vom 1. Juli 2016, 8:30 Uhr

    Nimrod123 | 07:53

  3. Re: Verdammt merkwürdig!

    robinx999 | 07:50

  4. Re: Finde die Aussagen im Text unglücklich.

    Wageslave | 07:45

  5. Re: Namenswahl für Android O

    Bendix | 07:44


  1. 07:58

  2. 07:37

  3. 06:00

  4. 22:47

  5. 19:06

  6. 18:38

  7. 17:19

  8. 16:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel