Coverity Prevent untersucht C#-Code

Statische Fehleranalyse

Die Quellcode-Analyse-Software Coverity Prevent wurde für C# angepasst. Die Analyse-Engine wurde dafür extra für .Net-Anwendungen konzipiert und soll mit besonderen Spracheigenschaften umgehen können.

Anzeige

Die Software Coverity Prevent sucht in Quelltexten nach Defekten, die Fehler wie Speicherlecks oder auch Systemabstürze nach sich ziehen können. Eine neue Version der Analyse-Engine kann nun mit C# umgehen und wurde laut Coverity speziell für das .Net-Framework konzipiert. Spezielle Sprachmerkmale wie Operator-Overloading soll Prevent für C# so verarbeiten.

Coverity Prevent soll mit großen Code-Beständen umgehen können und alle Pfade erfassen. Defekte lassen sich laut Beschreibung zuverlässig erkennen und damit nicht nur Abstürze, sondern auch Leistungseinbußen verhindern. Die neue Fassung soll noch im Juni 2008 verfügbar sein. Der Preis richtet sich nach der Projektgröße. Prevent ist darüber hinaus auch für C, C++ und Java erhältlich.


Jack30lena 27. Okt 2008

nicht opensource aber 4free: fxcop stylecop

elChucko 04. Jun 2008

Klar hinkt das. Aber wenn ich damit umgehen kann, warum soll ich nicht mit "Agent Orange...

Ego-Tebipeut 04. Jun 2008

Nö, abgesehen von syntaktischem Zucker bringt Operator-Overloading überhaupt nichts und...

Headshakin 04. Jun 2008

Operator Overloading ist also mit solch tödlichen und gefährlichen Substanzen...

elChucko 04. Jun 2008

Der Vergleich hinkt! Warum darf ich dann keinen "Agent Orange" im Laden kaufen um mein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmitarbeiter / -manager (m/w) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    PSI AG, Aschaffenburg
  2. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München
  3. Senior SAP Basis-Administrator (m/w)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  4. Teamleiter / Senior System Analyst EDI (m/w)
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel