Fingerabdrücke sollen in Personalausweise

Biometrische Erfassung erstmals in Pflichtdokument

In Reisepässe müssen digitale Abbilder der Fingerabdrücke schon seit November 2007. Ein Gesetzentwurf aus dem Bundesinnenministerium sieht vor, dass künftig auch in Personalausweise Fingerabdrücke gespeichert werden sollen.

Anzeige

Im Gegensatz zum Reisepass, der nicht verpflichtend ist, gehört der Personalausweis zu den Dokumenten, die jeder Bundesbürger ab 16 Jahren besitzen muss. Wer keinen Personalsausweis besitzt, muss einen Reisepass vorweisen. In den neuen Personalausweis sollen die digitalisierten Abdrücke beider Zeigefinger gespeichert werden, schreibt der Focus.

Diese Pläne, die eine fast vollständige biometrische Erfassung der Bevölkerung vorsehen, stoßen auf Widerstand. So ist die Bundestagsopposition, aber auch die SPD gegen die Pläne.

Der Vorsitzende des Innenausschusses, Sebastian Edathy (SPD), sagte dem Focus, er sehe durch die Speicherung von biometrischen Daten auf dem sogenannten elektronischen Personalausweis "keinen Sicherheitsgewinn gegenüber den herkömmlichen Ausweisen".

In der SPD gebe es eine "erhebliche Skepsis" gegenüber dem Schäuble-Vorschlag. Der CSU-Innenexperte Hans-Peter Uhl hält den neuen Personalausweis für unbedenklich. Er erfülle europäische Standards, so Uhl gegenüber dem Magazin. Die neuen Personalausweise sollen auch zur Identifikation für Onlinebehördengeschäfte und E-Commerce-Anwendungen nutzbar sein.


Ano 03. Jun 2008

Nein, davon ist man inzwischen wieder weggekommen. Aber es laufen ja schon seit geraumer...

Myqi 03. Jun 2008

Fingerabdrücke im Ausweis macht wirklich keinen Sinn, aber wenn diese in den Ausweis...

Fragesteller 02. Jun 2008

Wären Politikergesichtsabdücke auf Bürgerfäusten eine Alternative?

JelloBiafra 02. Jun 2008

gut geschlaumeiert. ab nach kanada im ruderboot. nach australien per zug über russland...

Captain 02. Jun 2008

an welcher Stelle? *ggg

Kommentieren


Das Abzocke Blog / 02. Jun 2008

Der elektronische Ausweis

Webzettel / 01. Jun 2008

Bürger unter Generalverdacht



Anzeige

  1. Technischer Support (m/w) Schwerpunkt Netzwerktechnik
    WELOTEC, Laer
  2. C++ Software-Entwickler (m/w) Predevelopment Embedded Speech
    e.solutions GmbH, Erlangen
  3. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden
  4. Senior Knowledge Analyst (m/w) - Analytics Solutions
    The Boston Consulting Group GmbH, München oder Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apples iPad-Absatz geht erneut zurück

  2. Apple

    Das ist neu in iOS 8.1

  3. Same Day Delivery

    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

  4. Datendiebstahl

    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

  5. Traktorstrahl

    Hin und zurück durch die Laserröhre

  6. Personalmarkt

    Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

  7. Wearables

    Microsofts Smartwatch soll bald kommen

  8. Eric Anholt

    Raspberry-Pi-Grafiktreiber erlaubt fast stabiles X

  9. Smartphone-Prozessor

    Der Exynos 5433 ist Samsungs erster 64-Bit-Chip

  10. Familien-Option

    Spotify lässt bis zu fünf Nutzer parallel Musik hören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  2. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display
  3. Apple iMacs mit Retina-Displays geplant

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel