Bespitzelungsaffäre: Sicherheitsfirma arbeitet auch für SAP

Control Risks bei großen deutschen Konzernen sehr gefragt

Das in die Telekom-Bespitzelungsaffäre verwickelte Berliner Sicherheitsunternehmen Control Risks Group (CRG) ist auch für den Softwarekonzern SAP tätig. Ein SAP-Sprecher erklärte: "Control Risks arbeitet mit SAP zusammen." CRG ist ein weltweit tätiges Sicherheitsunternehmen, dem die Deutsche Telekom einen Bespitzelungsauftrag erteilt haben soll.

Anzeige

Neben SAP hat auch die Lufthansa der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung die Zusammenarbeit bestätigt. "Control Risks ist ein Dienstleister, der für die Lufthansa bestimmte Aufträge übernimmt", sagte ein Lufthansa-Sprecher dem Blatt. So frage die Lufthansa Sicherheitsinformationen für bestimmte Länder bei CRG ab, bevor Ziele dort angeflogen würden. Zwischen Lufthansa und CRG bestehe "eine langjährige Zusammenarbeit". Durch die bloße Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsunternehmen ist jedoch keinerlei Aussage über den Inhalt möglich.

Der bayerische Landeschef der Gewerkschaft Verdi, Josef Falbisoner, der als Aufsichtsrat von der Telekom bespitzelt worden sein soll, ist entsetzt. Anscheinend sei es in Deutschland Mode geworden, dass Unternehmen die Belegschaft, Betriebsräte und Gewerkschafter überwachten, sagte er der Süddeutschen Zeitung.

Die Gewerkschaften lebten davon, der Presse die Lage der Beschäftigten in den Betrieben zu erklären. "Nur so können wir öffentlich Druck machen, um deren Interessen wahrzunehmen", sei es bei der Rettung von Arbeitsplätzen oder sozialen Verbesserungen. Die Belegschaft der Telekom ist nach seinen Beobachtungen stark verunsichert und Betriebsräte hätten Angst, dass auch sie überwacht worden sind.


Karl-Heinz 02. Jun 2008

...heißt Hangabtriebskraft. So, der mußte sein :-)

KeinSchäubleFan 02. Jun 2008

Also ich hab mir auch schon so meine Gedanken gemacht, warum ein ehemals so gut...

Super! 02. Jun 2008

Ihr habt eine super Diskussion hier - wer nicht zustimmt, oder auch nur ein wenig sein...

Q-Kontinuum 02. Jun 2008

Subtiler, gleichwohl nicht minder fragwürdige Praktiken. Fehlt nur noch, daß Räume...

gv 02. Jun 2008

Außer den Politikern selber geht doch gar keiner mehr wählen, ergo haben sie sich alle...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP/HR Spezialist (m/w) - Schwerpunkt Zeitwirtschaft
    STEAG GmbH, Essen
  2. eCommerce Produktspezialist (m/w) SAP Hybris (Java / Web)
    Aleri Solutions GmbH, Essen
  3. Software-Anwendungsberater (m/w)
    Transcat PLM GmbH, Karlsruhe
  4. Software-Ingenieure (m/w) Bereich Medizin- und Automatisierungstechnik
    embeX GmbH, Freiburg im Breisgau

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Xbox One 1TB Limited Edition inkl. Forza Motorsport 6
    449,00€ - Release 18.09.
  2. TIPP: 3 Serien für 25 EUR
    (u. a. NCIS, Die Sopranos, ER, Magnum, Mord ist ihr Hobby, Knight Rider, Family Guy, Buffy)
  3. TIPP: Filmfest - Eine Woche reduzierte Filme, Serien & Box-Sets
    (z. B. 5 Blu-rays für 30 EUR u. a. Terminator 3, Last Action Hero, Salt, Underworld Evolution...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Communicator Bluetooth Headset

    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

  2. Umfrage

    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

  3. Firefox

    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

  4. Owncloud 8.1 erschienen

    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

  5. Yves Guillemot

    Keine Grafik-Downgrades mehr bei Ubisoft

  6. Sailfish-OS-Lizenzierung

    Jolla spaltet sich auf

  7. Security

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

  8. Übernahme

    Springer und ProSiebenSat.1 wollen gegen Google fusionieren

  9. Designer Bluetooth Desktop

    Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur

  10. Neues Smartphone Z3

    Samsung gibt Tizen nicht auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. UNHRC Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
  2. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  3. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz

Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  1. Re: unbekannt fuer wen?

    SelfEsteem | 06:14

  2. Re: "für Profis"?

    SelfEsteem | 06:00

  3. Re: Von einem Jünger und Dauernörgler

    Tzven | 05:13

  4. Re: Taugt der Client inzwischen etwas?

    Tzven | 05:03

  5. Re: Flash-Bashing ist sowas von 2010

    shyps | 04:32


  1. 17:33

  2. 16:35

  3. 15:47

  4. 14:25

  5. 14:17

  6. 14:11

  7. 13:35

  8. 13:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel