Abo
  • Services:
Anzeige

Adobe Dreamweaver CS4 als Beta zum kostenlosen Download

CS4 unterstützt AIR und Photoshop Smart Objects

Die neue Version CS4 von Adobe Dreamweaver bringt zahlreiche Neuerungen für Webdesigner und Entwickler: WebKit als Rendering-Engine, einen Code-Navigator mit Überblick, Unterstützung für Ajax- und JavaScript-Frameworks und die Integration von Smart Objects aus der Bildbearbeitung Adobe Photoshop.

Beim neuen Dreamweaver lassen sich die PSD-Dateien in eine Dreamweaver-Seite einfügen, um daraus Smart Objects zu machen, die verlustfreies Skalieren, Transformieren und Filtern erlauben. Der Vorteil: Wird der Inhalt des Smart Objects ausgetauscht, werden die dazugehörigen Filter und sonstigen Umwandlungen auf das neue Bild sofort angewendet. Dadurch erspart sich der Webdesigner zum Beispiel bei neuen Navigationspunkten die erneute Photoshop-Arbeit.

Anzeige

Die Voransicht des HTML-Editors in Dreamweaver CS4 nutzt die Rendering-Engine WebKit, um eine realistische und schnelle Darstellung des Codes zu erzielen. Unter anderem verwendet Apples Browser Safari und Googles Android diese Rendering-Engine.

Der Navigator in Dreamweaver CS4 zeigt die Code-Stellen, die das markierte Element beeinflussen und erlaubt so eine schnellere Fehlerbehebung oder Anpassung des Quelltextes. Alle mit der Website verknüpften Dateien wie externe CSS-, PHP- oder XML-Elemente werden zudem am Seitenkopf aufgelistet.

Arbeiten mehrere Entwickler mit Dreamweaver an einem Projekt, spielt die Unterstützung für Subversion-Software, die ein robustes Check-in und Check-out von Dateien erlaubt, ihre Karten voll aus. Die Ansteuerung der Subversion-Software geschieht direkt aus Dreamweaver heraus, zusätzliche Programme oder Kommandozeilenbefehle sind nicht erforderlich.

Dreamweaver CS4 unterstützt die plattformunabhängige Laufzeitumgebung AIR, mit der Webanwendungen wie Desktop-Anwendungen installiert und genutzt werden können. Ein neues Spry-Element zur Erzeugung dynamischer Datentabellen hat Adobe dem neuen Dreamweaver ebenfalls spendiert.

Ferner wurde die Benutzeroberfläche des Dreamweavers geändert und mehr an die Programme der Suite angepasst. Die Übernahme von Macromedia spülte unter anderem die Programme Flash, Flex, Fireworks und auch den Dreamweaver in Adobes Produktportfolio. Infolge dieser zusammengekauften Produktpalette bestehen teils große Unterschiede in der Bedienlogik der Programme. Einheitliche Bedienelemente und Oberflächen zu entwickeln ist deshalb eines der großen Ziele, die sich Adobe für die Zukunft vorgenommen hat.

Die neue Dreamweaver Beta kann kostenlos von Adobe heruntergeladen und parallel zu einer bereits vorhandenen CS3-Installation betrieben werden. Die Aktivierung der CS4-Beta erfordert eine gültige Seriennummer von Dreamweaver CS3, GoLive 9 oder GoLive CS2. Ohne Aktivierung arbeitet die Beta zwar auch - aber nur zwei Tage lang.

Dreamweaver CS4 läuft unter Windows ab XP SP2 und MacOS X ab Version 10.4.11.


eye home zur Startseite
Stefan B. 05. Aug 2008

ich kann mich der Meinung nur anschließen.... Denn wenn du BMW fahren willst kannst du...

Stefan Petri 28. Mai 2008

Irgendwie kann ich keine Links mehr einfügen wie gewohnt. Wisst ihr wie man ganz normale...

Simba 28. Mai 2008

Nur ums mal einzuwerfen... kenne Dreamweaver ehrlich gesagt auch nur vom Hören-Sagen...

just another user 28. Mai 2008

Schön zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. Mehr gibt es zu dem Thema nicht zu sagen.

devarni 27. Mai 2008

Nicht ohne Grund haben gerade so freie Alternativen wie Aptana, ziemlich Interesse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hubert Burda Media, Offenburg
  2. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  3. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Es sind immer die Ausländer

    Prinzeumel | 05:23

  2. Re: Verschränkung von Polizei und Geheimdienst...

    Rulf | 05:18

  3. Re: "... viele Millionen Unfälle jährlich...

    Prinzeumel | 05:15

  4. Re: Memristor fehlt noch

    Ach | 04:40

  5. Re: Noch umständlicherer Kopierschutz

    regiedie1. | 04:20


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel