DimP - Objekte im Video direkt bewegen

Videosteuerung durch direkte Manipulation

Der Videoplayer DimP erlaubt direkte Interaktion mit Objekten in einem Video. Statt mit Hilfe eines Reglers den Ablauf eines Videos zu beeinflussen, lassen sich Objekte innerhalb des Films direkt verschieben, beispielsweise ein fahrendes Auto oder ein fliegender Ball.

Anzeige

DimP ist Teil eines Forschungsprojekts, das Pierre Dragicevic, Gonzalo Ramos, Jacobo Bibliowicz, Derek Nowrouzezahrai, Ravin Balakrishnan und Karan Singh von der Universität Toronto betreiben. In ihrem Aufsatz "Video Browsing by Direct Manipulation" beschreiben sie die Idee, den Ablauf von Videos durch die direkte Verschiebung von Objekten innerhalb des Films zu steuern.

Dazu werden zunächst die Bewegungen einzelner Objekte aus dem Video extrahiert, Nutzer können diese Objekte anhand ihrer Bewegungslinien verschieben und so das Video vorwärts oder rückwärts ablaufen lassen. Dabei springt der Player direkt an die Stelle im Film, an der sich das jeweilige Objekt bewegt, was das Auffinden bestimmter Szenen vereinfacht. Zudem lässt sich so leicht zu einem Zeitpunkt springen, an dem ein Objekt, zum Beispiel ein Auto, eine bestimmte Position im Bild erreicht. Auch Bewegungsabläufe wie der Wurf eines Baseballs lassen sich so leichter analysieren.

Ihre Ideen haben die Wissenschaftler in einem DimP getauften Videoplayer umgesetzt, der für Windows unter aviz.fr/dimp zum Download bereitsteht. Klickt der Nutzer in DimP auf ein Objekt in einem Video, blendet DimP den Bewegungspfad des Objekts ein, anhand dessen das Objekt verschoben werden kann. Der Film läuft dann entsprechend der Verschiebung ab.

DimP ist ein Prototyp und hat daher noch einige Einschränkungen. Beispielsweise kann die Software nur kleine Videos verarbeiten, denn diese werden zur Analyse in dekomprimierter Form komplett in den Speicher geschrieben.


Nameless 13. Jul 2008

Sowas brauch ich für meinen ZETA Media Player! Erst voll fett die geile Stelle im Porno...

blork42 25. Mai 2008

WAS ?? Hallo - diese Sache mit der Anpassung des Hintergrunds ist genial ! Die...

Puh 24. Mai 2008

Habs ausprobiert, es klappt :)

Argon 23. Mai 2008

um diese schneller zu analysieren. Man hat eine Person im Bild und will sehen was sie...

Fruximuxi 23. Mai 2008

_Männliche_ Pornodarsteller? Was guckst du für komische Pornos, in denen es sowas gibt?

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainees / Absolventen / Ingenieure (m/w)
    OTTO FUCHS KG, Meinerzhagen
  2. Consultant Business Intelligence R&D IT (m/w)
    Bayer HealthCare AG, Berlin
  3. Senior Consultant Enterprise Architecture R&D IT (m/w)
    BAYER AG, Wuppertal Elberfeld
  4. Senior Application Engineer (m/w)
    IPS-Intelligent Process Solutions GmbH, Pullach im Isartal

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Far Cry 4 - Standard Edition [Playstation 4]
    24,08€
  2. NEU: 3 PS4/Xbox-One-Spiele kaufen, nur 2 bezahlen
    (aus dem gesamten, lieferbaren Sortiment!)
  3. JETZT VERFÜGBAR: Until Dawn - Standard Edition - [PlayStation 4]
    59,00€ USK 18

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Präsentation

    Apples iPhone-Event findet am 9. September 2015 statt

  2. Vectoring

    Landkreise wollen Glasfaser statt Dobrindts Breitband

  3. Swisscom

    Mobilfunkbetreiber startet Wifi-Calling in Gebäuden

  4. Honor 7 im Hands on

    Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

  5. Radeon R9 Nano

    AMDs winzige Grafikkarte läuft theoretisch mit 1 GHz

  6. LG Rolly Keyboard

    Bluetooth-Tastatur lässt sich zu einem Stab falten

  7. Breitbandausbau

    Bitkom sieht 50 MBit/s nur als Zwischenschritt

  8. Datenschutz

    Verfassungsschutz darf Xkeyscore gegen Datentausch nutzen

  9. Computerhersteller

    Gründer bietet Acer zum Verkauf an

  10. CD Projekt Red

    73 Millionen Euro Entwicklungskosten für The Witcher 3



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Oneplus Two im Test: Zwei ist besser als Eins
Oneplus Two im Test
Zwei ist besser als Eins
  1. Oneplus Two im Hands On Das Flagship-Killerchen
  2. Oneplus-One-Nachfolger Neues Oneplus Two wird ab 340 Euro kosten
  3. Two-Smartphone Oneplus verspricht vereinfachtes Einladungssystem

Chaos Communication Camp 2015: Donnerschläge, Cert-Taucher und Bimmelbahnhacker
Chaos Communication Camp 2015
Donnerschläge, Cert-Taucher und Bimmelbahnhacker
  1. Security Die Gefahr der vernetzten Autos
  2. Hackertreffen Pack die Badehose ein, lass die Kamera daheim

  1. Re: "Der Gesamtanteil der Windows-Nutzer liegt...

    odoggy | 22:18

  2. Re: Wieso ist Glasfaser von Förderung ausgeschlossen?

    Moe479 | 22:18

  3. Re: wow.

    theFiend | 22:17

  4. Re: Ehrlichkeit ist doch auch was wert!

    Steggesepp | 22:17

  5. Re: Animiertes Hintergrundbild

    ad (Golem.de) | 22:16


  1. 21:06

  2. 20:53

  3. 20:16

  4. 20:00

  5. 19:52

  6. 17:53

  7. 17:40

  8. 17:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel