DimP - Objekte im Video direkt bewegen

Videosteuerung durch direkte Manipulation

Der Videoplayer DimP erlaubt direkte Interaktion mit Objekten in einem Video. Statt mit Hilfe eines Reglers den Ablauf eines Videos zu beeinflussen, lassen sich Objekte innerhalb des Films direkt verschieben, beispielsweise ein fahrendes Auto oder ein fliegender Ball.

Anzeige

DimP ist Teil eines Forschungsprojekts, das Pierre Dragicevic, Gonzalo Ramos, Jacobo Bibliowicz, Derek Nowrouzezahrai, Ravin Balakrishnan und Karan Singh von der Universität Toronto betreiben. In ihrem Aufsatz "Video Browsing by Direct Manipulation" beschreiben sie die Idee, den Ablauf von Videos durch die direkte Verschiebung von Objekten innerhalb des Films zu steuern.

Dazu werden zunächst die Bewegungen einzelner Objekte aus dem Video extrahiert, Nutzer können diese Objekte anhand ihrer Bewegungslinien verschieben und so das Video vorwärts oder rückwärts ablaufen lassen. Dabei springt der Player direkt an die Stelle im Film, an der sich das jeweilige Objekt bewegt, was das Auffinden bestimmter Szenen vereinfacht. Zudem lässt sich so leicht zu einem Zeitpunkt springen, an dem ein Objekt, zum Beispiel ein Auto, eine bestimmte Position im Bild erreicht. Auch Bewegungsabläufe wie der Wurf eines Baseballs lassen sich so leichter analysieren.

Ihre Ideen haben die Wissenschaftler in einem DimP getauften Videoplayer umgesetzt, der für Windows unter aviz.fr/dimp zum Download bereitsteht. Klickt der Nutzer in DimP auf ein Objekt in einem Video, blendet DimP den Bewegungspfad des Objekts ein, anhand dessen das Objekt verschoben werden kann. Der Film läuft dann entsprechend der Verschiebung ab.

DimP ist ein Prototyp und hat daher noch einige Einschränkungen. Beispielsweise kann die Software nur kleine Videos verarbeiten, denn diese werden zur Analyse in dekomprimierter Form komplett in den Speicher geschrieben.


Nameless 13. Jul 2008

Sowas brauch ich für meinen ZETA Media Player! Erst voll fett die geile Stelle im Porno...

blork42 25. Mai 2008

WAS ?? Hallo - diese Sache mit der Anpassung des Hintergrunds ist genial ! Die...

Puh 24. Mai 2008

Habs ausprobiert, es klappt :)

Argon 23. Mai 2008

um diese schneller zu analysieren. Man hat eine Person im Bild und will sehen was sie...

Fruximuxi 23. Mai 2008

_Männliche_ Pornodarsteller? Was guckst du für komische Pornos, in denen es sowas gibt?

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SAP CRM ABAP Entwickler (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, Ulm
  2. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  3. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel