Abo
  • Services:
Anzeige

Fuji-Kamera speziell für Kuschelfotos

Z200fd mit 10 Megapixeln und innen liegendem 5fach-Zoom

Fujifilm hat mit der Finepix Z200fd eine neue Flachkamera mit integrierter Gesichtserkennung auf den Markt gebracht. Das neue Modell bietet eine Auflösung von 10 Megapixeln und enthält einen 1/2,3 Zoll großen CCD-Sensor, der beweglich aufgehängt ist und so Verwacklern aktiv entgegenarbeitet.

Finepix Z200fd
Finepix Z200fd
Das 5fach-Zoomobjektiv (33 bis 165 mm KB-Brennweite) ist seitlich verbaut und mit einer Periskop-Umlenkoptik versehen. Daraus resultiert auch die mit F3,8 beziehungsweise F4,8 recht schwache Lichtleistung. Die Lichtempfindlichkeit des Sensors reicht von ISO 64 bis ISO 1.600, das 2,7 Zoll große Display eine Auflösung von 230.000 Pixeln.

Anzeige

Die Verschlussgeschwindigkeit reicht von 1/1.000 bis zu 1/4 Sekunde, im Nachtmodus bis 4 Sekunden. Zahlreiche Szenemodi liefern fertige Parameter-Sets für typische Aufnahmesituationen. Manuelle Einstellungen sind indes nicht möglich. Auf Wunsch werden die Bilder automatisch verkleinert, um sie direkt in Blogs und ähnliche Onlinepublikationen und Auktionen einbauen zu können.

Gesichtserkennung
Gesichtserkennung
Die Gesichtserkennung ist mittlerweile fast zum Standard bei Kompaktkameras geworden, und auch die Finepix Z200fd macht hier keine Ausnahme. Auf Basis dieser Technik hat Fujifilm auch zwei Selbstauslöser-Funktionen eingebaut: den Pärchen- und den Gruppenauslöser.

Die Kamera wird im ersten Modus nur ausgelöst, wenn zwei Gesichter zu sehen sind und nahe beieinander sind. Die Entfernung ist einstellbar. Die zweite Variante erlaubt vor der Aufnahme, die Zahl der Personen einzugeben, die auf das Bild gehören. Erst wenn die Kamera die gewünschte Gruppe vor der Linse erkennt, wird das Foto gemacht.

Gruppenerkennung
Gruppenerkennung
Neben Bildern mit bis zu 3.648 x 2.736 Pixeln Auflösung lassen sich auch kleine Videofilme im Format 640 x 480 Pixel samt Ton drehen. Neben einem 52 MByte großen Onboard-Speicher lässt sich die Speicherkapazität mit diversen Kartenformaten erweitern. Die Finepix Z200fd schluckt neben SD- und SDHC- auch MMC- und xD-Karten.

Das Gehäuse misst 92 x 55,7 x 20 mm und wiegt leer, d.h ohne Akku und Speichermedium rund 134 Gramm. Die Kamera soll im August 2008 zum Beispiel in Großbritannien auf den Markt kommen. Wann dies hierzulande der Fall sein wird und was die Z200fd kosten wird, ist noch unbekannt.


eye home zur Startseite
ich halt 27. Mai 2008

http://www.6mpixel.org/

DexterF 23. Mai 2008

Demnächst mailen die Dinger wahrscheinlich noch das BKA an, wenn die geknipste Fresse...

venki 23. Mai 2008

Genau - und das es für genau diese Generation entwickelt wurde sieht man u.a. daran...

Tim Sutherland 23. Mai 2008

Wie im Artikel erwähnt, ist die Gesichtserkennung bei Kompaktkameras mittlerweile fast...

sypho 23. Mai 2008

das kind in mir musste schmunzeln: "und xD-Karten."



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Garz & Fricke GmbH, Hamburg
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. SCHOTT AG, Mainz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 198,00€
  2. 368,99€
  3. 329.99$

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Weitere Geräte als die bekannten ~80?!

    DooMMasteR | 22:01

  2. Re: Leider nur extrem oberflächlich

    violator | 22:00

  3. Re: Rollenspiele sind out

    mnementh | 21:57

  4. Re: wie schwer war das packet?

    Moe479 | 21:55

  5. Situationsbedingte Strafen statt generellem Verbot

    nycalx | 21:55


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel