Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft Office lernt OpenDocument

Office 2007 SP2 soll ODF beherrschen, OOXML wird erst mit Office 14 unterstützt

Mit dem Service Pack 2 (SP2) für Office 2007 will Microsoft die Unterstützung von Dateiformaten in seiner Office-Suite erweitern. Microsoft Office soll dann auch das unter anderem in OpenOffice.org unterstützte OpenDocument Format (ODF) in der Version 1.1 unterstützen.

Office-Nutzer sollen mit dem SP2 Dateien im OpenDocument-Format öffnen, bearbeiten und speichern können, verspricht Microsoft. Auf Wunsch kann OpenDocument dann auch als Standarddateiformat für Microsoft Office 2007 festgelegt werden. Ältere Versionen von MS Office sollen ODF über einen freien ODF-Konverter nutzen können, der im Auftrag von Microsoft als OpenSource entwickelt wird.

Anzeige

Microsofts eigenes Konkurrenzformat Office Open XML (OOXML), das kürzlich wie zuvor ODF zum ISO-Standard (IS29500) erklärt wurde, wird Office erst in der nächsten Version mit Codenamen "Office 14" unterstützen. Office 2007 unterstützt zwar große Teile von OOXML, folgt dem nun festgelegten Standard aber noch nicht.

Neben OpenDocument soll das SP2 auch Unterstützung für die XML Paper Specification (XPS), das Portable Document Format (PDF) 1.5 sowie PDF/A mitbringen, wobei diese Formate nur geschrieben werden können.

Um das neue Bekenntnis zu mehr Interoperabilität weiter zu unterstreichen, will Microsoft zudem an der künftigen Entwicklung von OpenDocument, OOXML, XPS und PDF aktiv mitarbeiten. In Sachen ODF hatte Microsoft einst auf eine Mitarbeit verzichtet und stattdessen sein eigenes Format aus der Taufe gehoben. Nun aber will sich Microsoft in der Organization for the Advancement of Structured Information Standards (OASIS), die ODF entwickelt hat und in der Microsoft schon lange Mitglied ist, auch an den Arbeiten an ODF beteiligen. Gleiches gilt für die Arbeitsgruppen von ISO/IEC, die OOXML sowie XPS und PDF weiterentwickelt.

Damit aber nicht genug: Auch das chinesische Nationaldateiformat "Uniform Office Format" (UOF) will Microsoft künftig unterstützen. Derzeit beteiligt sich Microsoft dazu an der Entwicklung eines UOF-OOXML-Konverters.


eye home zur Startseite
redwolf 04. Jul 2008

Traurig aber wahr, ich wurde gefrustratort!

redwolf 04. Jul 2008

Und SUN wird sich weiter daran beteiligen. Das war schon zu Java-Zeiten so, damit Java...

KomischeWelt 26. Mai 2008

Manchen kann man es einfach nicht rechtmachen. Da wollen Sie zum einen einen Abbau von...

prrrrrtel 22. Mai 2008

jaja, diese applefans bringen mich doch immer wieder zum schmunzeln

fragro 22. Mai 2008

Weil sich Microsoft nichts vorschreiben lässt und vorprogrammieren schon gar nicht! ;)


nexem.info - Der News-Blog / 22. Mai 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Münster
  2. über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Karlsruhe
  3. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,94€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    ve2000 | 03:20

  2. Re: Ist doch billiger

    plutoniumsulfat | 02:29

  3. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    plutoniumsulfat | 02:28

  4. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    plutoniumsulfat | 02:21

  5. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Danijoo | 01:57


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel