Steam-Dienst von Valve veröffentlicht Nutzer-Statistik

Betriebssystem, RAM, Grafikkarte und Sprache - Valve veröffentlicht Statistik

Welche Hardware besitzt jemand, der beim Onlinespiele- und Distributions-Netzwerk Steam spielt oder sich dort Programme kauft? Valve verrät es - und veröffentlicht erneut seine Zahlensammlung mit einem interessanten Überblick über das, was PC-Spieler derzeit an Hardware und an Betriebssystemen besitzen.

Anzeige

1.728.662 Mitglieder von Steam haben dem US-Entwicklerstudio Valve das Einverständnis gegeben, Daten und Informationen über ihren Rechner auszulesen und als Teil einer großen Übersicht zu veröffentlichen. Jetzt liegen die Ergebnisse vor und bieten einige Überraschungen. So verfügen schon 38,2 Prozent der Teilnehmer über 2 oder mehr GByte RAM im Rechner, immerhin 18,8 Prozent können auf 512 MByte Videospeicher zugreifen. Trotzdem verwenden die meisten Nutzer - 39,2 Prozent - nur 1280 mal 960 Pixel als Standardauflösung, die zweitgrößte Gruppe sogar lediglich 1024 mal 768 Pixel. Windows XP ist bei 80,9 Prozent der Spieler installiert, Vista in 32 Bit bei 14,97 Prozent und die 64-Bit-Version sogar nur bei 2,65 Prozent; Linux und Mac-OS tauchen in der Umfrage nicht auf, weil Steam diese noch nicht nativ unterstützt.

Laut den Ergebnissen sind übrigens 58,7 Prozent der Umfrage-Teilnehmer englischsprachig, Deutsch liegt mit 10,4 Prozent auf dem zweiten Platz, danach folgt Französisch mit 9,28 Prozent und dann Russisch mit 6,15 Prozent.

Die Ergebnisse der Valve Hardware Survey sind nicht repräsentativ, weil keine Gewichtung nach Einsteiger- und Profizockern stattgefunden hat - letztere dürften deutlich in der Überzahl sein. Trotzdem verfügen die Daten wegen der riesigen Menge an Teilnehmern über eine große Aussagekraft im Hinblick auf die Zielgruppe der Hardcore-PC-Spieler.


SirFartALot 17. Mai 2008

*lol* Wenn ich sowas schon lese. Ich empfinde es nicht als Nachteil wenn der DRM-Scheiss...

DreamTheaterFan 16. Mai 2008

Zunächst einmal: Ich muss mich hier nicht als "Steam-Trottel" beleidigen lassen. Ich bin...

~jaja~ 16. Mai 2008

Das ist mir durchaus schon aufgefallen. Ja, ich sollte sie allerdings mal übersetzen...

~jaja~ 16. Mai 2008

Vielleicht wegen dem hohen Verständnis Vlaves zum Thema Sicherheit?

~jaja~ 16. Mai 2008

Nein ist es nicht. Das Urheberrecht hat damit überhaupt nichts zu tun. Du bist genau so...

Kommentieren



Anzeige

  1. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg
  2. Solution Consultant (m/w)
    GESIS Gesellschaft für Informationssysteme mbH, Salzgitter oder Mülheim an der Ruhr
  3. Admin für Team Server & Infrastruktur (m/w)
    AERTiCKET AG, Berlin
  4. Senior WEB-Entwickler (m/w)
    Bittner+Krull Softwaresysteme GmbH, München

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Ghostbusters I & II (2 Discs) (4K Mastered) [Blu-ray]
    8,99€
  2. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit Trilogie - Extended Edition [3D Blu-ray]
    145,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ron Gilbert

    Monkey-Island-Miterfinder bittet Disney um Fortsetzung

  2. Firefox-Sicherheitslücken

    Angreifer hatte Zugriff auf Mozilla-Bugtracker

  3. Good Technology

    Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar

  4. Softwareentwicklung

    Rechtsstreit um Diebstahl geistigen Eigentums bei SAP

  5. Handel

    Online-Einkauf könnte komplizierter werden

  6. Die Woche im Video

    Redakteure im Standurlaub auf der Ifa

  7. Firmenchef

    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

  8. Magnetfeld

    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

  9. Film-Codecs

    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

  10. Direkt zur CIA

    BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mate S im Hands On: Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
Mate S im Hands On
Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
  1. 100 MBit/s Telekom bietet ihren Hybridkunden höhere Datenraten
  2. Huawei G8 Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro
  3. Mediapad M2 8.0 Huaweis neues 8-Zoll-Tablet im Metallgehäuse

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Re: Kreditkarte

    BLi8819 | 16:14

  2. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    m9898 | 16:12

  3. Re: Ein neuer Monkey Island Teil

    Analysator | 16:11

  4. Re: Sprachqualität

    iToms | 16:04

  5. Re: Totgeglaubte Leben länger?

    theFiend | 16:03


  1. 14:35

  2. 13:32

  3. 13:26

  4. 12:30

  5. 11:29

  6. 09:04

  7. 19:42

  8. 18:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel