Anzeige

Eee-PC verhilft Deutschlands PC-Markt zu hoher Steigerung

Auslieferung an den Einzelhandel treibt Stückzahlen nach oben

In Deutschland wurden im ersten Quartal 2008 rund 2,9 Millionen PCs verkauft, dies entspricht einem Anstieg von 17,4 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Markt wurde weiter durch den starken Notebook-Absatz bestimmt, der 57 Prozent der gesamten PC-Verkäufe ausmachte. Hierzulande erhöhte sich das Volumen des Notebook-Segments im Quartalsvergleich um 40 Prozent. Besondere Stärke zeigte der Eee-PC von Asus.

Anzeige

Die Verkäufe von Desktop-PCs sanken laut Gartner um 3,3 Prozent im Jahresvergleich. In Westeuropa wurden von Januar bis März 2008 rund 15,2 Millionen PCs verkauft. Dies entspricht einem Zuwachs von 14,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. "Die Änderungen beim Euro/US-Dollar-Wechselkurs erlaubten es den Anbietern, ihre Preise viel schneller als erwartet zu senken", so Gartner.

Der PC-Markt in Deutschland zeigte sich stärker als erwartet, bei guten Verkäufen im Business-Bereich, heißt es seitens Gartner-Analystin Meike Escherich. "Motor war wieder der starke Absatz von mobilen Computern. Das Wachstum wurde verstärkt durch die Auslieferung des Eee-PCs in den deutschen Einzelhandelsmarkt", so Escherich. Interessanterweise sei die Nachfragesteigerung sowohl vom privaten Bereich, als auch vom Firmenkundenbereich getragen. "Dies könnte als Indikator dafür gesehen werden, dass die Business-Sparte endlich anzieht, nachdem es in dem Bereich in 2006 und der ersten Jahreshälfte 2007 faktisch zu einem Wachstumsstillstand kam", ergänzte Escherich.

Fujitsu-Siemens (FSC) konnte in den letzten Quartalen verlorene Marktanteile zurückgewinnen. Der Hersteller wies mit 19 Prozent ein starkes Wachstum im Jahresvergleich auf. Trotz starkem Zuwachs in Deutschland bleibt das Unternehmen jedoch hinter den Steigerungsraten der Top-10-Anbieter in Europa, im Nahen Osten und Afrika (EMEA) zurück.

Hewlett-Packard hat abermals das stärkste Wachstum bei Notebooks zu verzeichnen, die über den Einzelhandel verkauft werden. Acer weist mit knapp 39 Prozent im Jahresvergleich die höchste Wachstumsrate unter den Top5-Anbietern auf, musste aber seinen ersten Platz im Notebook-Segment an FSC abgeben.

Mit einem Marktanteil von 15,1 Prozent führt Fujitsu/Fujitsu Siemens hierzulande die Rangliste an. Gefolgt von Hewlett-Packard mit 13 Prozent, Acer mit 11,3 Prozent, Dell mit 9 Prozent und Medion mit 8,9 Prozent.


eye home zur Startseite
BSDDaemon 19. Mai 2008

Heise berichtet nur von Kunden die es miterleben mussten. Bearbeitungszeiten von 6 bis 8...

infor_mant 17. Mai 2008

Seit wann ist Heise in der Lage objektiv und sinnvoll zu testen???

Go´lemo 16. Mai 2008

nach Presseerklärungen von Feburar : http://www.eeepcnews.de/tag/verkaufszahlen/ waren...

Irgendwer 16. Mai 2008

Nur zu dumm dass der Markt eben nicht um rund 4% sondern um über 17% gewachsen ist...

Mal anders ... 15. Mai 2008

Hast ja recht :) Ich habe es mir installiert. Von allen meinen Seiten ist Golem...

Kommentieren


Eee PC News / 15. Mai 2008

Eee PC treibt deutschen Notebook-Markt an



Anzeige

  1. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  2. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  3. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  4. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. JETZT AUCH BEI CASEKING: HTC Vive VR-Brille
    899,90€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. TIPP: PCGH i7-6700K Overclocking Aufrüst Kit @ 4,5 GHz
    nur 799,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: KRass

    oxybenzol | 09:32

  2. Ist das Bild mit den Sensoren exakt?

    kaymvoit | 09:27

  3. Re: Einen Tropfen in die Sahara

    pk_erchner | 09:26

  4. Re: Westfahlen?

    Winchester | 09:22

  5. Re: Tesla kann auch nix

    Emulex | 09:21


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel