Google dokumentiert das Web

Nachschlagewerk Google Doctype von Entwicklern für Entwickler

Google hat mit Doctype eine eigene offene Publikationsplattform für Web-Entwickler aus der Taufe gehoben. Die von Googles eigenen Entwicklern verfassten Artikel behandeln Themen wie Sicherheit, Caching, Performance-Steigerung, JavaScript und vieles mehr.

Anzeige

Außerdem wurden umfangreiche Fallmuster zur Überprüfung der Cross-Browser-Kompatibilität erstellt und Googles eigene JavaScript-Bibliothek beigesteuert. Derzeit sind einige Dutzend Artikel online - und es sollen noch deutlich mehr werden, denn Google Doctype ist als offene Plattform angelegt und soll wie Wikipedia auch durch die Nutzerschaft an Umfang gewinnen. Zum Schreiben wird ein Google Account benötigt.

Noch wird Google Doctype als Beta-Anwendung geführt. Das Werk steht unter einer Creative Commons Attribution Lizenz und behandelt Themenkomplexe wie Sicherheit, JavaScript DOM Manipulation, CSS-Tipps und -Tricks sowie eine umfangreiche Referenz für HTML-Elemente, CSS-Eigenschaften und DOM-Methoden.

Die Website ist unter code.google.com/doctype zu erreichen. Google Doctype soll bis auf weiteres ein englischsprachiges Projekt bleiben.


Robert Weissmantel 15. Mai 2008

... die paar Sachen, die da zu html, dom und css zusammengetragen wurden, sind ja ganz...

pm 15. Mai 2008

Dir ist schon klar, dass man das "Y" in Englisch wie "why", also "warum", auspricht...

Gnorr 15. Mai 2008

Ein selten dämlicher Name. Wirkt irgendwie von Apple abgekupfert. Dann noch mit einem...

Gnorr 15. Mai 2008

Bitte Beitrag schreiben.

IgnoreIE!!! 15. Mai 2008

Full ACK

Kommentieren


BEIER-CHRISTIAN.eu / 15. Mai 2008

Google Doctype: Nachschlagewerk für Webworker

nexem.info - Der News-Blog / 15. Mai 2008

Google Doctype: Dokumentation für Web-Entwickler



Anzeige

  1. SAP BI/BW (Senior) Berater (m/w)
    cellent AG, keine Angabe
  2. Business Analyst/IT-Koordinator (m/w) Lebensversicherung
    Die Continentale, München
  3. Web-Programmierer (m/w) Frontend-Entwicklung
    Detlev Louis GmbH, Hamburg
  4. Softwareentwickler (m/w)
    über Schaaf Peemöller + Partner Top Executive Consultants, Südhessen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  2. TOP-PREIS: Dead Space 3 Download
    2,99€
  3. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 6: Games, Blu-ray, Technik

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. i8-Smartphone

    Linshof erliegt dem (T)Rubel

  2. Mobiltelefonie

    UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt

  3. Circuitscribe ausprobiert

    Stromkreise malen für Teenies

  4. Spiegelreflexkameras

    Gefälschte Nikon D800E im Umlauf

  5. Google Cardboard

    Mit VR-Pappbrille in Street View unterwegs

  6. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  7. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  8. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  9. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  10. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel