Abo
  • Services:
Anzeige

Thunderbird 3 Alpha 1 ist fertig

Neue Thunderbird-Version basiert auf Gecko 1.9

Die Entwickler von Thunderbird 3 haben eine erste Alpha-Version des E-Mail-Clients veröffentlicht, die auf der Rendering-Engine Gecko 1.9 basiert. Die Vorabversionen von Thunderbird 3 haben den Projektnamen Shredder erhalten, um Nutzer darauf aufmerksam zu machen, dass es sich hierbei keinesfalls um eine fertige Software handelt.

Thunderbird 3 'Shredder'
Thunderbird 3 'Shredder'
Die sichtbaren Änderungen an Thunderbird 3 Alpha 1 halten sich in Grenzen. Im Wesentlichen sieht auch Thunderbird 3 wie sein Vorgänger aus. Die meisten sichtbaren Änderungen gibt es nur für Mac-Anwender, denn Thunderbird 3 soll nun als native Cocoa-Anwendung agieren und auf das Adressbuch von MacOS X zugreifen können. Letztere Funktion ist allerdings standardmäßig noch deaktiviert und muss erst manuell eingeschaltet werden.

Anzeige

Thunderbird 3 'Shredder'
Thunderbird 3 'Shredder'
Wie auch Firefox 3 setzt Thunderbird auf Mozillas Rendering Engine Gecko in der Version 1.9, so dass die JavaScript-Engine zügiger arbeitet und allgemein Verbesserungen bei der Darstellung von HTML-E-Mails zu erwarten sind. Außerdem soll die Suche in den Nachrichtentexten akkurater arbeiten - allgemein wurden für Thunderbird 3 bessere Suchfunktionen versprochen. Ferner wurde der Manager zur Verwaltung von Erweiterungen verbessert und es gibt einen Absturz-Reporter namens Breakpad, der Programmfehler sammelt und sie an die Entwickler meldet.

Thunderbird 3 'Shredder'
Thunderbird 3 'Shredder'
Thunderbird 3 soll eine überarbeitete Bedienoberfläche erhalten, wovon in der Alpha 1 aber noch nichts zu sehen ist. Auch die geplante vereinfachte Konfiguration ist noch nicht in der Software enthalten. Darüber hinaus ist vorgesehen, basierend auf der Kalenderapplikation Lightning Kalenderfunktionen in Thunderbird zu integrieren. Diese Neuerung wird aber wohl erst in den Beta-Versionen zu finden sein, die im dritten Quartal 2008 erscheinen.

Thunderbird 3 Alpha 1 alias Shredder steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS X als Download bereit. Die Vorabversion kann noch etliche Fehler enthalten und sollte daher nur zu Testzwecken, nicht aber im Produktiveinsatz verwendet werden. Im Anschluss an die Alpha 1 ist eine zweite Alpha-Version geplant. Wann die nächste Vorabversion erscheint, ist nicht bekannt. Im zweiten Quartal 2008 sind erste Beta-Ausführungen vorgesehen. Im vierten Quartal 2008 wollen die Entwickler den fertigen Thunderbird 3 veröffentlichen. Falls dies nicht gelingt, sollen zumindest die Release Candidates noch in diesem Jahr erscheinen.


eye home zur Startseite
Tafkas 16. Mai 2008

Das geht doch schon in der 2.x

mwildam 15. Mai 2008

Ich verwende aber zB daheim lediglich Webmail und keinen Thunderbird. Meinen Kalender...

mwildam 15. Mai 2008

Das ist mir noch gar nicht so aufgefallen, aber ich bin auch kein Outlook-User (verwende...

Rainer Tsuphal 14. Mai 2008

Das war die Glühwürmchen- und Glühweinlobby.

Rainer Tsuphal 14. Mai 2008

Vielleicht wäre "Outlook Shredder" die glücklichere Wahl gewesen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Stuttgart
  2. SCHEMA Holding GmbH, Nürnberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  2. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)
  3. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)

Folgen Sie uns
       


  1. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  2. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  3. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  4. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  5. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

  6. Kabel

    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab

  7. Session Recovery

    Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

  8. Windows 10 Enterprise

    Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

  9. Valve

    Oberfläche von Steam wird überarbeitet

  10. Tintenstrahldrucker

    Anbieter umgehen HPs Patronensperre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. rgb high-low?

    flippo00 | 15:38

  2. Re: Caching Platte

    dura | 15:38

  3. Re: Unsignierter Code?

    Netspy | 15:38

  4. Re: verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    Oktavian | 15:37

  5. Re: Lösung für Firefox

    grorg | 15:34


  1. 15:51

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:18

  5. 13:54

  6. 13:24

  7. 13:15

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel