Thunderbird 3 Alpha 1 ist fertig

Neue Thunderbird-Version basiert auf Gecko 1.9

Die Entwickler von Thunderbird 3 haben eine erste Alpha-Version des E-Mail-Clients veröffentlicht, die auf der Rendering-Engine Gecko 1.9 basiert. Die Vorabversionen von Thunderbird 3 haben den Projektnamen Shredder erhalten, um Nutzer darauf aufmerksam zu machen, dass es sich hierbei keinesfalls um eine fertige Software handelt.

Anzeige

Thunderbird 3 'Shredder'
Thunderbird 3 'Shredder'
Die sichtbaren Änderungen an Thunderbird 3 Alpha 1 halten sich in Grenzen. Im Wesentlichen sieht auch Thunderbird 3 wie sein Vorgänger aus. Die meisten sichtbaren Änderungen gibt es nur für Mac-Anwender, denn Thunderbird 3 soll nun als native Cocoa-Anwendung agieren und auf das Adressbuch von MacOS X zugreifen können. Letztere Funktion ist allerdings standardmäßig noch deaktiviert und muss erst manuell eingeschaltet werden.

Thunderbird 3 'Shredder'
Thunderbird 3 'Shredder'
Wie auch Firefox 3 setzt Thunderbird auf Mozillas Rendering Engine Gecko in der Version 1.9, so dass die JavaScript-Engine zügiger arbeitet und allgemein Verbesserungen bei der Darstellung von HTML-E-Mails zu erwarten sind. Außerdem soll die Suche in den Nachrichtentexten akkurater arbeiten - allgemein wurden für Thunderbird 3 bessere Suchfunktionen versprochen. Ferner wurde der Manager zur Verwaltung von Erweiterungen verbessert und es gibt einen Absturz-Reporter namens Breakpad, der Programmfehler sammelt und sie an die Entwickler meldet.

Thunderbird 3 'Shredder'
Thunderbird 3 'Shredder'
Thunderbird 3 soll eine überarbeitete Bedienoberfläche erhalten, wovon in der Alpha 1 aber noch nichts zu sehen ist. Auch die geplante vereinfachte Konfiguration ist noch nicht in der Software enthalten. Darüber hinaus ist vorgesehen, basierend auf der Kalenderapplikation Lightning Kalenderfunktionen in Thunderbird zu integrieren. Diese Neuerung wird aber wohl erst in den Beta-Versionen zu finden sein, die im dritten Quartal 2008 erscheinen.

Thunderbird 3 Alpha 1 alias Shredder steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS X als Download bereit. Die Vorabversion kann noch etliche Fehler enthalten und sollte daher nur zu Testzwecken, nicht aber im Produktiveinsatz verwendet werden. Im Anschluss an die Alpha 1 ist eine zweite Alpha-Version geplant. Wann die nächste Vorabversion erscheint, ist nicht bekannt. Im zweiten Quartal 2008 sind erste Beta-Ausführungen vorgesehen. Im vierten Quartal 2008 wollen die Entwickler den fertigen Thunderbird 3 veröffentlichen. Falls dies nicht gelingt, sollen zumindest die Release Candidates noch in diesem Jahr erscheinen.


Tafkas 16. Mai 2008

Das geht doch schon in der 2.x

mwildam 15. Mai 2008

Ich verwende aber zB daheim lediglich Webmail und keinen Thunderbird. Meinen Kalender...

mwildam 15. Mai 2008

Das ist mir noch gar nicht so aufgefallen, aber ich bin auch kein Outlook-User (verwende...

DH Admin 14. Mai 2008

Der schlaue Deppenhasser hat etwas geschrieben. Jubel, freu.

Deppenhasser 14. Mai 2008

Lotus Notes als Exchangeclient?! Lies doch mal die Posts bevor du rumnölst.

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Java- / Web-Entwickler / Java- / Web-Entwickler (m/w)
    OCLC GmbH, Oberhaching
  2. Software Engineer (m/w) Receiver Systems
    Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  3. System Analyst (m/w) SAP Master Data & Migration
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  4. Consultant SAP MM / MDM / MDGM (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesregierung

    Klimaziele wegen mangelnder Elektroauto-Förderung in Gefahr

  2. Flugsicherheitsbehörde

    Lieferdrohnen benötigen Piloten mit Fluglizenz

  3. Gift Trading

    Steam ändert Regeln für geschenkte Spiele

  4. Fluggastdaten

    EuGH soll PNR-Abkommen mit Kanada prüfen

  5. LLGO

    Go-Compiler auf Basis von LLVM

  6. Operation Eikonal

    Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein

  7. Creative Commons

    Deutschlandradio darf CC-BY-NC-Bild nutzen

  8. Vodafone All-in-One

    Bündelangebot mit LTE, 100 MBit/s und TV für 60 Euro

  9. Wemo

    Belkin verkauft LED-Lampen mit Internetanschluss

  10. Chipfertigung

    7-Nanometer-Technik arbeitet mit EUV-Lithografie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Test Escape Dead Island: Urlaub auf der Zombieinsel
Test Escape Dead Island
Urlaub auf der Zombieinsel

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. CPUs Intels Broadwell-U für Notebooks erscheint erst nach der CES
  2. Videospiele Schönere Versionen von MGS5 Ground Zeroes und Dark Souls 2
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

    •  / 
    Zum Artikel