Anzeige

Sony entwickelt Brennstoffzelle im Kleinformat

Handtellergroße Methanol-Brennstoffzelle für mobile Endgeräte

Forscher aus dem "Material Laboratory" von Sony haben eine Brennstoffzelle entwickelt, die nur etwa handtellergroß ist. Die Zelle, die sie auf einer Fachkonferenz in den USA vorgestellt haben, soll in Zukunft mobile Geräte mit Strom versorgen.

Anzeige

Die Brennstoffzelle misst etwa 5 mal 3 Zentimeter und soll eine Leistung von bis zu 3 Watt liefern, berichtet der japanische Branchendienst Tech-On. Die Brennstoffzelle, die mit Methanol arbeitet, ist für den Einsatz in mobilen Endgeräten konzipiert. Mit der Menge von etwa 10 Millilitern Methanol soll sie genug Strom erzeugen, damit man 14 Stunden lang ohne Unterbrechung Fernsehen auf dem Mobiltelefon genießen kann.

Die Zelle sei marktreif, zitiert Tech-On einen Sony-Mitarbeiter. Das Material Laboratory plane nun, in Zusammenarbeit mit dem operativen Unternehmensbereich die Zelle für mobile Geräte auf den Markt zu bringen.

"Das System besteht aus hintereinander geschalteten direkten Methanol-Brennstoffzellen, einer Brennstoffpumpe, einer Brennstoffpatrone, einem Lithium-Polymer-Akku und einer Stromüberwachungseinheit", beschreiben die Sony-Entwickler die Zelle auf der Seite der Fachkonferenz "Small Fuel Cells".

Im Januar 2008 gab das kanadische Unternehmen Angstrom Power bekannt, eine Brennstoffzelle für ein Mobiltelefon entwickelt und getestet zu haben. Die Brennstoffzelle sei dabei doppelt so lange gelaufen wie ein herkömmlicher Akku.


eye home zur Startseite
LC 07. Mai 2008

...nur Methyl macht wenig Sinn...

Plopsi 06. Mai 2008

Da bekommt doch der Begriff Handytankstelle eine völlig neue Bedeutung %D - aber ich...

sonnendreher 06. Mai 2008

Hehe, das ist eigentlich nicht zum lachen; aber irgendwie komisch, dass man sowas schon...

Vodka Russe 06. Mai 2008

Weichei!

fettfleisch 06. Mai 2008

Eigentlich machts nicht direkt blind, aber Du weisst ja wo Du die Infos findest

Kommentieren


Duckhome / 06. Mai 2008

Aufgelesen: 4



Anzeige

  1. JAVA-Entwickler (m/w)
    über DR. BODENSIEK PERSONALBERATUNG, Berlin
  2. PHP Entwickler für webbasierte Branchensoftware (m/w)
    OktoPOS Solutions GmbH, Hamburg
  3. Junior Managers Program (Trainee) Informationstechnik (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe
  4. IT Subject Matter Expert (SME) (m/w) Contract Management System for the strategic project GET ONE
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Alternate
    (u. a. Karten von Gigabyte, Asus, Evga, Gainward, MSI und Zotac lieferbar)
  2. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Caseking
    (u. a. Karten von Evga, Inno 3D, Gainward und Gigabyte sofort lieferbar)
  3. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Amazon
    (u. a. Karten von Gigabyte sofort lieferbar)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  2. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  3. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  4. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  5. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  6. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  7. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  8. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa

  9. Elektroautos

    VW will angeblich Milliarden in Batteriefabrik investieren

  10. Ultra-HD-Blu-ray-Disc

    Sonopress kann 100-GByte-Discs produzieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

  1. Re: 150 Dollar?

    Fairlane | 16:09

  2. Re: Interessiert mich schon lange nicht mehr...

    SvenMeyer | 16:08

  3. Re: Der schlechte Ruf kommt vermutlich auch durch...

    manudrescher | 16:06

  4. Die Kraft der 56 Datenbanken

    Trollmagnet | 16:05

  5. Re: also doppelt so langsam...

    TC | 16:05


  1. 15:51

  2. 15:21

  3. 15:12

  4. 14:28

  5. 14:17

  6. 14:08

  7. 11:49

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel