Anzeige

Projekt "Netz gegen Nazis"

Interaktives Webportal für Fragen zu Neonazis und Rassismus

Die Wochenzeitung Die Zeit hat mit Partnern aus Gesellschaft und Medien die Aktion "Netz gegen Nazis" ins Leben gerufen. Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer, begrüßt die Aktion: "Die Medien und der Sport tragen aufgrund ihrer großen Breitenwirkung hier eine besondere Verantwortung", sagte sie.

Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo präsentierte die Mitinitiatoren: den Deutschen Olympischen Sportbund (DSOB), den Deutschen Fußball-Bund (DFB), die Deutsche Fußball Liga (DFL) und den Deutschen Feuerwehrverband. TV-Partner ist das ZDF, Onlinepartner ist die wie die Zeit zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende VZ-Gruppe mit ihren Onlinepräsenzen SchuelerVZ, StudiVZ und MeinVZ, wo Ende Mai eine Aktionswoche mit dem Titel "Netz frei von Nazis" startet.

Anzeige

"In Deutschland gibt es zum Glück schon viele gute Initiativen gegen Rechtsextremismus. Unsere Idee geht ein übergreifendes Projekt an: Wir wollen ein bundesweites Forum schaffen, auf dem Betroffene einander Rat geben können, was zu tun ist, wenn rechtsextremistisches Gedankengut in ihren Alltag eindringt", so Giovanni di Lorenzo.

Herzstück des Projekts ist ein interaktives Webportal, in dem Fragen zum Thema Rechtsextremismus diskutiert und beantwortet werden sollen. Netz-gegen-Nazis.de soll in einem enzyklopädisch angelegten "Wissen-Teil" Fachkenntnisse vermittelt, ergänzt durch aktuelle Berichte und Reportagen zum Thema. Im "Handeln-Teil" sollen Menschen, die in ihrem persönlichen Umfeld mit Neonazis und Rassismus in Berührung kommen, Antworten auf wichtige Fragen finden. In verschiedenen Foren können sich Betroffene, Interessierte und Aktive über ihre Erfahrungen austauschen. Außerdem weist das Portal den Weg zu Initiativen, Beratungs- und Selbsthilfeorganisationen.

Die DFL stellt den 32. Spieltag der Bundesliga und der 2. Bundesliga am 6. und 7. Mai unter das Motto "Netz gegen Nazis". Außerdem bekennen sich die deutschen Fußballnationalspieler Michael Ballack, Thomas Hitzlsperger, Philipp Lahm, Per Mertesacker und Christoph Metzelder in Videoclips zu der Aktion.

[Anmerkung: Die Zeit gehört wie Golem.de zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck]


eye home zur Startseite
Jjonas 03. Jun 2008

Viele Teilnehmer dort sind leider oft tatsächlich Nazis oder Sympathisanten derer. Wo...

Quasimotor 14. Mai 2008

Vielleicht sollte dem einen oder anderen hier in dieser Diskussion einmal vor Augen...

blork42 09. Mai 2008

linke Faschisten, tolle Rhetorik, der Führer würde sich im Grab umdrehen ! und rechte...

Jan-HBM 08. Mai 2008

100% Zustimmung. Vote für Anti-Linke-Netz.

gargelkark 07. Mai 2008

Und auch kein Deutscher oder Metaller mit langen Haaren. Ich wurde/werde ebenfalls...


alles was bewegt / 05. Mai 2008

Netz-gegen-Nazis.de



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. T-Systems International GmbH, Saarbrücken, Düsseldorf, Bonn, Frankfurt/Main, Hamburg
  3. T-Systems International GmbH, Hamburg, Dresden
  4. Bertrandt Services GmbH, Dresden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Kurzfristig! Jetzt! Geld!

    plutoniumsulfat | 01:57

  2. Re: Verdammt!

    plutoniumsulfat | 01:55

  3. Re: Aus diesem Grund keine Klamotten mehr bei Amazon

    quineloe | 01:53

  4. Re: Digitaler Content ist das Problem

    quineloe | 01:51

  5. who cares?

    Baron Münchhausen. | 01:51


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel