Abo
  • Services:
Anzeige

Bewaffnete US-Drohne soll Handynutzer orten und bekämpfen

Predator soll mit SIGNT-Technik ausgerüstet werden

Die US-Rüstungsschmiede Northrop Grumman soll künftig dafür sorgen, dass die bewaffnete Drohne Predator auch Mobilfunker orten und bekämpfen kann. Den entsprechenden Auftrag konnte das Unternehmen jetzt einheimsen.

Das U.S. Air Force Aeronautical Systems Center hatte einen Auftrag ausgeschrieben, die entsprechende Sensortechnik für Telekommunikationsüberwachung (SIGINT, Signal Intelligence) zu entwickeln und die Flugtests auszuführen. Der Vertrag, der innerhalb von 18 Monaten erfüllt werden soll, ist 54,9 Millionen US-Dollar schwer und bezieht sich auf die Drohnen Predator MQ-1 und MQ-9 Reaper.

Anzeige

Der Sensor "ASIP-2C", der bereits im Flugzeug U2 und in der Drohne Global Hawk genutzt wird, muss für den Predator angepasst und verkleinert werden. Das Sensorpaket will NG im Dezember 2008 am Boden und im Mai 2009 auch in der Luft vollständig getestet haben. 2010 soll es im aktiven Dienst eingesetzt werden. Ein noch weiter verfeinerter Sensor soll für die Drohne MQ-9 entwickelt werden.

Bislang ist es nur mit Kameras für Tag- und Nachtsicht sowie mit einem Radar bestückt und die bewaffneten Versionen mit einem Laserzielgerät. Das kleine Flugzeug hat eine Spannweite von 14,8 Metern und eine Länge von 8,22 Metern.

Der Predator wird sowohl bei der taktischen Aufklärung (Hunter) als auch in der Bekämpfung von Bodenzielen (Killer) und bei der Überwachung erfolgreich eingesetzt. Mit dem erweiterten Sensorpaket soll die Drohne den Standort von einzelnen Handynutzern ausfindig machen und diese Ziele auch bekämpfen können. Die Steuerung erfolgt von einer Bodenzentrale aus, das unbemannte Flugzeug ist kein autonom agierender Roboter.


eye home zur Startseite
Wurstpott 18. Jan 2011

http://www.appleunity.de/2010/12/15/us-armee-plant-grosere-nutzung-von-iphone-und-ipad/

Oioioi 06. Mai 2008

Ich hoffe, das war ein Scherz. ;_;

Noel 05. Mai 2008

Was für ein dämliches Rumgeprolle auf anderer Leute Musikgeschmack. O.o Sagenhaft. Es...

Noel 05. Mai 2008

Dein Basisgedanke stimmt. Aber nicht zuletzt ist es eine amerikanische Firma, die vom...

Hurz 05. Mai 2008

Nein? Dann ist mir da etwas entgangen... Der Irakkrieg begann mit einer Lüge, mal vom...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  4. con terra GmbH, Münster


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. und 15€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Zenbook 3 im Test

    Macbook-Konkurrenz mit kleinen USB-Typ-C-Problemen

  2. id Software

    Update für Doom entfernt Denuvo

  3. Project Evo

    Microsofts Vorbereitungen für einen Echo-Konkurrenten

  4. Industrial Light & Magic

    Wenn King Kong in der Renderfarm wütet

  5. Auto

    Faraday Future zeigt neue Details seines Elektro-SUVs

  6. iTunes

    Apple plant Streaming aktueller Kinofilme

  7. Bluetooth 5

    Funkleistung wird verzehnfacht

  8. Microsofts x86-Emulator für ARM

    Yes, it can run Crysis

  9. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  10. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

  1. Re: Na das ist mal ne Tolle News!

    Corben | 10:50

  2. Re: 25 - 50 ?

    My1 | 10:49

  3. Re: Lösung

    IncredibleAlk | 10:48

  4. Re: Wird das auch irgendwann für Android als App...

    Nikolai | 10:48

  5. Re: Kennt hier irgendwer jemanden der davon leben...

    My1 | 10:48


  1. 10:37

  2. 10:28

  3. 10:00

  4. 09:00

  5. 08:01

  6. 07:44

  7. 07:35

  8. 07:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel