Anzeige

MythDora 5.0: Mediacenter auf Fedora-Basis

Fedora 8 und MythTV 0.21 als Grundlage für digitalen Videorekorder

Mit MythDora 5.0 gibt es nun eine neue Version des auf Fedora und MythTV basierenden Mediacenters. Unterstützt werden etwa zusätzliche Fernbedienungen, es gibt ein grafisches Menü, um MythTV-Module zu installieren und eine DVD-Backup-Software ist in dem Paket enthalten.

MythDora 5.0 setzt auf die derzeit noch aktuelle Fedora-Version 8 und wurde für den Betrieb des freien Mediacenters MythTV 0.21 entsprechend angepasst. Die freie Software unterstützt analoge TV-Karten sowie DVB-T, -S und -C, sofern für die Karten Linux-Treiber vorhanden sind. In der aktuellen Version kann MythTV mehrere Programme aus einem DVB-Multiplex gleichzeitig aufnehmen und unterstützt mehrere Aufnahmeverzeichnisse.

Anzeige

Außerdem gibt es eine bessere digitale Audioausgabe, womit sich beispielsweise DTS im Timestrech-Modus neu zu AC3 kodieren lässt und Stereo auf 5.1-Klang hochgemischt werden kann. Der in MytTV enthaltene UPnP-Mediaserver erlaubt nun die Wiedergabe auf der PlayStation 3 und der Xbox 360 und unterstützt außerdem den Windows Media Player 5.0.

MythDora installiert das Webfrontend MythWeb nun automatisch mit Passwortschutz und bietet verschiedene neue grafische Werkzeuge. Mit denen lassen sich etwa MythTV-Module hinzufügen und entfernen oder der TV-Ausgang der Hauppauge-PVR-350-Karte einrichten. Auch NFS- und Samba-Freigaben können so nun konfiguriert werden. Zusätzlich liefert MythDora mit K9copy eine DVD-Backup-Software mit und enthält aktuelle proprietäre Treiber für ATI- und Nvidia-Grafikkarten.

Die Software steht ab sofort zum Download bereit. Wer von MythDora 4.0 aktualisieren möchte, sollte die Hinweise auf der Download-Seite beachten.


eye home zur Startseite
thenktor 06. Apr 2010

VDR rules :) Und Full Featured Karten kosten auch nicht mehr die welt.

thenktor 06. Apr 2010

Aha...

Nameless 30. Apr 2008

kein Text

se_ultimativ 30. Apr 2008

Das Software-Wrack kann ich bedingt unterschreiben. Ich bin mit der Patch-Politik von...

oni 30. Apr 2008

Weil du dafür für die TV-Funktionalitäten einen im Hintergrund laufenden VDR brauchst...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Information Security Analyst (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelzhausen
  2. Anwendungsentwickler / ERP Berater (m/w)
    Verlag C.H.BECK, München
  3. Systemarchitekt/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. SAP Modulbetreuer / Anwendungsentwickler HCM (m/w)
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  2. NEU: 6 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  3. Jack Ryan Box [Blu-ray]
    13,97€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  2. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  3. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  4. Streaming

    Netflix arbeitet intensiv an einer Sprachsuche

  5. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  6. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch

  7. Raumfahrt

    Kepler Communications baut Internet für Satelliten

  8. Klage zum Leistungsschutzrecht

    Verlage ziehen gegen Google in die nächste Runde

  9. Wileyfox Spark

    Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld

  10. Sound BlasterX H7

    Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: die kommen zurück

    Emulex | 17:03

  2. 11:48 pfff...

    ichbinsmalwieder | 17:02

  3. die generellen Vorteile von cyanogenmod ?

    pk_erchner | 16:58

  4. Re: Weshalb gibt Tesla keine PS mehr im...

    Nebukadneza | 16:57

  5. Re: Ist die Windows 10 Lizenz auf einen neuen...

    JTR | 16:55


  1. 17:03

  2. 16:53

  3. 16:44

  4. 15:33

  5. 14:47

  6. 14:00

  7. 13:42

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel