Anzeige

MythDora 5.0: Mediacenter auf Fedora-Basis

Fedora 8 und MythTV 0.21 als Grundlage für digitalen Videorekorder

Mit MythDora 5.0 gibt es nun eine neue Version des auf Fedora und MythTV basierenden Mediacenters. Unterstützt werden etwa zusätzliche Fernbedienungen, es gibt ein grafisches Menü, um MythTV-Module zu installieren und eine DVD-Backup-Software ist in dem Paket enthalten.

Anzeige

MythDora 5.0 setzt auf die derzeit noch aktuelle Fedora-Version 8 und wurde für den Betrieb des freien Mediacenters MythTV 0.21 entsprechend angepasst. Die freie Software unterstützt analoge TV-Karten sowie DVB-T, -S und -C, sofern für die Karten Linux-Treiber vorhanden sind. In der aktuellen Version kann MythTV mehrere Programme aus einem DVB-Multiplex gleichzeitig aufnehmen und unterstützt mehrere Aufnahmeverzeichnisse.

Außerdem gibt es eine bessere digitale Audioausgabe, womit sich beispielsweise DTS im Timestrech-Modus neu zu AC3 kodieren lässt und Stereo auf 5.1-Klang hochgemischt werden kann. Der in MytTV enthaltene UPnP-Mediaserver erlaubt nun die Wiedergabe auf der PlayStation 3 und der Xbox 360 und unterstützt außerdem den Windows Media Player 5.0.

MythDora installiert das Webfrontend MythWeb nun automatisch mit Passwortschutz und bietet verschiedene neue grafische Werkzeuge. Mit denen lassen sich etwa MythTV-Module hinzufügen und entfernen oder der TV-Ausgang der Hauppauge-PVR-350-Karte einrichten. Auch NFS- und Samba-Freigaben können so nun konfiguriert werden. Zusätzlich liefert MythDora mit K9copy eine DVD-Backup-Software mit und enthält aktuelle proprietäre Treiber für ATI- und Nvidia-Grafikkarten.

Die Software steht ab sofort zum Download bereit. Wer von MythDora 4.0 aktualisieren möchte, sollte die Hinweise auf der Download-Seite beachten.


eye home zur Startseite
thenktor 06. Apr 2010

VDR rules :) Und Full Featured Karten kosten auch nicht mehr die welt.

thenktor 06. Apr 2010

Aha...

Nameless 30. Apr 2008

kein Text

se_ultimativ 30. Apr 2008

Das Software-Wrack kann ich bedingt unterschreiben. Ich bin mit der Patch-Politik von...

oni 30. Apr 2008

Weil du dafür für die TV-Funktionalitäten einen im Hintergrund laufenden VDR brauchst...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln
  2. Business Analyst (m/w) Finance
    ConCardis GmbH, Eschborn
  3. Technischer Redakteur (m/w) Unified Communications Software
    C4B Com For Business AG, Germering bei München
  4. Anwendungsentwickler (m/w)
    KNIPEX-Werk C. Gustav Putsch KG, Wuppertal

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)
  2. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Pro Evolution Soccer 2015 - PC
    nur 4,98€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Trotz Routerfreiheit

    Spekulationen über Zertifizierung von Kabelmodems

  2. Smartwatch

    Skintrack macht den Arm zum Touchpad

  3. Hearthstone & Co

    Activision Blizzard und die 544 Millionen MAUs

  4. SpaceX

    Der Falke ist gelandet

  5. Atlas Air Worldwide

    Amazon verdoppelt die Größe seiner Luftfrachtflotte

  6. iPad und iPhone

    Apple und SAP verkünden Kooperation

  7. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  8. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  9. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  10. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Re: und ich dachte schon...

    Lemo | 11:07

  2. Re: Bemannt zum Mars ist cool...

    Sinnfrei | 11:07

  3. Re: Ewiggestrigkeit trifft auf Hipstertum

    Lemo | 11:05

  4. die schaffen ja nicht mal flächendeckend

    oldathen | 11:04

  5. Re: Popcorn Time? Ernsthaft?

    zilti | 11:04


  1. 11:09

  2. 11:03

  3. 10:44

  4. 09:56

  5. 09:15

  6. 07:22

  7. 13:08

  8. 11:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel