Abo
  • Services:
Anzeige

Forscher finden Quanteneffekt unter unerwarteten Bedingungen

Neue Entdeckung soll Entwicklung von Quantencomputern voranbringen

Ein Team von Wissenschaftlern der Universität von Princeton hat nachgewiesen, dass der sogenannte Quanten-Hall-Effekt auch unter natürlichen Umständen auftreten kann. Bislang trat er nur unter Einwirkung von Magnetfeldern auf. Die Forscher glauben, dass ihre Entdeckung zu Fortschritten bei der Entwicklung von Quantencomputern führen werde.

Der Quanten-Hall-Effekt wird in Laboren zur Untersuchung von Halbleitern eingesetzt. Bislang ließ er sich nur unter besonderen Bedingungen nachweisen: Dazu wurde eine einatomige Lage eines solchen Materials, in der sich Elektronen nur in zwei Dimensionen bewegen können, einem sehr starken Magnetfeld ausgesetzt.

Anzeige

Die Wissenschaftler aus Princeton beschossen einen dreidimensionalen Bismut-Antimon-Kristall mit Röntgenstrahlen. Dabei wiesen sie experimentell nach, dass die Elektronen sich in dem Kristall auch ohne Magnetfeld entsprechend dem Quanten-Hall-Effekt bewegten.

Die Wissenschaftler sind überzeugt, dass ihre Entdeckung nicht nur wichtig für die Grundlagenforschung ist, sondern auch die Entwicklung von Quantencomputern voranbringt. Einer ihrer Kollegen sagte sogar voraus, dass die Physiker auf der ganzen Welt sich mit diesen neuen Zuständen beschäftigen werden, um sie zu verstehen und sie in neuen elektronischen Applikationen einzusetzen.

Entdeckt wurde der Quanten-Hall-Effekt übrigens 1980 vom deutschen Physiker Klaus von Klitzing. Für seine Entdeckung bekam er 1985 den Nobelpreis.


eye home zur Startseite
Jemand anderes 28. Apr 2008

Waaaaah - warum kommen bei Themen wie Quantencomputing immer die größten Deppen aus...

fettfleisch 28. Apr 2008

http://www.welt.de/wissenschaft/article1938328/Die_Seele_existiert_auch_nach_dem_Tod.html

Domreiter 27. Apr 2008

Vielleicht stiftet der Redaktionsleider ja fuer den nächsten Auftritt von Bastian Sick...

Bouncy8864 27. Apr 2008

richtig, inhalt und präsentation sind zwei völlig unabhängige dinge, und wenn der...

murat33 26. Apr 2008

Da siehst du - du must nur genug suchen dann findest du auch, alter!!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über PSD Group GmbH, Stuttgart
  2. FERCHAU Engineering GmbH, Region Zwickau und Chemnitz
  3. Method Park Holding AG, Erlangen
  4. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  2. 9,99€
  3. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Nur um das nochmal klar zu stellen

    Shoopi | 15:23

  2. Re: Das ist nicht das Problem! Im Gegenteil.

    HerrMannelig | 15:19

  3. Re: Hat sich eigentlich die Compression beim...

    Kleine Schildkröte | 15:16

  4. Re: Konzept nicht neu

    BLi8819 | 15:15

  5. Re: Dann doch "nur" schwarze Löcher?

    cuthbert34 | 15:15


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel