Anzeige

Papierne Post-Its mit RFID und Schrifterkennung

Quickies sollen Post-Its ersetzen

Forscher des MIT Media Laboratory wollen das altbekannte Post-It zukunftsfähig machen. Schon viele haben versucht, das Post-It weiterzuentwickeln, scheiterten jedoch meist daran, dass es auch weiterhin zum einen aus Papier und zum anderen klebbar und mit der Hand beschrieben werden sollte. Die MIT-Forscher wollen unter Beibehaltung dieser Kriterien das Post-It mit Elektronik bestücken.

Anzeige

Eine Schwierigkeit bei Papiernotizen ist die fehlende Übersichtlichkeit, die bei besonders intensiver Nutzung schnell zum Chaos auswächst. Mit intelligenten Post-Its könnte die Ordnung gewahrt bleiben - zumindest auf dem Rechner. Die Neuentwicklung, die sich derzeit im Prototypenstadium befindet, soll RFID, Tinten- und Schrifterkennung sowie künstliche Intelligenz miteinander verbinden.

So ließen sich wie bisher die Papierschnipsel mit der Hand beschreiben und kleben. Dennoch würde es bei einer elektronischen Erfassung und Auswertung der Inhalte möglich werden, die Stickies zu durchsuchen, zu orten und ihre Inhalte in Termine und E-Mails umzuwandeln und z.B. auf das Handy zu schicken. Physische und digitale Welt wären miteinander verbunden.

Die MIT-Forscher nennen ihren Ansatz in Anlehnung an "Stickies" nun Quickies. Die in das Papier eingebetteten, dünnen RFID-Chips lassen es zu, im Haushalt die Position der geschriebenen Zettel zu finden. Werden sie auf einem kleinen Digitizer beschriftet, kann der Inhalt elektronisch erfasst und ausgewertet werden. Neben Texterkennung soll auch eine weitergehende Interpretation möglich sein, um beispielsweise Termine, Aufgaben oder Ähnliches aus den Notizen herstellen zu können.

3M stellte das Original-Post-It 1980 vor.


eye home zur Startseite
Dr. Schnackelt's 25. Apr 2008

Zum Glück ist Ihre beschränkte Fähigkeit zur Rechtschreibung nicht bindend für den Rest...

HL² 25. Apr 2008

Uih, jetzt hast du es mir aber so richtig gegeben. Du Held. :-)

emanrhi 25. Apr 2008

ihr zwei kleinen Skriptkiddies träumt vielleicht von einer Sekretärin. Hier könnt ihr...

Glabut 25. Apr 2008

Verborter Regel-Nazi, der sich selbst für das Maß aller Dinge hällt. Zum Glück sind dein...

.,. 25. Apr 2008

Die genialsten Produkte sind einfach. Das hier nicht. Das Post-It ist z. B. ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w) für Embedded-Systeme
    Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. Solution Architect (m/w) Business Solutions Group Functions
    IKEA IT Germany GmbH, Wiesbaden (Wallau)
  3. Project & Process Manager B2B (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Systemberater/in Client Betriebssysteme
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,99€
  3. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Snapdragon Wear 1100

    Neuer Chip für kleine Linux- und RTOS-Wearables

  2. 8x Asus ROG

    180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr

  3. Velohub Blinkers

    Blinker und Laserabstandhalter fürs Fahrrad

  4. Intel Core i7-6950X im Test

    Mehr Kerne für mehr Euros

  5. Xeon E3-1500 v5

    Intel bringt schnellere Skylakes mit On-Package-Speicher

  6. Standby-Modus

    iPad Pro 9,7 Zoll mit Akkuproblemen

  7. Tri-Radio-Plattform

    Qualcomm bringt das Dreifach-WLAN

  8. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  9. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  10. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

  1. Re: Ich bin froh über jeden Blitzer

    Berner Rösti | 09:45

  2. Re: Nicht schneller, nur weniger Last

    RicoBrassers | 09:44

  3. Re: Der Bundeswirtschaftsminister warnt

    der_Volker | 09:44

  4. 50.000 Euro? Ob das was wird?

    AllDayPiano | 09:43

  5. Re: Es ist immer schön wenn es was neues gibt...

    robinx999 | 09:42


  1. 09:10

  2. 08:56

  3. 08:15

  4. 08:01

  5. 08:00

  6. 07:40

  7. 07:26

  8. 18:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel