Iomega stellt Festplatte mit 1080i-Upscaler vor

ScreenPlay HD Multimedia Drive fasst 500 GByte Daten

Im Heimkino entsteht mitunter ein größerer Gerätepark, wenn Videos aus unterschiedlichen Quellen wie DVDs, Blu-rays, der Set-Top-Box und von der Festplatte eines Rechners abgespielt werden sollen. Iomega hat nun eine externe Festplatte vorgestellt, die selbst über Videoausgänge wie HDMI verfügt und Filme mit maximal 1080i ausgeben kann - dank eingebautem Upscaler von Quellmaterial mit niedrigerer Auflösung.

Anzeige

Iomegas "ScreenPlay HD Multimedia Drive" fasst 500 GByte Daten und beinhaltet eine 3,5 Zoll große Festplatte, die mit 7.200 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Die mit NTFS vorformatierte Platte bietet Videoanschlüsse wie HDMI, Component- und Composite-Video und einen Scart-Ausgang. Für den Ton sorgt ein S/PDIF-Ausgang.

Bei Ausgabe über HDMI oder Component lassen sich Videoauflösungen zwischen 480i, 480p, 720p und 1080i wählen. 720p und 1080i erreicht die Videofestplatte per Upscaler, das Ausgangsvideomaterial hingegen darf nicht mehr als 480i/p erreichen.

Unterstützt werden die Videoformate MPEG 1, MPEG 2(AVI, VOB) und MPEG 4 (AVI, DiVX 3.11, 4.x, 5.x, XviD). Außerdem spielt die Platte Audioformate wie MP3, AC3 (Dolby Digital) und WAV sowie WMA und OGG ab. Ferner zeigt sie auf Wunsch auch musikuntermalte Fotos im JPEG-Format am Bildschirm an.

Die Iomega ScreenPlay HD Multimedia Drive wird per USB 2.0 mit dem Rechner verbunden und soll in den USA für rund 210,- US-Dollar ab sofort erhältlich sein. In Europa wird das Gerät Ende Mai 2008 für rund 180,- Euro angeboten. Eine Fernbedienung liegt bei.

Eine Modellvariante mit nur 320 GByte Kapazität wird ebenfalls angeboten, allerdings ohne Upscaler.


Lord_Pinhead 25. Apr 2008

NTFS nimmt es dir nicht wirklich übel das du die Platte ungesynct abziehst, die Daten...

tomacco 25. Apr 2008

Mit Acronis True Image besteht das Problem, daß die auf NTFS erzeugten Sicherungsdateien...

Schnulli 25. Apr 2008

Wen man die Platten ordentlich abmeldet gibt es keine Probleme. Ich sicher meine Images...

Schnitzel 25. Apr 2008

ich empfehle für HD- und DVD-Streaming den Popcorn Hour. Fast alle HD-Movies laufen mit...

Andi1357 25. Apr 2008

Vielen Dank für die Infos, werde meine Finger davon lassen, bis etwas vergleichbares...

Kommentieren



Anzeige

  1. Wissenschaftliche Mitarbeiter / -innen im Bereich Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Technical Service Owner (m/w) Central Appliances
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Software-Entwickler (m/w) Grafik
    Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  4. Softwareentwickler (m/w) Embedded Softwarekomponenten
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

    •  / 
    Zum Artikel