Anzeige

Das Internet ist kaputt - bei South Park

Neue Folge ist kostenlos im Webbrowser zu sehen

Die South-Park-Macher haben sich wieder einmal des Internets angenommen - das in der gerade erschienenen Folge 1206 unerwartet ausfällt, mit South-Park-typisch dramatischen Folgen. Um dem Grauen ein Ende zu setzen, wird selbst versucht, im Stile alter Science-Fiction-Filme mittels Lichtorgel wieder mit dem Internet in Kontakt zu treten.

Anzeige

Die am 16. April 2008 in den USA veröffentlichte und auch weltweit kostenlos über www.southparkstudios.com abrufbare South-Park-Folge 1206 aus Staffel 12 trägt den Titel "Over Logging". Den Inhalt beschreibt das South-Park-Team wie folgt: "Niemand in South Park hat Internet und niemand kann sagen, wann oder ob es überhaupt wieder kommt. Verzweiflung macht sich breit, als die Angst vor dem Unbekannten sich schnell im Land verbreitet. Als Randy hört, dass es noch etwas Internet in Kalifornien geben soll, packt er die Familie ein und fährt Richtung Westen, auf der Suche nach einem Signal."

Video: Ausschnitt aus 'Over Logging'

Es wäre nicht die gesellschaftskritische Comic-Serie South Park, wenn die Geschichte um das ausgefallene Internet nicht total abgedreht, zynisch und ohne unorthodoxe Auflösung wäre. Gleichwohl ist es nicht die erste South-Park-Folge, die sich mit Aspekten des Internets auseinandersetzt - in anderen Folgen treffen Cartman & Co. auf aus YouTube-Videos bekannte Internetgrößen oder retten das Onlinerollenspiel World of Warcraft ("Make Love, Not Warcraft") - mit den ganzen Folgen übermäßigen Spielkonsums.


eye home zur Startseite
Teberiun 02. Aug 2008

so seh ich das auch

uuuhhhuuu 01. Mai 2008

soweit möglich schaue ich mir auch die kinofilme, in Originalvertonung. naja, zumindest...

nf1n1ty 22. Apr 2008

Jep, das mit Bruce Willis stimmt, aber ich habe mich nunmal an seine Stimme gewöhnt und...

Originalstimme 21. Apr 2008

Hm, ich muss ehrlich sagen: Die Simpsons Originalstimmen finde ich um einiges schlechter...

<> 21. Apr 2008

bei heroes wurde es schon unterschieden, also mir wurde klar das die "japanisch" reden...

Kommentieren


Computer Blog / 18. Apr 2008

There is no Internet bei Southpark

bastelschubla.de / 18. Apr 2008

Internet kaputt! So schlimm?



Anzeige

  1. Senior Consultant SAP HCM (m/w)
    über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  2. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  3. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division 29,97€, Far Cry Primal 29,97€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...
  2. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€
  3. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC & Konsole]
    54,98€/64,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Dann werden die Bussgelder auf die Kunden umverlegt

    mrgenie | 07:00

  2. Re: Na super

    DerVorhangZuUnd... | 06:53

  3. Re: Nein.

    barforbarfoo | 06:52

  4. Verstehe nicht was so schwer daran ist

    kelzinc | 06:50

  5. Re: Gute Idee aus Verbrauchersicht

    Ovaron | 06:49


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel