Anzeige

Spieletest: Assassin's Creed - Meucheln im PC-Mittelalter

Anzeige

Assassin's Creed
Assassin's Creed
Die technische Umsetzung von Konsole ist Ubisoft gut gelungen, dank hoher Auflösungen ist die PC-Version - entsprechende Hardware vorausgesetzt - die schönste Fassung des Spiels. Trotzdem extrem ärgerlich: dicke Balken am oberen und unteren Bildschirmrand. Das mag für mehr Kinoatmosphäre sorgen und schränkt nebenbei die Menge der gleichzeitig dargestellten Polygone ein, was die Hardware-Anforderungen etwas senkt - letztlich heißt es aber nichts anderes, als dass nicht nur auf 4:3, sondern auch auf Breitbildmonitore ein großer Teil des Bildes schwarz bleibt. Wir wünschen uns, dass der Hersteller noch per Patch nachbessert und zumindest per Optionen einen Vollbildmodus zulässt.

Assassin's Creed
Assassin's Creed
Je nachdem, ob Assassin's Creed auf Windows XP oder Vista installiert wird, führt das Programm eine DirectX-9- oder DirectX-10-Variante aus. Eigentlich wollten wir hier Vergleichsbilder präsentieren. Wir lassen es bleiben, weil der Unterschied im Grunde nicht sichtbar ist. Am auffälligsten ist noch ein ganz leichter metallischer Effekt am Unterarmschutz von Altair in der Vista-Fassung, außerdem gibt es minimale Unterschiede in der Schattendarstellung - wirklich auffallen tut das alles im Spiel aber nicht.

Assassin's Creed Director's Cut ist seit kurzem exklusiv für Windows-PCs erhältlich und kostet etwa 50,- Euro. Als minimale Hardware gibt Ubisoft einen Rechner mit 1 GByte RAM unter XP oder 2 GByte unter Vista an. Der Prozessor sollte mindestens ein Dual Core 2,6 GHz Pentium D oder ein AMD Athlon 64 X2 3800+ sein, außerdem braucht das Programm 8 GByte auf der Festplatte. Die Grafikkarte muss kompatibel zu DirectX 9 oder 10 sein, Shader 3.0 unterstützen und über 256 MByte RAM verfügen. Altersfreigabe: ab 16 Jahre.

Fazit:
Schnelle Hardware vorausgesetzt, ist Assassin's Creed am PC ein Augenschmaus. Von allen Versionen ist die Windows-Fassung die schönste Art, ins virtuelle Mittelalter einzutauchen, zumal die Maus- und Tastatur-Steuerungskombination nach der Eingewöhnungsphase gut funktioniert. Die hässlichen Balken an den Bildschirmrändern sind allerdings sehr ärgerlich, da sollte Ubisoft noch nachbessern. Spielerisch ändert sich wenig gegenüber den Konsolenversionen - im Guten wie im Schlechten, daran ändern die paar neuen Mini-Missionstypen nichts. Pluspunkte von Assassin's Creed: Atmosphäre, Handlung und pseudo-simuliertes historisches Mittelalter. Minuspunkte sind vor allem die immergleiche Missionsvorgehensweise und die stark eingeschränkte spielerische Freiheit.

 Spieletest: Assassin's Creed - Meucheln im PC-Mittelalter

indy88 12. Mai 2008

Hi! Hab das selbe Problem und finde einfach keine Lösung. Wollte einfach mal fragen ob...

Jens Luible 15. Apr 2008

Da sieht man mal wieder das der PC mehr Freiheiten bietet, einige aber nicht in der Lage...

Trollversteher 15. Apr 2008

Hehe, da ist mir meine (ebenfalls gut aussehende) Freundin auch lieber, als irgend so...

^Andreas... 15. Apr 2008

Meine Freundin zockt gar nicht (außer AudioSurf, das hat sie mal angeguckt), sieht dafür...

Trollversteher 15. Apr 2008

Kenne ich auch, bin aber froh, daß es bei uns nicht so ist - meine Freundin zockt zwar...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachinformatikerin / Fachinformatiker Second Level Support / First Level Support
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  2. Leiter/in Informationstechnologie
    Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung Service Gesellschaft mbH, Wolfsburg
  3. Softwareentwickler (m/w) Automatisierungstechnik
    Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. Berater IT-Strategy (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt a.M. oder München

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Alle PCGH-PCs mit Nvidia-Karte jetzt inkl. Vollversion von Rise of the Tomb Raider
  2. NEU: 100€ Rabatt auf Mifcom-Silent-PCs
  3. Microsoft Surface Book – 128 GB / Intel Core i5
    1484,10€ / Studentenpreis (ab 18. Februar lieferbar)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gravitationswellen

    Ab heute wird alles anders!

  2. Staatliche Überwachung

    Die Regierung liest jeden Post

  3. Windows Insider

    Microsoft startet Release Previews von Windows 10

  4. Kabelnetz

    United Internet wird größter Aktionär bei Tele Columbus

  5. Elektroauto

    Bentley will einen elektrischen Sportwagen bauen

  6. Model 3

    Der nächste Tesla soll 35.000 US-Dollar kosten

  7. The Pirate Bay

    Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden

  8. Astronomie

    Forscher entdecken 900 neue Galaxien

  9. Server-Prozessor

    Cern bestätigt Zen-Opteron mit 32 Kernen

  10. Blizzard

    Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Re: 3D Drucker sind leider noch Spielzeug

    nic1204 | 09:49

  2. Re: akku?

    picaschaf | 09:49

  3. Re: SmartWatch

    Kleba | 09:49

  4. Re: Ich glaube, das wird nichts.

    HubertHans | 09:48

  5. Re: und täglich grüsst ein neuer Tesla Artikel

    Niaxa | 09:48


  1. 09:49

  2. 09:12

  3. 08:45

  4. 08:30

  5. 07:28

  6. 07:14

  7. 19:04

  8. 18:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel