Anzeige

Uwe Boll würde bei einer Million Unterschriften aufhören

Spiel-Verfilmer gibt der Petition 'Stop Dr. Uwe' ein ambitioniertes Ziel

Es gibt schlechte Spiele zu Filmen und es gibt schlechte Verfilmungen von Spielen - der Name Uwe Boll erschreckt deshalb viele Gamer. So sehr, dass es mittlerweile eine Petition gibt, die den deutschen Filmproduzenten zum Aufgeben bewegen will - die bisher gesammelten Unterschriften reichen Boll jedoch nicht, er will mehr sehen.

Im Interview mit der Horrorfilm-Fansite FEARnet.com gibt sich der Chef der Boll KG selbstkritisch - ist aber auch der Meinung, dass seine Filme deutlich besser geworden wären. "In den ganzen spielebasierten Filmen sind wir besser und besser geworden", so Boll auf die Frage danach, ob er jemals durch negative Kritiken dazu gebracht wurde, etwas anders zu machen. "Wir haben die Kritiker und das Internet berücksichtigt und wir sind besser mit dem Drehbuch geworden, und wir wurden besser mit den Charakteren und den Geschichten. Wenn man sich Alone in the Dark und später Bloodrayne und Schwerter des Königs ansieht, dann glaube ich gibt es einen qualitativen Unterschied in allem."

Anzeige

Schwerter des Königs ist Bolls Dungeon-Siege-Verfilmung, die im November 2007 in die Kinos kam und seit März 2008 auch auf Video erhältlich ist. Der Film scheint zwar wenig Fans zu haben und bedient sich laut Kritikern Elementen verschiedenster Filme, wurde aber andererseits auch nicht durchgängig verrissen. Die Filme "Alone in the Dark" (2005), "Blood Rayne" (2006) und "Blood Rayne II: Deliverance" (2007) kamen da - zumindest laut IMDB- und Amazon-Bewertungen - deutlich schlechter weg.

Uwe Boll mit Bush- und Bin-Laden-Darstellern aus Postal
Uwe Boll mit Bush- und Bin-Laden-Darstellern aus Postal

Hauptthema des Interviews war jedoch Bolls Verfilmung des von Running with Scissors entwickelten Spiels Postal - ein Comedy-Film, der wie das Spiel provozieren soll, mit der Einbeziehung des Terroranschlags auf das World Trade Center, mit der Veralberung von George Bush und Osama Bin Laden, mit Sex und Gewalt. Postal kam in Deutschland im Oktober 2007 in die Kinos und wurde im März 2008 auf DVD veröffentlicht. Auch hier gibt es durchaus Fans, die der Meinung sind, dass Postal der bisher beste, wenn auch kontroverseste Film von Boll war.

Nicht jeder teilt jedoch diese Meinung - und auch wenn sich Boll in Postal selbst auf die Schippe nimmt, um laut Interview zu zeigen, dass man nicht alles ernst nehmen sollte, hat ihn die negative Postal-Rezension des Magazins Wired doch den veröffentlichten E-Mails zufolge ziemlich erbost und zum verbalen Entgleisen gebracht. Allen Kritiken zum Trotz macht Boll jedoch weiter: Noch in diesem Jahr kommt etwa die Verfilmung des Shooters Far Cry in die Kinos - unter anderem mit Til Schweiger in der Hauptrolle.

Der in der Gamer-Szene wie ein bunter Hund bekannte Boll ist sich laut Interview auch bewusst, dass es eine Petition ("Stop Dr. Uwe Boll") gibt, die ihn dazu bringen will, keine weiteren Filme mehr zu veröffentlichen: "Ja, ich weiß davon. 18.000 [Stimmen] sind nicht genug um mich zu überzeugen", so Boll gegenüber FEARnet. Auf die Frage danach, wie viele es denn brauchen würde, um ihn zu überzeugen, habe Boll geantwortet: "Eine Million. Nun haben wir ein neues Ziel".

Mittlerweile hat die damit zu mehr Aufmerksamkeit gekommene Petition über 30.000 Unterstützer gefunden - die Zahl steigt weiter. Eine Million Unterschriften sind dennoch ein stolzes Ziel, zumal Boll nicht konkret gesagt hat, dass er dann auch wirklich aufhört. Der Petitionstext unterstellt Boll, dass er mit seinen Filmen die "künftigen Möglichkeiten für alle ruiniert hat, die versuchen würden, Videospiele zu Film zu bringen". Gestartet wurde die Petition laut PetitionOnline.com von Robert "Bert" Ross Harvey, einem Qualitätstester aus der Spielebranche, der zu dem Zeitpunkt noch bei Monolith arbeitete und nun bei Flying Lab Studios an der Pflege des Piraten-Online-Rollenspiels "Pirates of the Burning Sea" (Sony Online Entertainment) mitwirkt.


eye home zur Startseite
Ralf Sögel 11. Aug 2008

kwt

Gaijin666 16. Mai 2008

Lasst doch den Buben in Ruhe! => Er tut doch keinem was und will wenigstens nix...

Silooors 23. Apr 2008

Hey... DOOM war echt'n sehr lustiger Film... Action -> Klasse charmant trashige B-Movie...

ck (Golem.de) 16. Apr 2008

Ich habs erst am Mo. geschafft den Film "Postal" anzugucken - am Besten war leider das...

Dirk Eickenhorst 12. Apr 2008

Also ich fand "Schwerter des Königs" deutlich bessser als so manchen anderen...

Kommentieren


darktiger.org / 09. Jan 2009

Alone in the dark

Ralphs Piratenblog / 07. Apr 2008



Anzeige

  1. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  2. Softwareentwickler für sicherheitsgerichtete Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. IT Project Manager Microsoft SharePoint (m/w)
    Infoman AG, Stuttgart
  4. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€
  2. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  3. NUR NOCH HEUTE: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, American Sniper, Edge of Tomorrow, Jupiter Ascending)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. was sind das eigentlich für Mini-Zeppeline die...

    Poison Nuke | 19:12

  2. Re: Die Windel die sich selber wechselt...

    DerVorhangZuUnd... | 19:09

  3. Re: Bei den heutigen Eltern wundert mich...

    DerVorhangZuUnd... | 19:07

  4. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    Sharra | 19:02

  5. Golem.de mit der Gamestar in einem Satz

    Sharra | 19:00


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel