Abo
  • Services:
Anzeige

Auch HSDPA-Flatrate von T-Mobile ist gedrosselt

Nach einem Datenvolumen von 10 GByte gibt es nur noch verringerte Bandbreite

Auf der CeBIT 2008 in Hannover hatte T-Mobile neue Datentarife angekündigt. Dazu zählte auch eine Daten-Flatrate zum Monatspreis von 34,95 Euro, die ab dem 7. April 2008 gebucht werden kann. Damals verschwieg T-Mobile allerdings, dass die Daten-Flatrate erheblich gedrosselt wird, wenn ein bestimmtes Volumen überschritten wird.

Auf Nachfrage von Golem.de erklärte T-Mobile, dass es sich bei dem Tarif "web'n'walk L" um eine gedrosselte Daten-Flatrate handelt. Wenn innerhalb eines Monats mehr als 10 GByte an Daten übertragen wurden, wird die Bandbreite für den restlichen Monat auf maximal 64 KBit/s im Downlink und 16 KBit/s im Uplink beschränkt. Bis zum Erreichen dieses Limits stehen ein Downlink von bis zu 7,2 MBit/s und ein Uplink von maximal 1,4 MBit/s zur Verfügung. Die Buchung von "web'n'walk L" soll ab dem 7. April 2008 über T-Mobile möglich sein.

Anzeige

Auf diesen T-Mobile-Tarif setzt offenbar der Anbieter RadiCens mit seinem Produkt MoobiAir, das am 1. April 2008 vorgestellt wurde und 35,- Euro monatlich kostet. Seit dem 2. April 2008 bietet Vodafone ein vergleichbares Paket an. Ebenfalls zum Preis von 34,95 Euro gibt es eine gedrosselte Daten-Flatrate. Wird ein monatliches Datenvolumen von 10 GByte überschritten, wird die maximale Download-Datenrate auf 59,2 KBit/s begrenzt.


eye home zur Startseite
Youssarian 07. Apr 2008

Das ist natürlich falsch. Kunden unterscheiden sich von der sonstigen Bevölkerung...

oni 06. Apr 2008

Es hat bisher noch keiner festgestellt, dass irgendwie gedrosselt würde. Aber beim...

Youssarian 06. Apr 2008

Doch: Es ist eine Bezeichnung, die man für die Werbung braucht. Nicht zu gebrauchen...

Youssarian 06. Apr 2008

ADSL und UMTS unterscheiden sich schon ein bisschen hinsichtlich der...

The Real Scotty 05. Apr 2008

...bei denen man überlegen muss ob man zum Beispiel ohne schlechtes Gewissen noch einmal...


stohl.de / 05. Apr 2008

Telekom und HSDPA/HSUPA



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Diehl AKO Stiftung & Co. KG, Wangen im Allgäu
  4. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  3. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Infos zum Leistungsverlust?

    Unix_Linux | 00:55

  2. Re: Tja...

    packansack | 00:45

  3. Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    DerDy | 00:45

  4. Re: Sich bloss nicht ausliefern wenn irgendwie...

    Benutzer0000 | 00:39

  5. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    Benutzer0000 | 00:29


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel