Firefox 3: Neue Beta-Version ist erschienen

Letzte Beta-Version vor dem Release Candidate 1

Die Firefox-Macher haben die Beta 5 von Firefox 3 veröffentlicht, der voraussichtlich im Mai 2008 ein erster Release Candidate folgt. Damit wird dies die letzte Beta-Version von Firefox 3, die vor allem Fehlerkorrekturen bringt. Insgesamt wurden seit der Beta 4 nach Entwicklerangaben mehr als 750 Änderungen an der neuen Browser-Version vorgenommen.

Anzeige

Firefox 3 Beta 4
Firefox 3 Beta 4
Vor allem an die verbesserte Integration von Firefox in Windows, MacOS X und Linux wurde weiter Hand angelegt. So soll sich das Erscheinungsbild des Browsers noch besser an das betreffende Betriebssystem anpassen. Seit der Beta 4 erhielt Firefox 3 weitere Verbesserungen am neuen Lesezeichen- und Verlaufsmanager Places, über den sich Lesezeichen sowie besuchte Webseiten bequem aufspüren und verwalten lassen. Als Basis von Places kommt SQLite zum Einsatz.

Wie die Entwickler weiter angeben, wurde seit der Beta 4 nochmals das Rendering von Firefox 3 beschleunigt. So sollen Webseiten mit JavaScript-Inhalten zügiger erscheinen und reagieren. Darüber hinaus wurden weitere Fehlerkorrekturen vorgenommen. Insgesamt gab es seit der Beta 4 nach Entwicklerangaben über 750 Änderungen an Firefox 3.

Firefox 3 Beta 4
Firefox 3 Beta 4
Die Beta 5 von Firefox 3 steht ab sofort für die Plattformen Windows, MacOS X und Linux unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit. Die Vorabversion kann noch einige Fehler enthalten, so dass die Software nur zu Testzwecken genutzt und nicht im Produktiveinsatz verwendet werden sollte.

Anfang Mai 2008 soll ein erster Release Candidate von Firefox 3 erscheinen. Wie viele Release Candidates insgesamt geplant sind, steht noch nicht fest. In jedem Fall peilen die Macher an, die Final-Version von Firefox 3 im Juni 2008 zu veröffentlichen. Aber auch diese Version wird dann voraussichtlich noch nicht den Acid3-Test bestehen.


mabdul 07. Apr 2008

das nenn ich wieder mal ne tolle unterhaltung. man "bemerkt" etwas und wird gleich als...

Süden 06. Apr 2008

Dass er den Acid2 besteht, hat er doch geschrieben. Nochmal lesen...

Blair 05. Apr 2008

ich weiß keine lösung. mittels about:config lässt sich da bestimmt nichts machen. weil...

SkyBeam 03. Apr 2008

Naja, das war wohl nicht wirklich das gelbe vom Ei. Hätte man ja anhand des dom.* Prefix...

blablub 03. Apr 2008

Der Acid3 test läuft besser als vorher, das wäre einen Shot wert gewesen. Neue kleine...

Kommentieren


unnamed feelings / 04. Apr 2008

Firefox 3 beta5



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

  2. IP-Telefonie

    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

  3. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  4. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  5. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  6. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  7. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  8. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  9. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen

  10. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel