Firefox 3: Neue Beta-Version ist erschienen

Letzte Beta-Version vor dem Release Candidate 1

Die Firefox-Macher haben die Beta 5 von Firefox 3 veröffentlicht, der voraussichtlich im Mai 2008 ein erster Release Candidate folgt. Damit wird dies die letzte Beta-Version von Firefox 3, die vor allem Fehlerkorrekturen bringt. Insgesamt wurden seit der Beta 4 nach Entwicklerangaben mehr als 750 Änderungen an der neuen Browser-Version vorgenommen.

Anzeige

Firefox 3 Beta 4
Firefox 3 Beta 4
Vor allem an die verbesserte Integration von Firefox in Windows, MacOS X und Linux wurde weiter Hand angelegt. So soll sich das Erscheinungsbild des Browsers noch besser an das betreffende Betriebssystem anpassen. Seit der Beta 4 erhielt Firefox 3 weitere Verbesserungen am neuen Lesezeichen- und Verlaufsmanager Places, über den sich Lesezeichen sowie besuchte Webseiten bequem aufspüren und verwalten lassen. Als Basis von Places kommt SQLite zum Einsatz.

Wie die Entwickler weiter angeben, wurde seit der Beta 4 nochmals das Rendering von Firefox 3 beschleunigt. So sollen Webseiten mit JavaScript-Inhalten zügiger erscheinen und reagieren. Darüber hinaus wurden weitere Fehlerkorrekturen vorgenommen. Insgesamt gab es seit der Beta 4 nach Entwicklerangaben über 750 Änderungen an Firefox 3.

Firefox 3 Beta 4
Firefox 3 Beta 4
Die Beta 5 von Firefox 3 steht ab sofort für die Plattformen Windows, MacOS X und Linux unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit. Die Vorabversion kann noch einige Fehler enthalten, so dass die Software nur zu Testzwecken genutzt und nicht im Produktiveinsatz verwendet werden sollte.

Anfang Mai 2008 soll ein erster Release Candidate von Firefox 3 erscheinen. Wie viele Release Candidates insgesamt geplant sind, steht noch nicht fest. In jedem Fall peilen die Macher an, die Final-Version von Firefox 3 im Juni 2008 zu veröffentlichen. Aber auch diese Version wird dann voraussichtlich noch nicht den Acid3-Test bestehen.


mabdul 07. Apr 2008

das nenn ich wieder mal ne tolle unterhaltung. man "bemerkt" etwas und wird gleich als...

Süden 06. Apr 2008

Dass er den Acid2 besteht, hat er doch geschrieben. Nochmal lesen...

Blair 05. Apr 2008

ich weiß keine lösung. mittels about:config lässt sich da bestimmt nichts machen. weil...

SkyBeam 03. Apr 2008

Naja, das war wohl nicht wirklich das gelbe vom Ei. Hätte man ja anhand des dom.* Prefix...

blablub 03. Apr 2008

Der Acid3 test läuft besser als vorher, das wäre einen Shot wert gewesen. Neue kleine...

Kommentieren


unnamed feelings / 04. Apr 2008

Firefox 3 beta5



Anzeige

  1. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  2. Projektleiter (m/w) Java
    USU AG, Bonn (Home-Office möglich)
  3. Mitarbeiter/in im Bereich Informationstechnologie/IT Service
    Toho Tenax Europe GmbH, Heinsberg-Oberbruch und Wuppertal
  4. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  2. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  3. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  4. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  5. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  6. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  7. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  8. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  9. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  10. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  2. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten
  3. Verschlüsselung E-Mail nur noch mit TLS

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel