Gray Matter bei neuem Entwickler

Übersinnliches Adventure von Jane Jensen jetzt bei Wizarbox

Liegt ein Fluch auf Gray Matter? Immerhin dreht sich die Handlung des Adventures um übersinnliche Phänomene - und Designerin Jane Jensen ist bekannt für jenseitig-geistvolle Horrorkost. Außerdem bekommt das PC-Spiel bereits zum zweiten Mal einen neuen Entwickler.

Anzeige

Gray Matter
Gray Matter
Das französische Studio Wizarbox ist als neuer Developer für Gray Matter verantwortlich. Publisher dtp Entertainment hat das bislang zuständige ungarische Team namens Tonozuba von dem Auftrag entbunden. Zuvor war bereits ein erster Publishing- und Entwicklungsversuch gescheitert: 2003 wollte Dreamcatcher das Adventure veröffentlichen, konnte es dann aber nicht finanzieren.

Bei dtp ist man sicher, dass die Produktion nun professionell abläuft und dass der Titel 2009 weltweit veröffentlicht wird. "Wir haben uns dazu entschlossen, Gray Matter künftig von einem erfahrenen Adventure-Entwickler produzieren zu lassen", sagte Markus Windelen, Chef von dtp. "Wir haben uns für einen Wechsel des Studios entschieden, um die Fertigstellung Gray Matters in der geforderten Qualität sicherzustellen." Die Entscheidung sei zusammen mit Jane Jensen gefallen, von der die Handlung, Puzzles und alle wesentlichen Gameplay-Elemente stammen. Jensen hatte in den 90er-Jahren bereits die äußerst erfolgreiche Gabriel-Knight-Reihe für Sierra entwickelt.

Gray Matter
Gray Matter
Gray Matter dreht sich um den Neurobiologen Dr. David Styles, der nach dem Unfalltod seiner Frau als Einsiedler lebt. Eines Tages taucht die zweite Hauptfigur auf, die Studentin und Straßenkünstlerin Samantha Everett. Ihre erste Aufgabe besteht darin, an der Oxford University sechs Freiwillige für ein von Styles geplantes Experiment zu finden. Das startet harmlos, bald aber kommt es zu unerklärlichen Vorkommnissen, und Styles wird von seiner toten Frau heimgesucht. Je nach Kapitel kontrolliert der Spieler entweder Dr. David Styles oder Samantha Everett.


kaba 06. Apr 2008

Ich dachte schon es wäre was mit Gray Matter Interactive los (den Machern des Single...

good idea oh lord 02. Apr 2008

Öhm... Meinst Du jetzt JJ oder die Spielfigur? Gruß Basil Ikum

Tom Atensoße 02. Apr 2008

Und ich finde, sie sieht schlecht rasiert aus. Auf den Bartwuchs sind aber sicherlich...

good idea oh lord 02. Apr 2008

Die Protagonistin sieht ein ganz klein bisschen wie die junge Jane Jensen aus, finde ich...

Kommentieren




Anzeige

  1. Specialist Informationsschutz (m/w)
    BASF SE, Ludwigshafen
  2. Java Developer (m/w)
    GK SOFTWARE AG, Schöneck/Vogtland, Köln, Sankt Ingbert
  3. Traineeprogramme und Junior-Stellen bei Coca Cola, L'Oréal, Procter und Gamble u.v.m.
    access KellyOCG GmbH, Frankfurt
  4. HiL-Testingenieur Bereich alternative Antriebe (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen bei Stuttgart (Home-Office möglich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  2. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  3. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  4. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  5. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  6. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  7. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  8. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  9. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  10. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

    •  / 
    Zum Artikel