Anzeige

Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon plötzlich tot ist

Diebesbande gefasst, Klau geht weiter

Seitdem die Kupferpreise auf dem Weltmarkt stark angestiegen sind, lohnt es sich, selbst kleinere Mengen des Buntmetalls an Metallhändler zu verkaufen. Dies ruft auch Diebe auf den Plan, die das Material abtransportieren. In einem besonders dreisten Fall hat die Polizei nun einen Täter erwischt. Er wollte eine gerade erst wegen eines vorangegangenen Diebstahls reparierte Telefonleitung mitnehmen.

Die Kriminalpolizei im brandenburgischen Lychen in der Uckermark konnte Anfang 2008 schon einmal eine vierköpfige Gruppe dingfest machen, die Kupferdiebstähle begangen hatte. Damit war dem kriminellen Treiben aber noch kein Ende gesetzt, denn die Diebstähle gingen weiter.

Anzeige

Am 25. März 2008 wurde einem Bericht der Märkischen Allgemeinen zufolge gar ein über 1 Kilometer langes Stück Telefonleitung gestohlen. Die Telekom reparierte die Leitung, doch beinahe hätten die Monteure erneut ausrücken müssen, denn schon zwei Tage später wollte ein Täter die gleiche Telefonleitung stehlen. Beim Durchtrennen des Kabels wurde er jedoch beobachtet. Der Zeuge rief die Polizei, die den mittlerweile geständigen Dieb auf der Flucht stellen konnte.

Alleine in der Zeit zwischen dem letzten März-Wochenende und dem 1. April wurden von der Polizei in Brandenburg mehr als ein halbes Dutzend weiterer Buntmetalldiebstähle mit teils vierstelligem Sachschaden gemeldet. In einem Fall wurden aus einer Windkraftanlage die gesamten Kabel entfernt, der Gesamtschaden beträgt laut Betreiber 300.000 Euro.

Der Preis für eine Tonne Kupfer ist in den letzten Jahren massiv gestiegen. Im ersten Quartal 2003 kostete eine Tonne des Buntmetalls nur rund 1.500 US-Dollar. Ende des 1. Quartals 2008 notiert der Kupferpreis bei 8.474 US-Dollar. Dadurch werden die genannten Materialien für potenzielle Täter äußerst attraktiv.


eye home zur Startseite
huahuahua 21. Apr 2008

Kupferklau ist inzwischen leider sehr weit verbreitet, doch auch alle anderen Metalle...

Muli 03. Apr 2008

Das Zeug wird doch Zentnerweise im großen Stil gestohlen du Esel.

Deamon_ 03. Apr 2008

Selbstverständlich Who. Einer Knappheit würde ich diesem (schreib)Fehler nicht zuordnen...

Auditor 03. Apr 2008

Nein, bzw. nur wenn die Diebe merken welche Kabel sie klauen. Einem meiner Kunden wurde...

cmoder 03. Apr 2008

Eigentlich ganz einfach. Kurz zusammengefasst: * Man kann nicht den Zustand in einer...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT - (SAP) und Prozess-Experte für ein Konditions-Management der nächsten Generation (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Edi Specialist (m/w)
    MISUMI Europa GmbH, Schwalbach (Taunus)
  3. Projektmanager Einkauf/IT (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. IT-Administrator (m/w)
    über expertalis GmbH, zwischen Stuttgart und Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       

  1. Pikes Peak

    Eiswürfelgekühlter Tesla Model S bricht Rennrekord

  2. Betriebssystem

    Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10

  3. Anki Cozmo

    Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad

  4. Alfieri

    Maserati will Elektrosportwagen bauen

  5. Google Bloks

    Programmcode zum Anfassen

  6. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  7. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  8. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  9. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  10. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: Ich sehe folgendes Problem

    TTX | 07:50

  2. Wie lange laufen die Server?

    Allandor | 07:48

  3. Re: ÖRR ja, aber bitte nicht so!

    Stippe | 07:48

  4. Re: Was macht die Produktion so aufwändig?

    _bla_ | 07:48

  5. Re: Leidige Frage - gleiche Arbeit, gleicher Lohn

    Madricks | 07:47


  1. 08:03

  2. 08:00

  3. 07:48

  4. 07:32

  5. 07:15

  6. 18:37

  7. 17:43

  8. 17:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel