IDF: Nehalem-Workstation mit 32 Threads, Tukwila in Betrieb

Intel-Vize Pat Gelsinger zeigt kommende CPUs mit Anwendungen

Die Auftaktansprache des Intel Developer Forums in Schanghai durfte erneut der Erfinder der Konferenz Pat Gelsinger halten. Der Leiter der "Digital Enterprise Group" zeigt unter anderem erstmals einen Nehalem-Rechner mit 16 CPU-Kernen und den neuen Itanium "Tukwila" in Betrieb. Intels erster 8-Kern-Prozessor fehlte jedoch.

Anzeige

Während Gelsinger auf dem IDF vor einem Jahr in Peking nur eine und sechs Monate später gar keine Folie zu Itanium auflegte, begann er seinen Vortrag in Schanghai überraschenderweise mit dem Thema Supercomputer. Laut einer Analyse der NASA, so Gelsinger, wird es im Jahr 2029 möglich sein, das Wetter für jeden Ort der Welt für einige Meter genau vorherzusagen. Das gilt natürlich nur, wenn Hard- und Software sich wie bisher exponentiell weiterentwickeln.

Intels Nehalem-Demo
Intels Nehalem-Demo
Die nächste Evolutionsstufe der Supercomputer-Prozessoren von Intel ist hier der Itanium "Tukwila", der noch nicht einmal einen Produktnamen hat - er soll ja auch erst Ende 2008 erscheinen. Außerhalb von Entwicklungslabors hatte man ihn auch noch nicht gesehen, so dass Gelsinger die CPU erstmals im laufenden Betrieb mit mehreren Anwendungen wie grafischen Darstellungen von Strömungsdynamik zeigte. Auch auf Nachfragen wollten Intel-Mitarbeiter im Anschluss nicht verraten, wie hoch die CPU getaktet war. In seinem Vortrag sprach Gelsinger von "bis zu 2 GHz".

Wenn die Rechner eine Stufe kleiner sein werden, kommen bei Intels die Xeons in Frage. Hier hat der Chip-Hersteller mit der Serverplattform "Caneland" Ende 2007 noch schnell vor dem Start von AMDs Barcelona-Opterons Tatsachen geschaffen. Die zugehörigen Xeons der Serie 7300 ("Tigerton") haben mit Caneland "wichtige Schlüsselkunden für uns zurückgewonnen", freute sich Pat Gelsinger in Schanghai. Damit diese Kunden nicht wieder an AMD zurückfallen, soll der erste Prozessor mit 6 Kernen auf einem Die, "Dunnington", die Server-Käufer bei der Intel-Stange halten. Er erscheint noch 2008, wie Gelsinger erneut bekräftigte.

Mit keinem Wort erwähnte der Intel-Manager jedoch das Projekt "Beckton", das sich noch immer in den Intel-Roadmaps findet und ebenfalls 2008 schon fertig sein soll. Es wäre der erste 8-Kern-Prozessor von Intel, der allerdings immer noch aus 2 Dies besteht.

IDF: Nehalem-Workstation mit 32 Threads, Tukwila in Betrieb 

Der Kaiser 10. Jun 2008

'Was ist beeindruckender um ESP zu vermarkten? Ein Auto das ESP verfügt und mit ESP...

Red Resiak 10. Jun 2008

Welche isn das?

Der Kaiser 10. Jun 2008

Hatte ich erst letztens bei dem Notebook meiner Mutter. Ursache war sinngemä...

Der Kaiser 10. Jun 2008

Ich finde die zweite Option spannender.. ^^

derwo 04. Apr 2008

Das mag ja sein, aber das hat definitiv NICHTS mit Win oder Linux zu tun!

Kommentieren



Anzeige

  1. System Operatoren / Incident Manager (m/w)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Wiesbaden
  2. Prozessmanager Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. Engineer (m/w) für Software / Hardware im Bereich Gebäudeautomation
    Siemens AG, Stuttgart
  4. Senior Javascript Frontend Developer (m/w)
    tresmo GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Nonstop Nonsens: Die komplette Serie (SD on Blu-ray) [Blu-ray]
    13,97€
  2. VORBESTELLBAR: King Kong - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    19,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. SAW - 10th Anniversary - Steelbook [Blu-ray]
    15,68€ Release 19.02.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  2. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  3. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  4. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  5. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  6. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  7. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei

  8. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  9. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

  10. Place Tips

    Facebook wird zum Stadtführer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

    •  / 
    Zum Artikel