IDF: 5 Atome ab 0,6 Watt, Details zur Architektur

Intels Kleinster ist sparsamster x86-Prozessor

Der kleinste x86-Prozessor, den Intel je gebaut hat, ist der heimliche Star des IDF in Schanghai. Nach der Vorstellung der Atom-CPU auf der CeBIT hat Intel nun auch die verschiedenen Varianten enthüllt und weitere Details zu Architektur und Chipsatz bekanntgegeben. Demnach sprechen für den Atom nicht nur PC-Kompatibilität, sondern auch ein vergleichsweise geringer Stromverbrauch.

Anzeige

Wie bei neuen CPU-Designs üblich, gibt Intel auch beim Atom (früher als "Silverthorne" bekannt) die Informationen über die Architektur und die darum gebaute Plattform nur scheibchenweise bekannt. Die Grundzüge der Atom-Architektur hatte Intel bereits im Februar 2008 zur Konferenz ISSCC erklärt. Im Wesentlichen handelt es sich um einen sehr einfach gestrickten In-Order-Prozessor, dessen Funktionseinheiten per HyperThreading verschiedene Aufgaben erfüllen können.

Centrino Atom
Centrino Atom
Diese Mehrfachverwendung macht das Die mit knapp 25 Quadratmillimetern auch so winzig: Nur, was spezielle Aufgaben hat, wie beispielsweise die Dekodierung von Befehlen, ist als Einheit mit nur einer Funktion ausgeführt. Alles andere wird flexibel genutzt. Anders als alle anderen modernen x86-CPUs beherrscht der Atom zudem keine Out-of-Order-Verarbeitung, kann sich die Befehle also nicht selbst neu sortieren. Vielmehr werden die Instruktionen in der Reihenfolge abgearbeitet, in der sie ankommen.

Power-C-States
Power-C-States
Das hat Vor- und Nachteile. Positiv wirkt sich aus, dass eine lange Pipeline wie zu Zeiten des Pentium 4 nicht notwendig ist. Die langen Pipes sorgen für eine hohe Leistungsaufnahme, da fehlerhafte Vorhersagen häufig vorkommen und sich dadurch viele Teile der CPU selten abschalten können. Das beherrscht als "Deep Power Down", oder als Betriebszustand "C6" genannt, der Atom recht gut. In C6 werden die Takte komplett abgeschaltet und L1- wie L2-Cache geleert. Die CPU braucht dann nur noch 0,2 Watt, aber auch recht lange, um wieder aufzuwachen.

IDF: 5 Atome ab 0,6 Watt, Details zur Architektur 

Hearse1 08. Dez 2008

Was'n das für ein Unternehmen wo das mit Atom CPUs gemacht werden soll?

anzgep 03. Apr 2008

und was genau wills du auf einem "Smartphone" simulieren ;)

Karlos2 03. Apr 2008

da spricht nur die unwissenheit aus dir... ich Simulationstechnik (mein gebiet) ist 64bit...

mic-e 02. Apr 2008

Und ich denke nicht dass auf einer Atom-Plattform 4 RAM-Riegel zu je 2GB zum Einsatz...

Kommentieren


Eee PC News / 02. Apr 2008

IDF: Details zur neuen Atom CPU



Anzeige

  1. SPS-Programmierer (m/w)
    Ampack GmbH, Königsbrunn
  2. Software Entwickler (TTS) (m/w)
    Continental AG, Villingen-Schwenningen
  3. Entwickler (m/w) für VBA-Entwicklung, MS Office, Reporting, Inhouse-Schnittstellen
    PSI AG, Berlin
  4. IT-Trainee (m/w)
    Allianz Deutschland AG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Darknet

    Grams - eine Suchmaschine für Drogen

  2. Kitkat-Smartphone

    Samsungs Galaxy Ace Style kommt früher

  3. Netmundial-Konferenz

    Netzaktivisten frustriert über "Farce" der Internetkontrolle

  4. Zalando

    Onlinekleiderhändler schließt einen Standort

  5. Apple vs. Samsung

    Google versprach Samsung Hilfe im Patentstreit mit Apple

  6. Deadcore

    Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

  7. Reprap

    "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"

  8. Spam

    AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung

  9. Mac OS X

    Sicherheitsupdate und Beta-Versionen für alle

  10. Onlinemodus

    Civ 3 und 4 sowie Borderlands ziehen um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. Libressl OpenBSD startet offiziell OpenSSL-Fork
  2. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  3. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen

Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel