Spieletest: Gran Turismo 5 Prologue - Renn-Vorgeschmack

Abgespeckte Version des kommenden Rennspiel-Highlights für PlayStation 3

Nach einer an relevanten Neuerscheinungen schwachen Phase nimmt die PlayStation 3 wieder Fahrt auf. Eines der wichtigsten kommenden Highlights ist das Rennspiel Gran Turismo 5. Bis zu dessen Erscheinen dauert es voraussichtlich noch bis 2009 - aber Sony Computer Entertainment veröffentlicht jetzt, wie schon beim Vorgänger für die PlayStation 2, eine abgespeckte Prologue-Version.

Anzeige

Gran Turismo 5 Prologue (PlayStation 3)
Gran Turismo 5 Prologue (PlayStation 3)
Nettes Vorabextra für Rennspiel-Fans oder pure Abzocke? Die Meinungen über Gran Turismo 5 Prologue gehen weit auseinander. Einerseits bekommen PS-Piloten hier schon lange vor Veröffentlichung des Hauptprogramms einen Vorgeschmack auf eines der möglicherweise besten Rennspiele aller Zeiten. Andererseits wird die Kundschaft im Zweifelsfall doppelt zur Kasse gebeten, wenn sie jetzt die Prologue-Version und später den kompletten Titel kauft. Einer der in Foren zuletzt häufig geäußerten Vorwürfe gegenüber Sony Computer Entertainment ist allerdings ungerechtfertigt: Im Falle von GT5 Prologue von einer überteuerten Demo-Version zu sprechen ist unpassend - zahlreiche Stunden Spielspaß sind nämlich auch hier garantiert.

Zwar enthält Prologue nur eine Handvoll Strecken - die bieten aber einiges an Abwechslung. Immerhin darf unter anderem in Londons Innenstadt, in Suzuka und an der Eiger-Nordwand gerast werden. Auch das Fahrzeugpaket ist beachtlich: Satte 70 Autos stehen zur Auswahl, wobei lizenzierte Boliden so namhafter Hersteller wie Audi, BMW oder Ferrari mit dabei sind. Wie von der Serie gewohnt, gibt es aber wieder einmal kein Schadensmodell - die Wagen sehen also auch nach Zusammenstößen aus wie frisch vom Fließband.

Gran Turismo 5 Prologue
Gran Turismo 5 Prologue
Was die Grafik von Gran Turismo 5 Prologue angeht: Ein schöneres Rennspiel gab es bisher kaum zu sehen. Vor allem mit einem geeigneten HD-Display begeistern die lebensechten Szenerien in 1080p. Perfekte Weitsicht, wunderschöne Licht- und Spiegeleffekte und ein angenehmes Geschwindigkeitsgefühl sorgen für Begeisterung. Einziges Manko: Stellenweise wirken die Kurse noch etwas steril - perfekt anzusehen, aber auf Grund des kaum vorhandenen Geschehens am Streckenrand und der eher still stehenden Zuschauer nicht wirklich lebendig.

Spieletest: Gran Turismo 5 Prologue - Renn-Vorgeschmack 

moppi 17. Okt 2010

aktuell haben wir ende 2010 .. und es immer noch nicht draussen XD

loufo 21. Okt 2008

da muss ich dich leider enttäuschen - diese vollkronen gibt es in jeder klasse. und in...

Offshore... 09. Mai 2008

Ja, so einfach wie einige Fun-Racer, die inzwischen untergegangen sind, war Gran Turismo...

Yeeeeeeeeha 02. Apr 2008

Es werden ja nicht die Details an sich aufgenommen, sondern ihr Vorhandensein. Das...

Trollversteher 02. Apr 2008

Verarbeiten und Wahrnehmen sind aber nicht dasselbe. Denn die Überflut an Informationen...

Kommentieren


PCMasters Hardware Forum / 31. Mär 2008

Gran Turismo 5 Prologue

blog@netplanet / 31. Mär 2008

Gran Turismo 5 Prologue.



Anzeige

  1. Mitarbeiter Support / User Helpdesk (m/w)
    meinestadt.de, Köln
  2. IT-Experte (m/w) Client Applikationsmanagement
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  3. IT-(Senior) Consultant (m/w) SAP Technology
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Consultant (m/w) Softwarelösungen
    USU AG, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 37,90€
  2. PREIS-TIPP + BESTSELLER: Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€
  3. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands On

    Rund, schnell, teuer

  2. Galaxy S6 und Edge-Variante

    Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

  3. Smart Home

    D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren

  4. Vive

    Valves VR-Brille kommt von HTC

  5. Huawei Watch im Hands On

    Kompakte Smartwatch mit rundem Saphirglas

  6. One M9 im Hands on

    HTCs Lollipop-Smartphone hat ein Zusatzknöpfchen

  7. Watch Urbane LTE im Hands On

    LGs Edelstahl-Uhr für geduldige Golfer

  8. Qi Wireless Charging

    Ikea-Möbel laden schnurlos Akkus

  9. Linux-Desktops

    Xfce 4.12 ist endlich fertig

  10. Fahrerdienst

    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Test Samsung NX1: Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
Test Samsung NX1
Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
  1. Freihändige 40-Megapixel-Fotos Olympus verändert Kameramarkt mit Zittersensor
  2. EOS M3 Neue Systemkamera mit deutlich schnellerem Autofokus
  3. Micro-Four-Thirds-Sensor Olympus Air ist eine Smartphonekamera zum Anklemmen

  1. Re: 1000¤

    Hanfos | 04:20

  2. Re: ziemlich schwach von htc

    Benutzername123 | 04:19

  3. EUR 1000 für ein Samsung-Gerät!?

    HerrLich | 03:49

  4. Re: IMHO: In 10 Jahren gibt es das Ding

    berritorre | 03:37

  5. Re: Gemeinsame SDK

    pfanne | 03:06


  1. 00:39

  2. 19:36

  3. 17:29

  4. 17:20

  5. 17:16

  6. 17:00

  7. 15:39

  8. 13:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel